Schreckliche Details enthüllt über die junge Mutter, die ihr neugeborenes Baby ermordet und mit seinem Körper in ihrem Geldbeutel Einkaufen

Dies war nicht das erste Baby von ihr, das starb.

Eine New Yorker Mutter, die zugab, ihren neugeborenen Sohn getötet zu haben, teilte der Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit, dass sie während des Einkaufs ihre Leiche mit sich herumtrug.

Tiona Rodriguez sagte, sie habe 2013 bei einem Freund ihren Sohn zur Welt gebracht erstickte ihn sofort zu Tode. Die Polizei sagt, dass sie dann einen Text mit folgendem Inhalt gesendet habe: "nimm dieses s - t und grabe ein Loch, lege es irgendwo hin, lol, dann gehen wir essen IHOP."

VERBINDUNG: Neue Details über die Frau, die temporäre Tattoos benutzt Um die Verletzungen zu decken, die sie den Kindern ihres Freundes zugefügt hat

Am nächsten Tag war Rodriguez bei einem Victoria's Secret in Manhattan einkaufen, als ein Wärter auf sie zukam und sie des Ladendiebstahls beschuldigte. Als er in die Plastiktüte sah er sah jedoch die sterblichen Überreste des Neugeborenen und rief die Polizei an.

Das New Yorker Büro des leitenden medizinischen Examiners entschied die Todesursache des neugeborenen Jungen als mörderischen Erstickung.

Vor Gericht erfuhren die Staatsanwälte, dass dies der dritte von Rodriguez war Kind.

Sie hatte ihr erstes Kind, als sie 14 Jahre alt war, und das Kind lebt mit ihrem Vater. Sie gebar 2012 ihr zweites Kind und es überlebte nicht.

Ein Text, den sie an ihren Freund schickte, lautete: "Es ist tot."

VERBINDUNG: Schreckliche neue Details über den Tod von 4-jährigen Das alte Gabby Barrett, das von ihrer Mutter und dem Freund ihrer Mutter gefoltert wurde

Polizei ist unklar, wie dieses Kind starb und ob irgendein unfaires Spiel beteiligt war. Rodriguez Verteidiger argumentierten, dass sie ihre Schwangerschaft vor ihrer Familie versteckte, weil sie Angst hatte. Ihre Familie wusste offenbar nicht, dass sie das erste Mal schwanger war, bis sie zur Welt kam.

"Tiona Rodriguez tötete absichtlich und absichtlich ihr wehrloses neugeborenes Kind", sagte Cyrus Vance Jr., Bezirksstaatsanwalt von Manhattan.

Rodriguez bekannte sich schuldig eine Zählung des Totschlags ersten Grades in einem Plädoyer. Sie wurde am Mittwoch zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt.

"Während die heutige Bitte nicht das Leben zurückbringen kann, das so abrupt beendet wurde", sagte Vance, "ist es ein gerechtes Ende dieser Tragödie."

VERHANDELT: Marcia Clark sagt, sie hat "ziemlich große" Beweise, die beweisen, Casey Anthony tötete ihre Tochter Caylee

Emily Blackwood ist ein Redakteur bei YourTango, die Popkultur, wahre Kriminalität, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt. Jeden Mittwoch um 22.20 Uhr Sie können sie alle Fragen über Selbstliebe, Dating und Beziehungen LIVE auf YourTangos Facebook-Seite stellen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow