Entschuldigung, aber die REAL Healthcare-Helden sind Murkowski & Collins (nicht John McCain)

Diese Senatoren sind Rockstars.

Ich konnte nicht zuletzt schlafen Nacht.

Ich habe den Fehler gemacht, Twitter um 12:30 Uhr zu überprüfen, kurz bevor ich eingeschlafen bin, in der Hoffnung, eine letzte gute Nachricht über das Schicksal der "Skinny Repeal" zu bekommen - die neue Version ihrer Gesundheit Care Freedom Act (dh ihre fortgesetzten Bemühungen, Obamacare aufzuheben.)

Was ich am Ende fand, war ein Gesetzgebungsdrama, das ich einfach nicht erwartet hatte, ein Drama, das mich zwanghaft meinen Twitter-Feed bis 2 Uhr morgens auffrischen ließ

Machen Sie sich nichts vor, John McCain könnte die auffälligste Rolle in dem Drama bekommen haben - für die entscheidende Stimme, die die Aufhebung Bemühungen blockiert - die wahren Stars der Show waren Senatorin Lisa Murkowski (Alaska) und Senatorin Susan Collins (Maine) .

Lassen Sie sich von niemandem erzählen, dass sie nur Unterstützungsfiguren im Senatendrama waren Nacht. Sie waren die unscheinbaren Stars der Show. Und wenn heute jemand die Rede von der Stadt halten sollte, dann Murkowski und Collins.

Weil Sie, unabhängig von Ihrer Politik, zugeben müssen, dass das, was diese beiden Frauen im Senat machten, bemerkenswert war. Um einen populären Satz von Konservativen zu übernehmen, behaupteten sie sich.

Sie standen unter überwältigendem Druck ihrer eigenen politischen Partei und der unausweichlichen Reaktion der sozialen Medien von einem amtierenden Präsidenten, der sie bereits in den Medien fotografiert hatte. Sie wussten, was sie tun würden, würden ihr Leben und ihre Karriere härter machen und sie taten es auf jeden Fall. Weil sie glaubten, dass es das Richtige war.

Ich konnte einige der Tweets nicht glauben, die ich gestern Abend von den Reportern des Capitol Hill las. Sie schilderten eine chaotische Szene, in der republikanische Senatoren nervös wirkten und GOP-Kongressabgeordnete (und Vizepräsident Pence) Senatoren wie Collins, McCain und Murkowski für leise, gedämpfte Gespräche beiseite schoben.

Es gibt fünf Republikaner, die an Murkowski arbeiten. Drei arbeiten an McCain. Demokraten scheinen vorsichtig schwindlig.

- Paul McLeod (@pdmcleod) 28. Juli 2017

McCain folgte gerade Pence über den Boden und in einen anderen Raum, als Abstimmungen beginnen. Unglaublich. Ein Gesundheitssystem steht auf dem Spiel.

- Paul McLeod (@pdmcleod) 28. Juli 2017

Wenn dieser persönliche Gruppenzwang nicht ausreichte, wurden sowohl Collins als auch Murkowski öffentlich für ihr angenommenes "Nein" belästigt "Wählt die ganze Woche. Der Innenminister rief am Mittwoch Murkowski an und sagte ihr, dass ihre geplante Abstimmung "die Zukunft Alaskas in Gefahr gebracht hätte", was stark bedeutet, dass die Bundeshilfe für ihren Staat als Vergeltung blockiert werden könnte.

(Die Demokraten fordern eine Untersuchung in den Anruf des Innenministers, mit dem Vertreter von Arizona Raul Grijalva, der sich auf den Anruf als "politische Erpressung" bezieht.)

Und wenn das nicht genug war, rief Präsident Trump Murkowski in einem wütenden Tweet ausdrücklich an:

Senator @ lisamurkowski vom großen Staat Alaska hat die Republikaner und unser Land gestern wirklich im Stich gelassen. Schade!

- Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 26. Juli 2017

Inzwischen wurde Senator Collins zu einem Duell herausgefordert - ERNSTHAFT, ein Duell - von Blake Farthold aus South Texas.

Ihr Beamter Antwort war stilvoll. "In zwanzig Jahren im Senat hatte ich eine Menge Leute, die Vorschläge zur Lösung legislativer Streitigkeiten machten, aber bis heute hatte niemand jemals ein Duell vorgeschlagen."

(Obwohl ich zugeben werde, dass ich sie lieber offenherzig bevorzuge Bemerkungen, die später an einem heißen Mikrofon ertappt wurden, als sie Farenthold "riesig" und "unattraktiv" nannte, was ... eine ziemlich genaue Beschreibung ist.)

Und dennoch, um ihrer Oppositionspartei einen Strich durch die Rechnung zu machen, beharrten sie trotzdem.

Ich behaupte nicht, dass John McCain letzte Nacht keine Rolle bei den Ereignissen gespielt hat. Seine "Nein" - Stimme war schockierender und kraftvoller als jede Handlungsdrehung in Game of Thrones Geschichte.

Persönlich habe ich eine harte Zeit mit McCain.

Ich weiß nie, wie ich mich fühle Mann. Ich respektiere seine Militärakte, kaufe ich kann nicht darüber hinwegkommen, dass seine Präsidentschaftskampagne Sarah Palin und ihresgleichen legitimiert hat. So sehr ich auch einige seiner harten Kommentare über Präsident Trump gewürdigt habe, ich wünschte, sein Wahlrekord würde häufiger bei Trump auftauchen (insbesondere wenn es um die jüngsten Probleme im Gesundheitswesen geht).

Ich weiß, dass McCains Debatte umstritten ist "Ja" stimme ab, Obamacare die Bemühungen früher in der Woche aufzuheben, und ich gebe zu, dass ich meinen Freunden einige wütende, angstvolle Gedanken über den Mann erzählte.

Er ist in meinen Augen kein einfacher Mann.

Aber Um Kredit zu geben, wo Kredit fällig ist, hat er letzte Nacht eine schwere Entscheidung getroffen. Einer, der sein Leben wahrscheinlich unendlich schwieriger gemacht hat.

McCain hat jedoch, da alles anerkannt ist, einfach nicht den einzigen, heroischen Kredit verdient, den er erhält, weil er die magere Repeal "getötet" hat.

Soweit wir wissen, hat niemand John McCain bedroht. Der Präsident twitterte nicht über ihn, außer um ihn für die Rückkehr nach Washington zu preisen, um an der Abstimmung früher in der Woche teilzunehmen (nachdem er wegen einer Gehirnoperation in ärztliche Behandlung gehen musste). Niemand deutete an, dass sein Staat den Zorn der Regierung empfinden würde, wenn er in die eine oder andere Richtung abstimmte. Aber Senatorin Lisa Murkowski und Senatorin Susan Collins ertrugen all das und MEHR, und McCains Stimme wäre bedeutungslos ohne ihre abgegebenen Stimmen vor ihm.

Ich denke, John McCain wurde als Held genug bezeichnet, und Murkowski und Collins wurden nicht genug genannt.

Sie haben letzte Nacht bewiesen, dass sie nicht bereit sind, irgendein Gesetz zu stempeln ihre Partei, ungeachtet der Drohungen gegen ihre Bestandteile. Sie bewiesen durch den Mut ihrer Überzeugungen, dass es mehr gibt, ein Republikaner zu sein, als sich der Parteilinie zu verschreiben.

Sie haben ihren Glauben verteidigt, selbst wenn es schwer war, und ist es nicht das, was wir alle von uns wollen Gesetzgeber am Ende des Tages?

10 der sexiesten Politiker, die in Washington heute arbeiten

Zum Ansehen klicken (10 Bilder)

Jessica Sager Mitwirkende Buzz Später lesen
arrow