Tut mir leid, aber Töchter zu haben hört KEINE Jungs auf, sexistisch zu sein

I ' Ich verkaufe diese Wissenschaft nicht.

Es ist noch nicht lange her, dass Frauen als Eigentum betrachtet wurden. In gewisser Weise sind wir es immer noch, aber ich werde heute nicht dorthin gehen.

Männer hatten viel mehr über die Rolle einer Frau im Haus und in der Welt zu sagen - und während dieser Zeit war es ihr wahrscheinlich nicht möglich zu weit außerhalb der Küchenkammer zu verirren.

Allerdings haben sich die kulturellen Normen seitdem verschoben, und deshalb sind sexistische Einstellungen und Gedanken leider immer noch eine Sache.

Da Frauen bis 1920 nicht einmal wählen konnten (es waren noch nicht einmal einhundert Jahre!) und mussten kämpfen, um ihren Weg an einem Arbeitsplatz zu finden, der sie nicht haben wollte (und sogar die Tatsache, dass Frauen verhaftet werden würden, weil sie Hosen anhatten), es ist hübsch interessant, eine neue Studie zu finden, die vorschlägt, dass Männer tatsächlich "weniger sexistisch" werden, wenn sie Töchter haben.

Um genau zu sein, war es eine Harvard-Studie, die, wie Metro ausdrückt, "1.400 männliche Unternehmungen analysierte Kapitalisten, die Firmen von 1990 bis 2016 unterstützten. Sie fanden heraus, dass die Wahrscheinlichkeit, eine weibliche Investorenin um 24 p zu beschäftigen, mit einer Tochter statt einem Sohn erhöht wurde "

Seien wir ehrlich: Es ist beschämend, dass es eine Tochter braucht, um Männer dazu zu bringen, die Wichtigkeit der Gleichheit zu verstehen, aber ich verstehe das.

Aber die absolute Wahrheit ist, dass sie nicht weniger sexistisch werden - Sie werden selektiv sexistisch.

Sie wollen besser für ihre Töchter, aber sie würden es vorziehen, ihre Frauen in Joan Cleavers Schürze gefangen zu halten oder schlimmer: mit Luft und hypersexualisiert.

Aber pass auf, denn ich bin nicht die einzige, die darauf hinweist. Und sogar in einem Artikel aus Salon, mit dem Titel: Trump's Gender Paradox: Wenn Männer Feministinnen für ihre Töchter sind, aber nicht für ihre Frauen. Dieses Gefühl wurde auch von der New York Times in einem Stück mit dem Titel Warum Männer Melanias heiraten und Ivankas erhöhen wollen

"Ein traditioneller Wert, den Mr. Trump tut: ein Verlangen nach einem alten Frau, aber eine moderne, professionelle Tochter. Am Donnerstag hören die Kongressbesucher von der älteren Trump-Tochter Ivanka, einer erfolgreichen Geschäftsfrau, die gerade ein Buch mit dem Titel Women Who Work schreibt. Sie werden auch Zeuge sein, wie die Trump-Familie eine sehr alte sexistische Heuchelei verkörpert: Männer, die eine Sache für ihre Frauen und eine andere für ihre Kinder wollen. "Es scheint, dass sich die Ansichten der Männer ändern und sie toleranter werden Gleichheit und Einheit, da sie ihren Töchtern den Glauben einflößen müssen, dass sie etwas tun können und alles sein können - was für ihre Frauen immer noch eine alternative Realität ist. Und diese Männer entscheiden, dass sie ihren Töchtern den Glauben einflößen müssen, dass sie es verdienen als gleichwertig mit ihren männlichen Gegenstücken und jedem anderen auf dieser Welt behandelt zu werden - sonst wäre das eine Mist-Elternschaft.

VERBINDUNG: 7 Perlen für die Erziehung kleiner Mädchen

Bevor sie eine Tochter haben, haben manche Männer nie hatte einen Grund, die Dinge aus weiblicher Sicht zu betrachten, weil sie ihre Mütter in ihren Frauen suchen und nach jemandem suchen, der sich in der traditionellen "weiblichen" Rolle um sie kümmert.

Das ist schließlich nicht überraschend. Welche Art von Eltern würde von dieser Art von Leben für ihre Tochter träumen? Nicht viele, denn deine Kinder sollen immer besser sein als du.

Du wärst ein Monster von einem Elternteil, wenn du deiner Tochter im Jahr 2017 etwas Scheußliches erzählst, als ob sie nicht in der Lage wären, eines Mannes zu tun Job, oder dass sie Hauswirtschaft nehmen müssen, um zu lernen, wie sie ihrem zukünftigen Ehemann und Haushalt gerecht werden können. Oder dass sie nicht so schlau, athletisch sind oder so unabhängig sein dürfen, wie Jungen "natürlich" sein dürfen.

Das ist einfach nicht mehr die Norm bei der Erziehung, und mit dieser Verschiebung mussten die Männer ihre Ansichten ändern, was ihre Töchter betrifft.

Und obwohl es für Töchter großartig ist, ist es für die Männer selbst immer noch ein Schritt in die falsche Richtung .

35 ERSTAUNLICHE Mutter Tochter Tattoos Sie haben es nie gewusst

Klicken Sie zum Ansehen (32 Bilder) Foto: Pinterest Estee Kahn Blogger Buzz Später lesen

arrow