Das Geheimnis des Zweijahres-Syndroms lösen

Wie man liest zwischen den Zeilen von "Ich bin aus Liebe mit dir gefallen"

Die Leute beschreiben es auf unterschiedliche Weise ... der Punkt, an dem die Flitterwochen zurücktreten und die Realität hereinbricht, wenn die Dinge, die du so süß und charmant findest, ineinander übergehen Dinge, die zu irritieren beginnen, wenn die wirkliche Arbeit der Beziehung zueinander beginnt. Tatsächlich empfehlen viele Therapeuten, zwei Jahre zu warten, bevor sie Entscheidungen über die Ehe treffen. Warum implodieren oder versagen so viele Beziehungen zur Zwei-Jahres-Marke? Eine oft gehörte, aber oberflächliche Erklärung lautet: "Ich bin aus der Liebe gefallen". Okay, aus biochemischer Sicht gibt es etwas Wahres daran. Der Übergang vom "Verlieben" zum "Verliebtsein" ist für viele Menschen schwierig. Sie sind süchtig nach dem chemischen Rausch der Verblendung. Sie würden es vorziehen, jemanden zu finden, der neu ist, und hoffen, dass sie diesen glückseligen Zustand dieses Mal für immer aufrechterhalten können.

Warum das Beenden jetzt die richtige Idee ist

Es gibt einen potentiellen Wert in diesem Impuls. Drei bis sechs Monate in eine neue Beziehung (der Punkt, wenn die intensivste dieser chemischen Rushes abklingt) kann genau der richtige Zeitpunkt sein, um es zu beenden. Es ist, wenn du die andere Person klarer siehst und keine Ahnung hast, was du ursprünglich in ihm gesehen hast. Also, wenn du erkannt hast, dass diese Person definitiv nicht die Person ist, mit der du einen längeren Teil deines Lebens verbringen willst, dann mach das jetzt. Es ist besser, nicht darauf zu warten, dass die Gewohnheit einsetzt.

Auf der anderen Seite

Wenn dein Wunsch, die Beziehung aufzugeben, mehr mit dem "Nervenkitzel" zu tun hat, als jede neue schärfere Perspektive auf die beiden Wenn du nicht gut zusammenpasst, kann es klüger sein, innezuhalten und deine Beweggründe zu überdenken. Der Wunsch zu laufen könnte mehr mit den chemischen Veränderungen zu tun haben, die in deiner jetzigen Beziehung zu Grunde liegen.
Singles, die ständig auf dem Feld spielen, laufen Gefahr, "Infatations-Junkies" zu werden. Diese Männer und Frauen begehren die Höhen, die nur ein neues Liebesinteresse liefern kann. Sie suchen den "perfekten" Freund oder die Freundin mehr als eine echte Beziehung zu einer anderen unvollkommenen Person. Nur Sie können herausfinden, ob Ihre Beziehung zu einem Partner dauerhaft genug ist, um die Distanz zu erreichen. Aber vergiss nicht, die Chemie, die zu verschiedenen Phasen der Liebe gehört, zu berücksichtigen, wenn du deine Gedanken und Gefühle abwägst.

Liebe nach Lust Cools : Was ist für dich drin?

Es ist bekannt durch eine Vielzahl von Namen, einschließlich des Bindungssystems und der freundschaftlichen Liebe. In engagierter Liebe bewegen Sie sich in einen weniger frenetischen biochemischen Kreislauf, eine flachere Kurve. Wie die Chemie der Anziehung verläuft diese in unzähligen Wegen zwischen Gehirn und Körper - anders, nicht besser oder schlechter. Es ist nicht wahr, dass so lange Zeit Liebhaber, Sie Lust nicht wieder erleben werden. Umfragen zeigen, dass verheiratete Menschen häufiger Sex haben und oft sexuell zufriedener sind als Singles. Aber Sex und Romantik sind nicht mehr die Hauptfaktoren deiner Beziehung. Du denkst über Samstag Nacht nach. Du wirst praktisch.

Es gibt eine neue Körperchemie, die deinen Gedanken, Gefühlen und körperlichen Empfindungen über diese Person zugrunde liegt, für die du dich entschieden hast. Anstatt der Anziehungskraft, fließt ein steter Strom von Endorphinen in Ihre Synapsen und Blutbahnen. Endorphine sind dem Morphin chemisch sehr ähnlich. Muss ich mehr sagen?

Die Ruhe der Langzeitliebe

Zwei Liebende in einer andauernden Beziehung lösen die Freisetzung von Endorphinen aus. Dieses Hormon befindet sich an den Nervenenden im Gehirn und wandert zwischen Synapsen, die sich in bestimmten Bereichen des Gehirns vereinigen, um die friedliebende, Angst reduzierende Wirkung von Endorphinen zu erzeugen. Die beste Nachricht ist, dass in einer festen Beziehung, Dein Level an Endorphinen baut sich im Laufe der Zeit auf, dank all der guten Liebe.

Warte, da ist mehr. Zusätzlich zu den beruhigenden Endorphinen, die nur das lächelnde Gesicht Ihres Partners brauchen, um in Ihr System zu stürzen, haben Sie beide immer noch viel Oxytocin - den hormonellen Sekundenkleber, der uns dazu zwingt, mit einem Geliebten verbunden zu bleiben und durch Ihr gepumpt zu bleiben Systeme von der zusätzlichen Handhaltung und Kuscheln, die du jeden Tag machst.

Außerdem genießt du immer noch die großen chemischen Vorteile, die mit Sex einhergehen. Die Körpererfahrung von Koitussex ändert sich nicht von der Attraktivitätsphase in die Bindungsphase einer Beziehung. Mit anderen Worten, wenn es gut war, wird es immer noch gut sein. In der Tat sagen viele Paare, dass ihr Sex besser wird, wenn die Intimität sich vertieft.

Für die meisten Menschen braucht es Leidenschaft und Arbeit, um Leidenschaft in einer langfristigen Beziehung lebendig zu halten. Mit den Ablenkungen von Kindern, Arbeit und der Ablenkung für einige Ablenkungen, die weniger Intimität erfordern (Internetporno, TV ua), müssen sie sich bewusst Zeit für Romantik nehmen und neue Wege finden, sexuelle Funken mit einem Partner wieder zu entfachen. Sie müssen sich verpflichten, einander nach Jahren der Zusammengehörigkeit nicht mehr als selbstverständlich zu betrachten. Langfristige Liebe ist nicht einfach, aber es ist mit Belohnungen angehäuft.


Bleib dran. Im zweiten Teil dieses Artikels biete ich einige Strategien an, um die langfristige Liebe neu zu entfachen.

arrow