Tipp Der Redaktion

Seit dem Umzug aus dem Haus meines Freundes ist unsere Liebe stärker als je

Und hier ist warum ...

Vor fast drei Jahren Ich verließ das Haus meines Freundes.

Nachdem er über anderthalb Jahre zusammen gelebt hatte, ließ er eine riesige Bombe auf mich fallen. Etwas, das viele Beziehungen hätte beenden können.

Er sagte mir, obwohl er in der Vergangenheit gesagt hatte, dass er mehr Kinder haben wollte, je mehr er darüber nachdachte, desto mehr erkannte er, dass er es tatsächlich nicht tat. will noch mehr Kinder. Es war keine Option für ihn.

Du siehst, er ist 19 Jahre älter als ich. Er hat zwei erwachsene Kinder und eine Enkelin, daher ist es verständlich, dass er nicht mehr will.

Aber trotzdem wurde ich aus dem Weg geräumt, als er mir aus verschiedenen Gründen darauf aufmerksam machte. Zuerst dachte ich, ich wollte Kinder oder zumindest die Option, sie zu haben, wenn ich mich dazu entschließen würde.

Zweitens war ich überwältigt von der reinen Ehrlichkeit, die er an diesem Tag mit mir auf dem Tisch lag.

Rückblickend Es ist ein bisschen seltsam zu erkennen, dass ich mehr von der Ehrlichkeit geschockt war als von der No-Kids-Sache. Aber seien wir ehrlich, die Leute sind selten ehrlich (sogar mit der Person, die sie lieben), wenn es um ihre persönlichen Gefühle geht. Vor allem, wenn es ein Thema ist, von dem die anderen wissen, dass es sich stark anfühlt.

Also war ich nicht sicher, was ich damit anfangen soll.

Nach ein paar Tagen des Nachdenkens - und viel Weinen, Verwirrung und Angst - ich entschied mich auszuziehen.

Ich erinnere mich, dass ich ihn ansah und sagte, dass ich eine Entscheidung getroffen hatte, dass ich anfangen würde nach Häusern zu suchen. Er sah mich an und fragte: "Wir brechen auf?"

Ich antwortete: "Nein. Aber ich brauche meinen eigenen Platz, um eine unbeeinflußte Entscheidung zu treffen. "

Er sah mich nur an. Ich wusste in diesem Moment, dass ich ihn mit meiner Ehrlichkeit geschockt hatte, genauso wie er mich vor ein paar Tagen mit ihm geschockt hatte.

Weißt du, ich wusste, wenn ich dort bleiben würde, hätte ich neben ihm im Bett gelegen Jede Nacht, diesen wunderbaren Mann zu lieben, und mein Urteilsvermögen wäre getrübt gewesen.

Ich hätte mein Leben nicht klar sehen können und entscheiden können, ob Babys ein "Muss" für mich waren. Ich hätte mir nicht klar sein können, ob es kein Geschäft ist, Kinder zu haben.

Das Letzte, was ich tun wollte, war, in zehn Jahren aufzuwachen, weil er nie Kinder hatte und seine größte Angst war, dass ich es tun würde Wenn ich diese Distanz zwischen uns schaffen würde, wäre ich in der Lage, eine Entscheidung in der Gegenwart zu treffen, anstatt sie im weiteren Verlauf zu bereuen.

So, jetzt sitze ich hier, fast drei Jahre später, und ich ' Ich bin immer noch nicht 100% sicher, was die Antwort für mich ist.

Ich weiß immer noch nicht, ob Kinder etwas sind, das ich in meiner Zukunft sehe. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass ich meinen eigenen Raum aufrechterhalten konnte und genau das ist, was wir beide brauchten.

Unsere Liebe hätte nicht überlebt, wenn ich geblieben wäre. Er war auf Eierschalen gegangen und hatte das Gefühl, dass ich etwas von ihm brauchte, das er nicht geben wollte, und währenddessen ging ich herum und plante unsere imaginären Familienfotos in meinem Kopf.

Nein. Gesund.

Aber, hier ist das Ding ... So viele Menschen tun das!

So viele Menschen wachen jeden Morgen auf und leben ein imaginäres Leben mit ihrem Partner. Sie sind niemals klar oder ehrlich mit sich selbst oder mit der Person, die sie lieben, was sie wollen und / oder brauchen - oder was sie NICHT wollen und / oder NICHT geben können. Sie machen Annahmen, die sie dazu bringen, zu handeln und sich irgendwie zu fühlen, anstatt ihren Partner einfach die wichtigen Fragen zu stellen und ehrlich über ihre eigenen Gefühle und Erwartungen zu sein.

Diese Leute - die meisten von uns - gehen einfach mit fließen, nie wirklich teilen oder verbinden oder bekommen, was sie wollen oder brauchen. Und in vielen Fällen führt dies zu Ressentiments, die selbst die liebevollste Beziehung zerstören können.

Rückblickend gibt es zwei wesentliche Lektionen, die ich aus dieser Erfahrung gelernt habe:

1. Deine Beziehung muss nicht wie die eines anderen aussehen.

Du kannst deine eigene Realität erschaffen und du kannst Liebe für dich selbst definieren.

Du kannst die Ausnahme von der Regel sein. Sie können aus dem Haus Ihres Freundes ausziehen und nicht aufbrechen. Du kannst aus dem Haus deines Freundes austreten und nicht nur deine Beziehung stärken, sondern auch deinen gegenseitigen Respekt und deine Liebe füreinander.

2. Es ist Zeit, deinem Partner die verdammte Wahrheit zu erzählen.

Wenn du herumläufst und Dinge anstellst oder auf eine bestimmte Art handelst, weil du denkst, dass du "solltest" oder "denkst", was ein anderer denkt oder braucht, ist eine riesige Verschwendung der Zeit.

FRAGE SIE. SAGT IHNEN

Du kannst alles auf den Tisch legen, ohne den Ersten Weltkrieg zu initiieren. In der Tat, es auf dem Tisch zu setzen, könnte verhindern, dass dieser Krieg überhaupt beginnt.

Sie sehen, die Macht, Ihr Leben in genau das Bild zu formen, das Sie in Ihrem Kopf sehen, ist möglich.

Es ist alles in deinen Händen.

Es braucht nur ein bisschen harte Arbeit, Entschlossenheit und eine ganze Menge Ehrlichkeit.

#BeTheChange, Freunde. Du verdienst es.

60 Liebeszitate, die dir helfen, ihm alles zu sagen, was du wirklich fühlst

Zum Ansehen klicken (60 Bilder)

Ryan Alphonso Mitwirkender Buzz Lies später
arrow