Das Geheimnis, Periode Sex zu haben, ohne eine Verwirrung zu machen (für wirklich!)

Gern geschehen.

Von Jen Noonan

Ich war fast ausschließlich ein Pad-Benutzer seit dem Beginn meiner Periode bei Alter 12. Ich habe einige Male Tampons probiert, aber ich konnte sie nie erreichen; Leute sagen, dass du sie nicht fühlst, aber ich habe es getan. Pads waren nicht immer praktisch - wie wenn ich Sport machte, enge Hosen trug oder, sagen wir, keine Blutlache in meiner Unterwäsche wollte - aber ich akzeptierte den Status quo.

Dann, vor ungefähr drei Jahren Als ich 38 war, entschied ich, dass es eine bessere Option geben musste. Ich fing an, online zu suchen, und ich lernte wieder verwendbare Menstruationsbecher wie den Diva Cup. Ich war fasziniert, aber ich war nicht so scharf auf den wiederverwendbaren Aspekt.

Dann stieß ich auf die Softcup, die wegwerfbar war und mehr einer Scheibe als einer Tasse ähnelte: Die Softcup ist kreisförmig und hat keinen Stamm - was bedeutet, dass du tatsächlich kannst Sex haben, während es ist.

In der Vergangenheit hatten mein Mann und ich Sex während meiner Periode, aber es war eine schmutzige Angelegenheit mit Handtüchern und Waschlappen. Ich erkannte, dass Softcup das Potenzial hatte, sowohl meine Periode als auch mein Sexualleben zu verändern.

Das erste Mal, als ich Softcup benutzte, war es sehr komisch. Ich hatte noch nie eine innere Geburtenkontrolle wie ein Diaphragma oder eine NuvaRing-Therapie eingesetzt, daher war das Einführen - das heißt das Drücken der Bandscheibe und das Schieben bis zum Vaginalkanal, wie Sie erreichen können - nicht bekannt. Nach ein paar Versuchen funktionierte es jedoch! Ich habe es gar nicht gespürt, und bald war ich ein alter Profi.

Ich bemerkte sofort, dass es leichter war, meinen Tag zu verbringen. Die Scheibe hält bis zu 12 Stunden, also musste ich sie nur zweimal am Tag wechseln.

Als ich das erste Mal beim Sex mit Softcup arbeitete, war ich etwas unruhig, aber ich erzählte es meinem Mann nicht - und er hatte keinen Idee, dass es war. (Und ich habe es auch nicht gefühlt.)

Seitdem hat er erwähnt, dass er bei tiefem Sex es manchmal ein bisschen fühlen kann, aber es ist im Allgemeinen außer Sichtweite, außer sich Lage. Und solange ich kurz vor dem Sex ein neues einlege, gibt es überhaupt kein Durcheinander.

Dann, vor ungefähr neun Monaten, wurde Softcup immer schwieriger zu finden. Mein Herz wurde gebrochen! Aber ein wenig Nachforschungen haben ergeben, dass Flex - eine junge Firma, die kürzlich einen Menstruations-Abonnement-Service eingeführt hatte - die Marke Softcup gekauft hatte.

Ich habe meine Sorgfaltspflicht überprüft und festgestellt, dass ihre Unterschiede nicht erkennbar sind (Obwohl Flex technisch aus einem anderen Material besteht, das sich an die Form Ihrer Vagina anpasst!). Probieren Flex war ein Kinderspiel. (Ich erfuhr später, dass beide Produkte noch auf dem Markt sind; Softcup kann in Drogerien gefunden werden - und für $ 23 auf amazon.com - und Flex wird nur online verkauft.)

Ich liebte Flex vom ersten Tag an. Nachdem ich Softcup benutzt hatte, war mir sehr vertraut, wie es funktionierte. Aber das ist kaum nötig: Als ich zum ersten Mal Menstruationstassen und Disketten untersuchte, konnte ich viele Informationen, Testberichte und YouTube-Anleitungen finden.

Ich weiß, was ich jetzt mache, ich kann nicht glauben, dass ich mit Pads und so lange mit Tampons gebastelt.

Mit den Scheiben gibt es keine vaginale Trockenheit, keine klobigen Pads, keine Fäden, keine Angst vor TSS, und man kann tatsächlich nicht-chaotischen Sex haben. Der Wechsel zu Flex half sogar mit meinen Krämpfen, die früher schrecklich waren, obwohl ich keine Ahnung habe warum. (Der Hersteller sagt, dass sich das flexible Material mit Uteruskontraktionen bewegt, was Krämpfe lindert.) Ich werde nie wieder einen Tampon oder ein Pad tragen.

Die 8 besten Sexpositionen, um ihren G-Punkt wie WHOA

zu stimulieren Zum Ansehen (8 Bilder) Foto: weheartit Aly Walansky Blogger Sex Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht bei Prevention. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow