Tipp Der Redaktion

Scaramucci ist draußen! Hier ist eine Liste aller Leute, die Trump gefeuert hat, falls du Trump spielst BINGO

Wer ist der Nächste?

Wir dachten, die Tage von Donald Trump schrie: "Du bist gefeuert "Würde enden, sobald er seinen Job als Reality-Star aufgab, um Präsident der Vereinigten Staaten zu werden.

Wir hatten anscheinend Unrecht.

Der jüngste Unfall von Trump (hmm, wie sollen wir das sagen ...) interessant Präsidentschaft, ist * ehemalige * Communications Director Anthony Scaramucci. Was bedeutet 192 Tage in Trumps Verwaltung, zwischen Kündigung und Rücktritt hat er bereits 15 Mitarbeiter verloren. Natürlich ist es nicht das erste Mal, dass ein Präsident jemanden entlassen hat. Trump fliegt zufällig mit Rekordgeschwindigkeit durch die Mitarbeiter.

Es ist eine Menge, mit denen man Schritt halten kann, hat aber das Geschehen in Washington irgendwie ... spaßig gemacht (so lustig, wie ein Stück Land Stück für Stück auseinander fallen kann) Sein). Wenn Sie nicht wirklich sicher sind, ob Sie lachen oder weinen sollten, versuchen Sie Trump Bingo zu spielen, während Sie beides tun - laminieren Sie es einfach so, dass Ihre Tränen dieses wichtige Stück amerikanischer Geschichte nicht verschmutzen.

Und natürlich, a Liste der denkwürdigsten Leute, die Trump bereits entlassen hat ... möge ihre (zerbrechliche) Vernunft in Frieden ruhen.

Anthony Scaramucci, Kommunikationsdirektor (10 Tage)

Der Mooch diente nur unter Trump für zehn Tage, schaffte es aber möglicherweise der größte Krawall. Nach nur wenigen Tagen im Amt rief Scaramucci Berichten zufolge den New Yorker an und machte eine profane Tirade, in der er den früheren Generalstabschef Reince Priebus als "paranoiden Schizophrenen, Paranoiker" unter anderen atemberaubenden Dingen bezeichnete (Lesen Sie den Artikel, ernsthaft. Sie werden es nicht bereuen). Nach der NY Times wurde Scaramucci auf Wunsch von Trump Stabschef John F. Kelly von seiner Position "entfernt".

VERBINDUNG: 4 Neue Gerüchte und Details darüber, warum Anthony Scaramucci Frau Filed Filed Für Scheidung während 9 Monate schwanger

Sally Yates, stellvertretender Generalstaatsanwalt (11 Tage)

Trump feuerte Yates nur wenige Tage in seiner offiziellen Rolle als Präsident für "Verrat" des Justizministeriums, als sie sich weigerte, Trump umstritten zu unterstützen Reiseverbot. Laut der New Yorker erfuhr Yates von ihrer Entlassung durch einen Brief, der sagte: "Ich teile Ihnen mit, dass der Präsident Sie aus dem Büro des stellvertretenden Generalstaatsanwalts der Vereinigten Staaten entfernt hat."

Mike Flynn, Nationaler Sicherheitsberater (23 Tage)

Weil dies jetzt Trumps Amerika ist, ist es fast unmöglich, irgendwelche Aktionen des Weißen Hauses zu diskutieren, ohne auch nur auf Russland Bezug zu nehmen - etwas, das Flynn nur zu gut kennt. Während der Untersuchung des FBI, ob Trumps Kampagne mit Russland für den Sieg des Präsidenten kollidierte oder nicht, trat Flynn mit einem Brief zurück, in dem er erklärte, er habe "unbeabsichtigt den Vize-Präsidenten und andere mit unvollständigen Informationen bezüglich meiner Telefonanrufe mit dem russischen Botschafter informiert."

James Comey, FBI-Direktor (110 Tage)

Comeys und Trumps Beziehung war turbulent, noch bevor Trump ins Oval Office einstieg, beginnend mit Comeys Ermittlungen in Hillary Clintons E-Mails während der Präsidentschaftskampagne 2016. Comeys Untersuchungen hörten dort nicht auf, was, wie Sie wissen, erwartet wird, wenn man bedenkt, dass er der Leiter des Ermittlungsbüros war. Die Dinge spitzten sich zu, als Comey nach mehr Ressourcen fragte, um sich mit der ganzen Russland-Sache zu beschäftigen.

Die Russland-Trump-Kollusionsgeschichte ist ein totaler Schwindel, wann wird diese Steuergelder-Scharade enden?

- Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 8. Mai 2017

Sean Spicer, Pressesprecher des Weißen Hauses (183 Tage)

Vielleicht ist das, was wir an Spicers Zeit im Weißen Haus am meisten vermissen, Melissa McCarthy's Saturday Night Live Darstellung von ihm. Während seiner kurzen Zeit als Pressesprecher bot Spicer viel komisches Gold an (wie damals versteckte er sich vor Reportern in den Büschen oder verteidigte Trumps wahnsinnigen "covfefe" -Tweet). Laut der NY Times trat Spicer zurück, nachdem Trump The Mooch zum Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses ernannt hatte. Und zu denken, wenn Spicey nur noch 10 Tage geblieben wäre ...

Reince Priebus, Generalstabschef (189 Tage)

Leider hat Trump Priebus gefeuert, bevor wir überhaupt gelernt haben, seinen Namen auszusprechen. Was noch schlimmer ist, es scheint, als wäre er über Twitter verdrängt worden. So professionell. Während es wie eine Überraschung schien, bemerkte The Atlantic im Februar, dass Priebus 'Zeit als Trumps rechte Hand aufgrund von Loyalitätsproblemen (real oder imaginär) im Weißen Haus sehr kurz war.

20 Prominente, die Donald Trump unterstützen Für Präsident

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder) Foto: Business Insider Nicole Weaver Blogger Buzz Lesen Sie später
arrow