Sichere Wörter machen rauheren Sex Hotter - indem man Sie drückt (oder geschoben wird) Härter

Wenn du sexy spielen willst, musst du auf Nummer Sicher gehen ... in gewissen Grenzen natürlich.

Ich habe vor kurzem die folgende Frage zu gefragt Zustimmung im Rahmen einer BDSM-Beziehung:

"Ich habe eine Frage zu Subbiness" und Zustimmung / Zwang. Aufgrund früherer Missbrauch in meinem Leben, finde ich, dass Zwang ein echter heißer Knopf für mich ist. Wenn ich nein sage , Ich meine es ernst, und es gibt eine sehr kurze Verschmelzung zwischen NO und F * CK RIGHT OFF, wenn jemand versucht, mich zu drängen.Wenn ich mir nicht sicher bin oder etwas scheint, ist es vielleicht nicht so lustig, aber ich bin bereit, vorsichtig zu experimentieren, Ich werde es sagen, während ich mich in den Knick winde und meine Subby-Seite erforsche, wie kann ich Raum für einen Dom freilassen, um meinen Horizont zu erweitern, ohne dabei hineinzulaufen harte Linie? "

Dies ist eine häufige Frage für Anfänger Submissives - und ein wesentlicher für jeden von uns, um für uns selbst zu erkunden.

Das Wort" Nein "ist besonders problematisch in der Kink-Community, weil beim Spielen , es bedeutet nicht immer "Stopp.

Mein sicheres Wort ist Dow Jones Industrial Average

Das heißt nicht, dass Sie überhaupt nicht nein sagen können.

Es bedeutet nur, dass das" Nein " Du sprichst in der Form eines anderen Wortes, also eines Safewords.

Ich habe eine beste Freundin, die mir einmal gesagt hat, dass sie für ihre ersten paar Szenen mit jemand anderem kein Sicherheitswort benutzt und den Boden verlässt sagen Sie "Nein" als Indikator, dass sie aufhören soll.

Das ist eine gute Idee, und hier ist der Grund.

Zu ​​Beginn jeder BDSM-Beziehung möchten Sie die andere Person und ihre Grenzen kennenlernen. Die meisten Dominanten wollen nicht sofort komplizierte Regeln und Sicherheitsanweisungen aufstellen, zumal die Bottoms in der Regel kein Safewort mögen und es wahrscheinlich vergessen werden.

Vergessen Sie das sichere Wort nicht.

Also , um deine Frage zu beantworten: Wenn du deinem Top sagst, dass NEIN STOP bedeutet, dann ist das Top gebunden (wenn es eine gute Person ist, die sich um die Zustimmung kümmert), aufzuhören.

Kink ist kein Zwang. Es sollte nichts Zwanghaftes sein.

Sogar einvernehmliche Nichteinwilligung wird vorverhandelt. Wenn du dich jemals gezwungen fühlst, etwas zu tun, was du wirklich nicht tun willst, halte die Szene an oder verlasse die Beziehung.

(Das ist ein Grund, in der Öffentlichkeit zu spielen, kann nützlich sein - Leute können dir helfen, wenn dein Top es ablehnt Szene.)

Also ist es völlig in Ordnung, "Nein" zu benutzen, um Ihrem Oberteil zu sagen, dass es aufhören soll. Es wird sogar praktisch sein, wenn Sie Ihre eigenen physischen, psychologischen und emotionalen Grenzen erforschen Exploration

Irgendwann wirst du wahrscheinlich den Wunsch verspüren, deine Grenzen ein wenig zu erweitern und deinen Horizont zu erweitern - was großartig ist.

Kink geht es für viele von uns darum, über das hinauszugehen, was wir bereits kennen Körper und Geist können das.

VERWANDTE: 11 Versaute Sex-Ideen für normale Paare, die die Dinge aufpeppen müssen

Zum Beispiel neige ich dazu, während des Schlagspiels viel "Nein" zu sagen. Das bedeutet nicht, dass ich will, dass es aufhört - es ist nur meine instinktive Reaktion. Also benutze ich ein Sicherheitswort - rot - wenn ich möchte, dass etwas für Real aufhört. Zum Glück neigen die Tops, mit denen ich spiele, dazu, mich gut genug zu kennen, um spüren zu können, wann ich mein Limit erreiche und aufhören muss, also musste ich mein Safewort noch nicht wirklich benutzen.

Für Anfänger Ich schlage vor, das Ampelsystem zu verwenden:

Grün für "Alles ist großartig. Machen Sie weiter "

  • Gelb für" Verlangsamen Sie ein wenig. Dies treibt meine Grenzen. Bitte melden Sie sich bei mir "
  • Rot für "STOP RIGHT NOW"
  • Dies ist ein guter Satz von Sicherheitshinweisen für Anfänger, da Sie damit eine Vielzahl von Problemen und Levels ausdrücken können, was weniger verwirrend und verwirrend ist als zu versuchen herauszufinden, ob Sie Ihr endgültiges erreicht haben. NEIN. "

Und im Allgemeinen, obwohl dein Top oder Dom aufmerksam genug sein sollte, um zu sehen, wenn etwas unangenehm oder unangenehm für dich wird (auf nicht spaßige Weise), ist das Sagen von" Gelb "ein guter Weg, sie zu lassen wissen, dass sie mit Vorsicht schreiten sollten.

Eine weitere Sache, die ich Neueinsteigern nahelege, ist, eine tatsächliche Liste Ihrer harten und weichen Grenzen aufzuschreiben.

Es gibt einige hilfreiche BDSM-Checklisten online, die Sie herunterladen können und füllen.

VERWANDTE: 5 Kinky (Aber nicht Scary) Sex Positionen Jeder sollte versuchen

Dies wird manchmal auch als "Ja, Nein, Vielleicht" Übung bezeichnet, und die Praxis wird Sie bei der Bestimmung führen Was sind deine Grenzen, bevor du in irgendeine Art von Kinky-Spiel verwickelt wirst, so dass du es klar sagen kannst kommuniziere sie mit deinem Top.

Sei dir darüber im Klaren, dass sich deine Grenzen mit der Zeit verändern, wenn du versaute Aktivitäten erkundest und verschiedene Dinge ausprobierst.

Das ist völlig in Ordnung. Meine hat sich im letzten Jahr erheblich verändert. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Partner über Ihre neuen Grenzen zu informieren.

Betrachten Sie Ihre Liste als etwas, das fließend und veränderbar ist, und bereit sein, ab und zu mal darüber zu gehen - vielleicht einmal alle sechs Monate bis einmal im Jahr

Kurz gesagt, wenn Sie wollen, dass "Nein" Ihr Sicherheitswort ist, dann ist das absolut akzeptabel. Sagen Sie einfach Ihre Top.

Sobald Sie feststellen, dass es nicht mehr Ihre Bedürfnisse erfüllt oder nicht genügend Flexibilität für die Exploration lässt, wechseln Sie zu etwas wie das Ampelsystem (grün, gelb, rot). Und wenn Sie eine Beziehung zu einem bestimmten Dominanten entwickeln, stellen Sie vielleicht fest, dass Sie kein Sicherheitswort verwenden (aber immer eines haben, nur für den Fall ... niemand ist perfekt).

Vor allem ist Selbsterkenntnis wichtig für Verstehen Sie Ihre eigenen Grenzen und Interessen.

Gehen Sie niemals in eine Szene, ohne Ihre harten Grenzen zu kennen UND auszudrücken. Außerhalb der harten Grenzen kann alles andere verhandelt werden.

Ich hoffe, das hilft. Viel Spaß beim Erkunden der Knicke!

BDSM Kink erklärt in 12 einfachen (und SEXY!) Bildern

Klicken zum Ansehen (12 Bilder)

Foto: Pinterest Arianna Jeret Herausgeber Liebe Später lesen Dieser Artikel wurde ursprünglich in The Story Of A veröffentlicht. Mit freundlicher Genehmigung des Autors.
arrow