Die Macht der Verheißungen

Vertrauen ist wichtig! Vereinbarungen mit Integrität treffen und ändern

Wie wir Versprechen machen, Versprechen halten und Versprechen ändern. Ein Versprechen ist eine Vereinbarung darüber, was wir tun und wie wir es tun werden. Zwei der größten Dinge, die Beziehungen verletzen, sind, wenn Menschen stoisch Vereinbarungen halten, die nicht mehr funktionieren, oder Vereinbarungen brechen, ohne sie mit den Beteiligten zu diskutieren.

Wir sind voneinander abhängige Wesen. Um zu überleben und zu gedeihen, sind wir auf andere angewiesen. Nimm dir einen Moment Zeit, um über die verschiedenen Arten von Vereinbarungen nachzudenken, die du mit den Menschen in deinem Leben geschmiedet hast. Sie können von praktischen Vereinbarungen reichen, die das Leben funktionieren lassen, zum Beispiel, wer das Scheckbuch ausbalanciert, zu Vereinbarungen, die unsere Seele berühren, wie die emotionale Sicherheit, die wir durch Exklusivität in einer intimen Beziehung erfahren können.

Obwohl wir alle diese Leute kennen Verliere das Vertrauen in uns, wenn wir Vereinbarungen brechen, ich habe es getan und ich vermute, du hast es auch. Wir werden wahrscheinlich ein Abkommen brechen, wenn es nicht mehr am Leben oder sinnvoll ist und wir die Motivation verlieren, es zu befolgen. Wenn wir unsere authentischen Bedürfnisse und Wünsche unterdrücken, leugnen wir die Lebenskraft in uns. Es ist eine mächtige Kraft, die auf die eine oder andere Weise zum Ausdruck gebracht wird.

Einer meiner Klienten beschrieb sich in einer ständigen Schleife von Ärger und Groll, als sie sich durch die Bewegungen einer Verpflichtung, die sie vor Jahren gemacht hatte, begab. Das Leben in der Knechtschaft der Vergangenheit erschöpft unsere Vitalität.

Die meisten Vereinbarungen sind zeitlich begrenzt, weil es die Natur des Lebens ist, die sich verändert. Wenn wir emotional und spirituell wachsen, sind wir aufgerufen, auf neue Weise Sinn zu finden. Veränderte Umstände können uns zu neuen Spielfeldern führen. Eine Vereinbarung, die für alle Beteiligten perfekt funktioniert hat, passt vielleicht nicht mehr gut.

Wenn Sie über eine Vereinbarung hinauswachsen, können Sie sich auf unangenehme Gefühle verlassen. Ein brillanter Aspekt der menschlichen Architektur ist, dass unsere Gefühle uns auf unsere Bedürfnisse aufmerksam machen. Wenn etwas aus ist, fühlen wir es. Wenn wir uns in unsere unbehaglichen Gefühle hineinbewegen und nicht weggehen, gelangen wir zur Wahrheit dessen, was uns wichtig ist. Die Annahme der Realität gibt uns die Kraft, ein sinnvolles Leben zu erschaffen. Erinnerst du dich, als du ein wachsendes Kind warst und deine Kleidung plötzlich zu klein war? Wenn unsere Familien nicht im Überleben waren, bemerkten wir, dass es schwierig war, sich in einem engen Hemd zu bewegen oder dass unsere Zehen in unseren Schuhen zerquetscht wurden. Kein Problem - es ist Zeit, neue Klamotten zu kaufen!

Versteh mich nicht falsch - ich bin ein großer Anhänger der Verantwortlichkeit. Die erste Ebene der Verantwortlichkeit ist für uns selbst. Es liegt an uns, die Wahrheit zu entdecken, die bekannt werden möchte. Wir tun das, indem wir uns mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen verbinden. Rechenschaftspflicht bedeutet auch, dass wir mit Sorgfalt und Rücksicht auf die Bedürfnisse der anderen beteiligten Personen gehen.

Sieben grundlegende Schritte, um klare Vereinbarungen zu treffen und sie mit Integrität zu ändern:

1. Verbinden Sie sich mit Ihren Bedürfnissen. Was brauchen Sie, um zu gedeihen? Mehr Kreativität, Freiheit oder Entspannung? Konzentriere dich nicht auf die Lösungen oder Strategien. Bedürfnisse sind die Essenz des Lebens, das sich in uns bewegt. Verwenden Sie diese Liste von Bedürfnissen, die von The Centre for Nonviolent Communication als Leitfaden zusammengestellt wurden. Spüre die Energie, als ob dieses Bedürfnis in diesem Moment erfüllt wäre.

2. Bitten Sie andere Beteiligte, sich Ihnen in einer ehrlichen Konversation anzuschließen . Lassen Sie sie wissen, dass Sie diese Bedenken aufwerfen, weil Sie sich um die Beziehung sorgen und einen Weg nach vorne finden möchten, der für alle funktioniert. Wenn Sie ausdrücken, was vor sich geht, halten Sie den Fokus einfach: Beschreiben Sie das Problem oder was passiert ist, gefolgt von Ihren Gefühlen und Bedürfnissen.

3. Bitten Sie andere, mitzuteilen, was ihnen wichtig ist. Indem Sie mit Neugier und Offenheit zuhören, werden Sie die Beweggründe, den Zweck und die zentralen Bedürfnisse entdecken, die in jedem Menschen leben.

4. Vermeiden Sie die Versuchung, in Brainstorming-Strategien zu springen. Wenn Sie die Bedürfnisse eines jeden vollständig verstehen, werden kreative Strategien auf natürliche Weise sichtbar.

5. Hüten Sie sich vor "sollte" oder "fordern" Sie die Energie. Wenn Menschen ihre wahren Wünsche leugnen und Kompromisse eingehen oder nachgeben, können Sie auf willkürliche Leistungen oder wackelige Verpflichtungen zählen.

6. Strukturieren Sie klare und spezifische Vereinbarungen. Wer wird was tun? Wann und wo werden sie es tun? Wenn die Vereinbarung auf emotionale Sicherheit ausgerichtet ist, sprechen Sie darüber, wie das aussieht. Wenn Monogamie für Sie wichtig ist, klären Sie die Details. Bedeutet es kein Flirten? Es sind die Details, die Vereinbarungen dazu bringen, unser Leben in die von uns gewählte Richtung zu bewegen.

7. Auf eine Art und Weise bauen, um zu beurteilen, wie die Vereinbarung im Laufe der Zeit funktioniert. Der grundlegende Maßstab für die Messung von Vereinbarungen ist die Verbindung mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen. Sind wir zufrieden? Erfüllt diese Vereinbarung noch immer Bedürfnisse, die für alle wichtig sind? Gibt uns die Vereinbarung die erhofften Ergebnisse?

Mit Sorgfalt und Rücksichtnahme Vereinbarungen zu ändern bedeutet, ein ehrliches Gespräch zu beginnen und Verantwortung für Ihre Erfahrungen zu übernehmen. Sobald Sie sich der nagelnden Gefühle bewusst werden, gehen Sie tiefer und erforschen Sie die auftauchende Wahrheit. Wenn möglich, vermeide überraschende Menschen. Fragen Sie sich: "Was kann ich tun, um uns alle bei der Weiterentwicklung zu unterstützen?" Anstatt eine unabhängige Entscheidung zu treffen, eine Vereinbarung zu ändern, wenn möglich, zusammenarbeiten.

Wenn wir gesunde, belastbare Beziehungen wollen, müssen wir zusammenarbeiten Finden Sie unsere gemeinsame Richtung: Das Navigieren und Verändern von Vereinbarungen mit Transparenz, Authentizität und Verantwortlichkeit trägt wesentlich dazu bei, Vertrauen in Beziehungen durch die Höhen und Tiefen des Lebens aufzubauen.

Andrea Pro ist Beziehungs- und Kommunikationstrainer bei Connect und Thrive Sie unterstützt Frauen in , die geschickt auf ihre Bedürfnisse eingehen und Kommunikationsfähigkeiten integrieren, die blühende und befähigende Beziehungen erzeugen. Kontaktieren Sie für Ihre 30-Minuten Kostenlose Telefon- oder Skype-Beratung.

arrow