Tipp Der Redaktion

Fotos von Ashley Grahams vollständig nacktem Fotoshooting

Dieses All-Nackt-Foto-Shooting ist die ultimative Show von Körper-Positivität.

Bekannt für ihre "no f * cks given" Attitüde über ihren Körper, ist das übergroße Model Ashley Graham in ihrem neuesten Fotoshooting völlig nackt.

Die Nacktfotos waren für V Magazine 's neueste Ausgabe, eine, die die Leute sicherlich begeistern und begeistern wird. Und zusammen mit ihren entlarvenden Fotos verschüttete Graham alles über ihre Kindheit zu Schwärzlichem Stern, Tracee Ellis Ross.

Graham erzählte Ross, dass ihre Mutter diejenige war, die sie dazu inspirierte, ihren Körper zu lieben und zu verfolgen eine Modelkarriere, wenn sie das wollte.

Als Graham von einigen ihrer früheren Kämpfe sprach, sagte er: "Ich war angewidert von mir selbst und sagte meiner Mutter, dass ich nach Hause kommen würde. Und sie sagte zu mir:" Nein, Du bist nicht ... weil du mir gesagt hast, dass du das wolltest und ich weiß, dass du das tun sollst. Es ist egal, was du über deinen Körper denkst, weil dein Körper das Leben eines anderen verändern soll. Bis heute, das hält sich an mich, weil ich heute hier bin und ich fühle, dass es in Ordnung ist, Cellulite zu haben. "

Mutter Graham sollte wahrscheinlich einen Preis oder etwas für ihre Körper-Positivität gewinnen. Sie half ihrer Tochter Ashley sogar dabei, Cellulite als normal zu betrachten, als sie bemerkte, dass sie auf ihrem Körper auftauchte.

"Ich erinnere mich an meine ersten Anzeichen von Cellulite. Ich erinnere mich, meiner Mutter gesagt zu haben:, Ist das nicht widerlich? Es ist so hässlich. Sie zog ihre Hose herunter und sagte: "Schau, ich habe es auch." Und ich sagte: "Keuchen!" Sie sah mich an, dann drehte sie sich um und verdrehte nur die Augen. Sie sagte mir nicht, dass es schön oder hässlich ist. Sie hat es nur zu einem Nicht-Problem gemacht. Es definiert meinen Wert nicht. Wenn Frauen wie du und ich predige das weiter, dann habe ich das Gefühl, als würden jüngere Mädchen es begreifen und sie würden sagen: "Wen interessiert's?" "

Als Graham über soziale Medien gefragt wurde, sagte sie, dass sie dachte, die Plattformen seien Ermächtigung, obwohl sie manchmal zu viele Filter verwendeten.

Alle Fotos : V Magazine

"Ich denke, es gibt negative Attachments bis hin zu Gesichtstuning und makellosem Gesicht und großem runden Hintern und Ich glaube wirklich, dass Social Media eine wirklich großartige Plattform für junge Erwachsene ist, die nicht akzeptiert wurden.Wenn niemand in ihrer kleinen Stadt so aussieht oder dasselbe macht wie sie, können sie Leute im Internet finden "

Also, während ihre Marke bereits floriert, hofft Ashley, eines Tages noch einen Schritt weiter zu gehen und ihre Augen auf noch größere Geschäfte zu richten Ideen.

25 Celeb-Zitate, die dich dazu inspirieren, die Hölle aus deinem Körper zu lieben

Zum Ansehen klicken (25 Bilder) Foto: WeHeartIt Tess Griman Editor Selbst Lesen Sie später
arrow