Menschen, die Einzelgänger in der Highschool waren Diese 5 Persönlichkeitsmerkmale als Erwachsene

Wen nannten Sie einen Verlierer?

Als Teenager in der Highschool, passt in eine bestimmte Freundschaftsgruppe ist ziemlich wichtig. In dem großen Plan der Dinge, ist es egal, ob Ihre Persönlichkeitsmerkmale Sie gemacht haben - um von The Breakfast Club zu paraphrasieren - ein Gehirn, ein Athlet, ein Korbfall, eine Prinzessin oder ein Verbrecher ... nicht wirklich .

Was am wichtigsten ist, ist, dass du eine Gruppe von Teenagern hast, auf die du dich verlassen kannst, und nenne deine eigenen.

Das macht Einzelgänger in der Highschool so ein Ziel. Sie assoziieren nicht mit anderen Menschen und sie haben keine Gruppe, um sie gegen Spott oder Schlimmeres zu verteidigen. Sie können rüber kommen, als ob sie nicht brauchen oder wollen, dass dort jemand ihren Rücken hat.

VERWANDELT: Was Sie zuerst in diesem Bild sehen, zeigt Ihre vorherrschende Sicht

Während sie in der Highschool sind, hält sie fest Negative Etiketten wie "Spinner", wenn sie ins Erwachsenenalter kommen, können sie nur das letzte Lachen bekommen, weil sich herausstellt, dass Leute, die in der High School als "Verlierer" betrachtet wurden, einige der interessantesten, lustigsten und erfolgreichsten Erwachsenen machen!

Laut Alexandra Robbins, Autorin von "Die Geeks werden die Erde erben", notierte folgendes in einem Interview mit Salon :

"In der Highschool ist Popularität wichtiger als anderswo, aber Popularität ist kein Maß für Sympathie. Popularität besteht aus drei Elementen: Sichtbarkeit, Erkennbarkeit und Einfluss.Die Menschen in der Schule, die diese drei Qualitäten haben, sind oft so, weil sie einem Standard entsprechen.Inzwischen sind die Kinder, die nicht oder können Nicht konform sind diejenigen, die ausgelassen werden eine wunderbare Eigenschaft, und es wird im Erwachsenenalter geschätzt werden. Wenn du in der Schule anders bist, bist du ein Außenseiter. Wenn du als Erwachsener anders bist, macht dich das interessant, lustig und oft erfolgreich. "

Sonst noch jemand an Christian Slater in Pump Up The Volume?

Slaters Charakter, Mark Hunter, war ein totaler Einzelgänger Er war ein Ausgestoßener, aber das bedeutete nicht, dass er unglücklich war, sondern dass er ein umfassenderes, reicheres Gefühl davon hatte, wer er als Individuum war und was er für sich selbst zu sagen hatte, was keine typischen Stärken von Teenagern sind mit dem sozialen Morast nennen wir die Highschool gern.

Nur weil jemand in der Highschool Einzelgänger war oder ein Einzelgänger als Erwachsener, heißt das nicht, dass sie nicht wissen, wie man ein guter Freund wird. und es bedeutet nicht, dass sie nicht wissen, wie man eine gute Zeit hat.

Ein Artikel auf Viral Thread unterstützt diese Theorie und sagt, "es sind die gleichen Einzelgänger, die tatsächlich die erfolgreichsten und am glücklichsten sind Leute in der Gegend. "

Tatsächlich sagen sie, dass die Leute, die ohne Teenage-Freundschaften in der High School auskommen, zu den besten Leuten gehören, die man im Erwachsenenalter kennen sollte, weil sie h Ave diese 5 erstaunliche Persönlichkeitsmerkmale.

1. Sie sind loyal.

Menschen, die sich als Einzelgänger identifizieren, wählen ihre Freunde sehr sorgfältig.

Sie erwarten von den Menschen, denen sie wirklich vertrauen, dass sie reiten oder sterben. Das mag eine große Aufgabe sein, aber es ist eine, die sie mit ihrer eigenen Inbrunst und Hingabe zusammenbringen wollen.

2. Sie sind groß an Grenzen.

Viele Konflikte, die wir mit unseren Freunden und sozialen Bekannten konfrontieren, sind auf die Weigerung einer Person zurückzuführen, die Grenzen des anderen zu respektieren. Wie oft haben Sie sich mit einem Freund herumgetrieben, wenn Sie sterben, um Zeit für sich selbst zu haben, aber Sie wissen nicht, wie man danach fragt, ohne sie verrückt zu machen?

Ein Freund, der ein Einzelgänger war, versteht das Damit manche Menschen sozial gedeihen können, brauchen sie ihren gerechten Platz. Wenn man ihnen erlaubt, Beziehungen nicht zu verletzen, hilft es ihnen, stärker zu werden.

VERBINDUNG: Was Sie wirklich waren wie in der High School, nach Ihrem Zodiac

3. Sie sind besonnen.

Es ist gut möglich, dass ein Einzelgänger sich weniger unter den Belastungen eines stressigen Tages wölbt und bricht.

Das liegt wiederum daran, dass Leute, die mehr Zeit alleine verbracht haben, wissen, dass Der Schlüssel zum Stressmanagement ist Zeit für sich selbst.

4. Sie sind aufgeschlossen.

Menschen, die viel Zeit alleine verbringen, sind oft offen für neue Abenteuer. In der Tat werden Sie feststellen, dass Einzelgänger einige der aufgeschlossensten und abenteuerlustigsten Menschen sind!

Es ist nur so, dass sie sich manchmal nach einem anstrengenden Tag wieder erholen müssen, um die Welt zu erkunden.

5. Sie sind sich ihrer selbst bewusst.

Einzelgänger verbringen viel Zeit mit sich selbst für die Gesellschaft, was bedeutet, dass sie reichlich Gelegenheit haben, außergewöhnlich selbstbewusst zu werden.

Bedeutet dies, dass sie irgendeine Art von Buddha sind auf dem Berg, wer hat einen dauerhaften Lebensstandard im Zen erreicht? Nein, aber es bedeutet, dass sie neigen dazu, einen Sinn für die Perspektive über ihren eigenen Platz in der Welt zu haben, und das ist rad wie verrückt.

VERBINDUNG: 5 attraktivsten körperlichen und Persönlichkeitseigenschaften für Männer, nach der Wissenschaft

Rebecca Jane Stokes lebt als Schriftstellerin in Brooklyn, New York, mit ihrer Katze Batman. Sie ist Gastgeber der Liebes- und Dating-Ratsshow Becca After Dark auf der Facebook-Seite von YourTango jeden Dienstag und Donnerstag um 22.15 Uhr Eastern. Mehr über ihre Arbeit erfahren Sie in ihrem Tumblr.

Finden Sie heraus, was die Gestalt Ihres Gesichts über Ihre Persönlichkeit sagt

Klicken Sie zum Ansehen (6 Bilder) Foto: weheartit Christine Schoenwald Editor Liebe Lesen Sie später
arrow