Menschen, die Naps machen, sind glücklicher, sagt Wissenschaft

Snoooooze.

Cat Nap Liebhaber, werden Sie sein begeistert von diesen Neuigkeiten. Es stellt sich heraus, dass die schnellen und häufigen Nickerchen, die du nimmst, dich nicht fauliger machen. Stattdessen macht das Nickerchen dich glücklich.

Es ist allgemein bekannt, dass die Zeit, die wir schlafen, die Zeit ist, in der der Körper am schwersten zu reparieren ist. Eine gute Erholung hilft, Herzkrankheiten zu reduzieren und die tägliche Produktivität zu steigern. Naps, die normalerweise wegen ihrer schlechten Stigmatisierung vermieden werden, erweisen sich als nützlich.

Während die meisten Leute die Kaffeekanne schlagen, anstatt eine kurze Schlummerfunktion einzunehmen, ernten die Leute, die in einen Quickie einsteigen, die Vorteile

Laut Professor Richard Wiseman von der University of Hertfordshire: "Frühere Forschungen haben gezeigt, dass Nickerchen von weniger als 30 Minuten Sie fokussierter, produktiver und kreativer machen und diese neuen Erkenntnisse die verlockende Möglichkeit nahelegen, dass Sie auch glücklicher werden können Kurzes Nickerchen Auch längeres Nickerchen ist mit mehreren gesundheitlichen Risiken verbunden, was wiederum unseren Ergebnissen entspricht. "

via GIPHY

Ziemlich interessant! Wenn ich auf meine schlummernden Tage zurückblicke (bevor ich meine Liebe zum Kaffee entdeckte), kann ich bestätigen, dass ich mich schrecklich gefühlt habe, nachdem ich von einem langen Nickerchen aufgewacht bin. Du kennst dieses Gefühl nach zwei Stunden Nickerchen, wenn du aufwachst und krank, hungrig und wie ein Zombie bist? Wer wusste, dass lange Nickerchen schlecht für die Gesundheit waren?

Diese Studie wurde in Vorbereitung auf das Edinburgh International Science Festival durchgeführt und umfasste 1.000 Teilnehmer, die eine Online-Umfrage über ihre Nickerchengewohnheiten beantworteten. Basierend auf ihren Antworten erhielten die Teilnehmer dann einen Zufriedenheitswert.

Die Ergebnisse zeigten, dass Menschen, die kurze Nickerchen machten, im Durchschnitt 3,67 Punkte auf der Glücksskala erzielten. Diejenigen, die kein Nickerchen machten, erzielten 3,52 und Leute, die lange Nickerchen machten, erzielten 3,44.

Und wenn man sich ansah, was sie tatsächlich über ihr Glück empfanden, sagten 66 Prozent der Leute, die kurze Nickerchen machten, dass sie glücklich waren, während nur 56 Prozent davon Lange Nickerchen sagten, dass sie glücklich seien. Alles in allem haben diese Berichte einen signifikanten Zusammenhang zwischen Wohlbefinden und kürzeren Nickerchen deutlich gemacht.

Also, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Stimmung zu steigern, springen Sie ins Bett und schlagen Sie den Sack ... aber nicht zu lange .

Was Ihre Schlafposition über Ihre Beziehung sagt

Klicken Sie zur Ansicht (10 Bilder) Foto: WeHeartIt Kleine Dinge Mitarbeiter Selbst Lesen Sie später
arrow