Tipp Der Redaktion

ÜBerwindung von Über-Essen durch das Verwalten deiner Energie

Sie können es tun !

Begleiten Sie mich in meinem Büro, während ich mich mit Sharon (Name geändert für Privatsphäre) beraten, eine 32-jährige unverheiratete Frau mit einer Geschichte von Depressionen und Essattacken. Als wir uns das erste Mal trafen, berichtete Sharon, dass sie zwar seit fünf Jahren eine solide Kontrolle über ihre Essgewohnheiten hatte, in den letzten Monaten jedoch einen schweren Rückfall erlitten hatte.

Sie sagte:

"Ich weiß nicht was ist mir passiert. Wenn ich esse, fühle ich mich völlig außer Kontrolle. Es ist so, dass ich mehr und mehr binge-eating machen muss, bis ich körperliche Schmerzen verspüre. Nur dann kann ich aufhören zu essen. "

Als ich sie fragte, ob es im letzten Jahr größere Veränderungen in ihrem Leben gegeben hätte, teilte sie mit, dass sie eine Beförderung bei der Arbeit erhalten hatte, was großartig war, aber das "In dieser neuen Position muss ich ständig überglücklich und positiv sein. Es ist nicht meine Art, "Suzy Sunshine" zu sein, also bin ich am Ende jeden Tages erschöpft. "

Sie erzählte auch, dass sie die Mahlzeiten bei der Arbeit übersprungen und am Abend gezuckt hat. Dann zog sie sich über das Wochenende von anderen zurück, weil sie absolut erschöpft war.

Nachdem sie gespürt hatte, wie unkontrollierbar sie war und wie gruselig das sein musste, teilte ich mit, dass die Bewältigung der Energie den ganzen Tag Willenskraft steigert - und für die Überwindung unerlässlich ist Überernährung.

Willenskraft kann wie ein Muskel den ganzen Tag über müde sein.

Ihre Fähigkeit, gute Entscheidungen zu treffen, nimmt ab, wenn Ihre Willenskraft erschöpft ist. Eingeschränkte Willenskraft wird durch Erschöpfung und die alltäglichen Bedürfnisse des Lebens eingeschränkt.

Beispiele für Aktivitäten, die Willenskraft erschöpfen können:

  • Anspruchsvolle Arbeitsprojekte
  • Übermäßige Aufgaben
  • Der Versuch, glücklich zu sein, wenn Sie wirklich sind deprimiert.
  • Nahrung in deiner Umgebung widerstehen, wenn du nicht wirklich hungrig bist.
  • Unangenehme Aufgaben.
  • Ungesunde Beziehungen.

Sobald die Willenskraft erschöpft ist, riskierst du selbstzerstörerisches Verhalten Essanfälle, übermäßiges Trinken und die Beherrschung anderer verlieren.

Sharon und ich haben dann gemeinsam 5 Strategien entwickelt, um ihre Energie den ganzen Tag lang zu verwalten.

1. Sie entschied, dass sie alle zwei Stunden bei der Arbeit etwas Kurzes und Ermächtigendes lesen würde. Dann würde sie sich strecken und ein lustiges Video auf YouTube anschauen, oder sie würde meditieren oder beten.

2. Sie stimmte zu, während des Tages viel Wasser zu trinken, um hydratisiert und energisch zu bleiben.

3. Sie wählte und bezahlte einen Essensservice, der ihr drei gesunde Mahlzeiten pro Tag bringen würde, und hörte auf, Mahlzeiten auszulassen.

4. Sie machte Pläne, sich jedes Wochenende mit Freunden zu treffen, um etwas Spaß zu machen.

5. Sie kehrte regelmäßig in die Kirche zurück.

6. Sie unternahm eine gemeinsame Anstrengung, um mehr in die Natur zu kommen.

Diese Strategien füllten ihre Energie den ganzen Tag, so dass ihre Willenskraft am Abend nicht erschöpft war.

Das Essen auf diese Weise half ihr, den ganzen Tag Energie zu halten, und mit Mit ihrer neuen Fähigkeit, ihre Energie zu verwalten, hatte sie mehr Willenskraft, um mit Essen und anderen Bereichen ihres Lebens gesunde Entscheidungen zu treffen.

Ann Kearney-Cooke ist Psychologin in Montgomery und Mutter von vier erwachsenen Kindern. Sie ist eine ausgezeichnete Gelehrte an der Columbia University und eine New York Times Bestseller-Autor.

7 einfache Möglichkeiten, während der Feiertage Stressabbau

Klicken zum Ansehen (7 Bilder) Cassandra Rose Mitwirkende Selbst Später lesen
arrow