Neue Details über die West Virginia Frau enthüllt, die den Kopf enthauptet hat

" Lass mich zurückgehen und meine Köpfe fassen ", sagte sie zu den Offizieren.

Vor kurzem kamen einige beunruhigende Nachrichten aus West Virginia, und obwohl der schreckliche Vorfall am Aprilscherz geschah, lacht niemand. Roena Cheryl Mills, 41, von Rural Retreat, West Virginia, wurde in Polizeigewahrsam genommen, nachdem sie berichtet wurde, dass sie in einem mit Blut bedeckten Gebiet umhergeirrt war, als sie einen Handschuh trug. Später wurde entdeckt, dass sie ihren Freund enthauptet hatte Sie gab der Polizei zu verstehen, dass sie geschlagen und durch ein Glasfenster geworfen worden war. Sie gab Offizieren eine falsche Identität und eine höllische Geschichte, aber als ihr Verhalten unberechenbarer wurde, intensivierten sich die Fragen und Mills wurde kämpferisch. Das führte dazu, dass sie in Gewahrsam genommen wurde.

Obwohl sie es zu der Zeit nicht wussten, war sie nicht mit ihrem eigenen Blut bedeckt, sondern mit dem ihres enthaupteten Freundes, und sie war dabei, das zu geben "Sie müssen mich zurückbringen und lassen Sie mich meine Köpfe bekommen", sagte sie Berichten zufolge im Polizeiwagen, als sie sich von der Szene entfernten.

Kurz darauf kamen Hinweise, die Offiziere zum Schauplatz einer enthaupteten Leiche führten, die später als Mills 'Freund Bo White identifiziert wurde. 29. Whites Leiche wurde in seinem Haus gefunden und ein Handschuh, der zu Mills passte wurde getragen neben seinem Körper gefunden.

VERWANDLUNG: Das schreckliche Verbrechen, das du aufgrund deines Sternzeichens begehen würdest

Ein weiterer, noch öffentlich nicht identifizierter Teil eines Körpers wurde auch in der Nähe der Fundstelle von Offizieren gefunden Mühlen. Es ist nicht klar, wie ernst das Paar war oder wie lange sie zusammen waren, aber der Vater von White


hat


die Beziehung bestätigt. Sobald Whites Leiche gefunden war, fingen die Stücke zusammen zu fallen und Mills wurde wegen Mordes zweiten Grades verhaftet. Sie wurde unter einer Kaution von $ 210.000 ins Gefängnis gebracht, wo ein anderer Insasse meldete, dass Mills davon redete, jemanden zu ermorden. Während ihrer gestrigen Anhörung am 10. April befahl der Richter, dass sie nach Charleston geschickt werden sollte, um zu sehen, ob sie es wollte Sie ist geistig kompetent genug, um vor Gericht zu stehen. Wenn sie es ist, wird ihr Fall an eine Grand Jury gehen, und sie wird möglicherweise wegen eines Mordes im zweiten Grad des ersten oder zweiten Mordes angeklagt werden.

"Anscheinend war sie mit den Ermittlern nicht sehr reaktionsfähig", sagte Mercer Der Bezirksstaatsanwalt, George Sitler, sagte. "Sie schien einfach nicht da zu sein." Das ist vielleicht der Grund, warum Mills 'aktuelle Anklage eher ein Mord zweiten Grades als ein erster Mord ist.

Um wegen Mordes ersten Grades angeklagt zu werden, muss auch eine Person wegen Vorsätzlichkeit angeklagt werden, was natürlich der Akt der Planung ist etwas, insbesondere ein Verbrechen, vor der Zeit. Im Falle einer Enthauptung, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Mills geistig verzerrt schien, ist eine Geistesverwirrung meistens die Verteidigung, um eine Mordanklage ersten Grades zu verhindern. In einer Geistesverwirrungsplädoyer könnte argumentiert werden, dass Mills wegen ihrer psychiatrischen Erkrankung nicht für ihre eigenen Handlungen verantwortlich gemacht werden kann, wodurch die Möglichkeit einer Mordanklage ersten Grades ausgeschlossen wird. Jedoch in Mills 'Fall, ein Wahnsinn Plädoyer könnte nicht haften, angesichts ihrer Geschichte von Drohungen und Gewalt.

VERBINDUNG: Neue Details über den verheirateten Arzt, der über tausend Meilen reiste, um illegalen Sex mit einem minderjährigen Mädchen

Wie sich herausstellt, hat Mills eine kriminelle Geschichte. Laut einem Bericht in der SWVA Today von Johnny Ray Hull Jr, dem Ex-Ehemann von Mills, erhielt er sehr ernste, lebhafte Drohungen von Mills. Hull gab an, dass er die Kinder des Paares abholen würde, als Mills sagte: "Sie würde mir den Kopf abblasen, bevor ich sie bekommen habe."

Der Bericht wurde so ernst genommen, dass ein Schutzbefehl für Mr. Hull eingereicht wurde.

Aber das ist nicht alles. Sie wurde 2011 wegen Körperverletzung und Batterieladung gegen einen Polizeibeamten angeklagt, sowie wegen unanständiger Entblößung, öffentlicher Vergiftung und "Entführung aus der Gefangenschaft" im selben Jahr.


Zu ​​dieser Zeit war sie wieder


befohlen, sich einer mentalen Beurteilung und Behandlung zu unterziehen, obwohl wir uns nicht sicher sind, ob sie es abgeschlossen hat oder nicht.

Es

ist klar, dass es hier ein mentales Problem gibt, aber ihre lange Geschichte Gewalt und Widerstand gegen die Strafverfolgung in West Virginia machen eine Wahnsinnspause weniger wahrscheinlich. Wenn es jedoch bleibt, besagt das Gesetz von West Virginia, dass "Mord zweiter Stufe mit einer bestimmten Gefängnisstrafe bestraft werden soll, die nicht weniger als 10 oder mehr als 40 Jahre beträgt." Es gibt keinen Tod Strafe für Mord zweiten Grades, und mit gutem Benehmen, ist es möglich, dass Mills in weniger als zehn Jahren auf Bewährung entlassen werden konnte.

VERWANDTE: Scary Neue Details über den vermissten 5-jährigen autistischen Jungen, dessen Vater war Für seinen Mord verhaftet Zehn Jahre, um einem Mann den Kopf abzureißen? Wir können nur hoffen, dass eine Jury den Ernst und die Kontemplation dieses Verbrechens anerkennt und dass Mills für den Rest ihres Lebens hinter Gittern bleibt. Sonst könnte diese Frau in der nicht so weit entfernten Zukunft wieder frei durch die Straßen streifen, und das ist für ihr Opfer weit entfernt von der Gerechtigkeit. Wir verfolgen diese Geschichte genau.

Hannah Murphy ist eine Südlicher Schriftsteller und Mutter von drei (zwei Menschen, ein Hund). Sie liebt Speck, Babys, Dinosaurier und Wodka - nicht immer in dieser Reihenfolge. Wenn sie nicht ihren zwei Jungen und ihrem Ehemann hinterherjagt, kann man sie finden, wie sie ihr Haus obsessiv reorganisiert, als Mediziner mondscheint und während der Football-Saison den Fernseher anschreien.


arrow