Tipp Der Redaktion

Mike Tyson enthüllt, dass er als Kind sexuell missbraucht wurde: "Es hat mich hart gemacht"

In einem kürzlichen Interview enthüllte Tyson, dass er als Kind missbraucht wurde.

Der professionelle Boxer und amerikanische Schauspieler Mike Tyson hatte nicht die ideale Kindheit, die alle erhofften.

Als Tysons Vater nicht mehr lebte und seine Mutter ihren Job verlor, zog sie in einen Teil Brooklyns, der für sein hohes Verbrechen bekannt ist Bewertung. Als Ergebnis wurde Tyson im Alter von 13 Jahren mehr als 30 Mal verhaftet. Wie viele Menschen wahrscheinlich nicht wissen, war Tyson das Ziel und Gegenstand mehrerer Mobbing-Instanzen.

In einem kürzlich veröffentlichten Interview enthüllte Tyson, dass er als Kind missbraucht wurde. Mit 7 Jahren, berichtete Tyson, wurde er von der Straße geholt und in ein Gebäude gezogen, obwohl er nicht ins Detail gehen wollte.

Ich persönlich mache ihm keine Vorwürfe. Es ist genug, er hatte den Mut, sich über etwas so Persönliches zu äußern.

Schaff, der Mann, der Tyson befragte, erklärte, dass er Tyson fast 25 Mal interviewt hatte und dass sexueller Missbrauch von Kindern nie erwähnt wurde. Tyson gab an, dass er "wahrscheinlich" Scham empfand, aufgrund dessen, was passiert war.

Tyson sagte auch, dass die Leute nicht darüber sprechen wollen, weil sie es entmutigen. Er hat erfahren, dass, weil sexueller Missbrauch von Kindern passiert ist, er nicht weniger ein Mann ist und glaubt, dass diese Erfahrung ihn für die Welt, in der er leben musste, hart machte.

Warum wird sexueller Missbrauch von Kindern so schlecht berichtet? Ist es von der Scham wegen dem, was passiert ist? Ist es Angst, dass der Täter mehr schadet? Werden Menschen ungünstig auf Kinder reagieren? Wie oft sind Menschen das Ziel von Mobbing? Gibt es eine Beziehung?

Die Offenlegung von sexuellem Missbrauch durch den Sexualstraftäter wird häufig verzögert, weil Kinder Angst vor negativen Reaktionen anderer haben sowie weiteren Schädigungen durch den Täter.

Sie berichten auch, dass Männer weniger sind wahrscheinlich, sexuellen Kindesmissbrauch zu melden, weil von ihnen erwartet wird, dass sie zu Beginn sexuelle Kontakte haben, unabhängig davon, ob sie erwünscht waren oder nicht.

Laut NSOPW gab es 2012 62.939 Fälle von sexuellem Missbrauch von Kindern Das Center for Disease Control (CDC) schätzt, dass 1 von 6 Jungen und 1 von 4 Mädchen vor dem 18. Lebensjahr sexuell missbraucht wird.

Um den zuvor genannten Statistiken hinzuzufügen, waren 28 Prozent der männlichen Opfer von sexuellem Missbrauch im Alter von 10 und jünger.

Laut Daten des US-Bildungsministeriums (2015) lag die Prävalenz von Mobbing zwischen 12-18 Jahren bei 22 Prozent.

Es gibt zwar keine direkte Verbindung (die ich gefunden habe) bezüglich Mobbing und Kind sexuell a Zu den Risikofaktoren gehören unter anderem schlechte Beziehungen zu Gleichaltrigen, harte Erziehung, Akzeptanz von Gewalt und trotziges und gewalttätiges Verhalten.

Ich möchte Mike Tyson dafür danken, dass er den Mut und die Kraft hat, über seine Erfahrungen zu sprechen. Ich hoffe, die Leute hören auf Ihre Nachricht und fangen an, mehr zu sagen.

Mike Tysons Geständnis wegen sexuellen Missbrauchs ist ein Beginn der Verbreitung von Bewusstsein für diejenigen, die sexuellen Missbrauch und Mobbing bei Kindern erleben. Bitte schließe dich dem Kampf an!

Wenn du ein Überlebender von Missbrauch oder Vergewaltigung bist, wisse, dass Hoffnung und Heilung möglich sind. Erreichen Sie 1in6.org oder RAINN, um Unterstützung zu erhalten oder um eine Selbsthilfegruppe oder einen Therapeuten in Ihrer Nähe zu finden.

arrow