Männer und der rohe Deal, den sie bekommen

Den männlichen Kampf niederzuschlagen, um dein "perfekter Partner" zu sein.

Ich erkenne die Gefährlichkeit meiner Handlungen. Ich verrate meinen Sex, indem ich darüber rede, wie hart Männer es haben. Es scheint fast wie ein Verbrechen gegen die Natur. Ich bin bereit, den Fallout (in einem öffentlichen Frauenforum, nicht weniger) im Interesse des größeren Wohls zu begrüßen. Wir sind auf dem Höhepunkt einer Beziehungsrevolution und wenn Sie sich dazu entschließen, einer der proaktiven Wenigen zu sein, die diese Informationen anwenden, wird Ihr Freund oder Ehemann Sie in Form von Sachleistungen zurückzahlen. Ich bin hier, um zu sagen, Männer kriegen einen harten Deal .

Wohlgemerkt, es ist nicht so, dass Frauen es leicht haben. Wir nicht. Von uns wird erwartet, dass sie die perfekten Mütter sind, professionelle Get-Getter und nach Hause kommen, das Haus putzen, das Abendessen kochen und den Tag ausklingen lassen, um wie ein in Dessous gekleidetes Model auszusehen. Aber offen gesagt, dieses Thema ist für eine andere Zeit und einen anderen Artikel. Dies ist für die Jungs (und für die Frauen, die sie lieben).

Es beginnt, wenn sie geboren sind. Aus dem Mutterleib werden Jungen in blaue Decken gehüllt und schnell nach Hause in ihre Schlafzimmer gebracht, sorgfältig von anbetenden Eltern dekoriert. Diese liebenswerten Leute haben diesen Raum wahrscheinlich mit Sportutensilien dekoriert und diese Spielzeugkisten mit Lastwagen, Baseballhandschuhen und Plastikgewehren gefüllt, um damit zu spielen. Sie haben nicht vor, ihre Söhne zu zeugen. Es ist einfach eine gesellschaftliche Norm; Jungs sind zäh. Mädchen teilen gerne ihre Gefühle.

Sie gehen weiter durch diese Reise des Lebens mit der Überzeugung, dass man, um ein Mann zu sein, grunzen, kratzen und seine Gefühle für sich behalten muss (und wahrscheinlich leugnen, dass man überhaupt Gefühle hat). Sie wachsen, werden für ihre "männlichen" Eigenschaften bestätigt und betreten dann die Dating-Welt. Männer steigen vom Mars ab, Frauen steigen von der Venus ab (Danke, John Grey!) Und hier beginnt alles zu schief.

Die natürliche Trennung ist frustrierend und wir sehen nicht wirklich, wie wir die Lücken überbrücken können. In gewisser Weise ist es fast einfacher zu akzeptieren, dass wir so verschieden sind, denn dann müssen wir nichts tun, um es zu ändern. Aber die Wahrheit ist, dass viele Frauen nicht akzeptieren, dass ihre Partner anders sind und einfach ihre Beziehungen zu diesen einzigartigen, aber großartigen Wesen eingehen. Wir wollen, dass unsere Männer reden! Wir wollen, dass sie ihre Gefühle teilen! Wir wollen, dass sie sich verbinden! Nach Jahren des Bettelns, Flehens, Schmeichelns und Verhandelns trotzen einige Männer tatsächlich dem Wasser, tauchen zuerst in den Kopf und fangen an, diese weicheren Teile ihrer selbst zu enthüllen. Sie teilen ihre Gefühle, sie teilen ihre Kraft und manche beginnen sogar, sie ein wenig zu genießen. Wir sind euphorisch bei der Veränderung. Wir erliegen der Glückseligkeit. Dann stellt sich ein weiteres Problem ein, weil wir ihnen schließlich den Rücken kehren.

Wir wollen nicht, dass sie über ALLE ihre Gefühle sprechen, und wir wollen nicht, dass sie ALLE ihre Macht verschenken. Sie sind menschlich. Sie hören, was wir wollen und tun ihr Bestes, um es uns zu geben, aber es gibt ein Geheimnis UND eine Lösung hier ... trotz Wahrnehmung brauchen wir Balance. Wir dachten immer, dass wir unsere Männer mögen, mögen wir unseren Kaffee . Stark und glatt. Jetzt mögen wir unsere Männer, wie wir unsere Autos mögen. Hybriden. Wir wollen, dass sie sportlich, aber sparsam, schnell, aber effizient und durchsetzungsfähig, aber nicht aggressiv sind. Was bedeutet das in & quot; Beziehungsterme? & Quot; & rdquo; Es bedeutet, dass wir alles wollen und wir es jetzt wollen (natürlich im perfekten Gleichgewicht). Wir wollen, dass sie der Typ sind, der den Fächergürtel ersetzt und dann reinkommt, duscht, etwas Cologne wirft, nach unserem Tag fragt und sich eigentlich um die Antwort kümmert. Wir wollen auch, dass sie unsere Gefühle unterstützen, anstatt nur zu versuchen, "fix" zu fixieren. das Problem. In aller Fairness, es ist erschütternd, weil wir sie für ihre Fähigkeit loben, Dinge zu reparieren. Tatsächlich lieben wir, dass sie die Übertragung "reparieren" können, aber wir lieben es wirklich nicht, dass sie unsere Gefühle umgehen und auf die nächste und schnellste Lösung schauen, weil es manchmal keine gibt. Fängst du an, die Komplexität des männlichen Kampfes zu bekommen? Wir stellen einen hohen Auftrag auf, den selbst der klügste Koch nur schwer ausführen könnte.

Wenn du nach Möglichkeiten suchst,

diesen rohen Deal in einen leckeren zu verwandeln , nimm einen tiefen Atemzug, bitte deinen männlichen Kollegen, dich zu begleiten, setz dich hin und lies weiter ... 1.

Wie Frauen haben Männer ein natürliches internes Barometer für das Gleichgewicht. Bitten Sie Ihren Partner, das Einchecken mit sich selbst zu üben, um abzuschätzen, wie viel er teilt, anstatt sich selbst gegenüber zu behaupten, anstatt sich in den Hintergrund zu stellen. Es wird eine fremde und seltsame Übung sein, aber mit Übung wird es sein Lebensretter sein. 2.
Höre auf was er sagt. Unterstütze SEINE Gefühle. Wenn er ehrlich ist, wird er in der Lage sein zu artikulieren, dass er manchmal immer noch nicht weiß, was du willst und es lässt ihn verloren und unangemessen fühlen. Hierin liegt Ihre Gelegenheit, sich über Ihre Bedürfnisse zu äußern (und ihn danach zu fragen). 3.
Ergreifen Sie den Moment, in dem er die Kommunikationslinien öffnet und ihn nie dafür beschämt oder beschämt. Danke ihm, dass er sich dir geöffnet hat. 4.
Fange dich nicht an "das ist alles seine Schuld" und "rdquo; Paradigma. Es gehören immer zwei dazu. Verantwortung zu übernehmen und Ihren Teil zu besitzen, wird die Dynamik und die gegenseitige Motivation zu positiven Veränderungen drastisch verbessern. 5.
Wenn Sie nicht effektiv und rücksichtsvoll kommunizieren können, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Psychotherapeuten. Du bist das klügere Paar dafür, proaktiv zu sein und die Probleme anzusprechen, anstatt die Dinge unter den Teppich zu kehren, nur um einen Kampf zu vermeiden. Wenn Sie diese Taktik nehmen, können Sie Ärger jetzt vermeiden, aber Kraftstoff zu einem katastrophalen Feuer später hinzufügen. 6.
Geben Sie Ihrem Jungen eine Pause. Anpassung und Nachjustierung brauchen Zeit. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut.

arrow