Verheiratet und flirten: Die perfekte Kombination!

Sind Sie bereit, Flirten als Beziehungsverstärker und nicht als Zerstörer zuzulassen?

Sobald du verheiratet bist, solltest du nur Augen für deine Partnerin haben, dich mit witzigem Scherz und spielerischem Austausch nur mit ihnen beschäftigen und nie das Aussehen, die Energie oder die Aufmerksamkeit eines anderen bewundern. Diese konventionelle "Weisheit" hat die Angewohnheit, zu eifersüchtigen Wutausbrüchen, unterdrückten Emotionen und geknickten Gefühlssystemen zu führen, die uns davon abhalten, das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Erkennst du dich darin wieder? Schämst du dich jemals über die Anziehung, die du gegenüber einer anderen Person empfindest? Illoyal, weil du eine lustige und faszinierende Unterhaltung mit jemandem genossen hast, den du attraktiv und interessant findest? Eingeschränkt durch all die ungeschriebenen Regeln, die sagen, dass man nicht scherzen und ärgern kann - diejenigen, die sagen, verheiratet und flirten, vermischen sich nicht?

Eine der Gaben der Ehe ist es, sich in einer festen Beziehung zu entspannen. Nicht in der Lage sein, es für selbstverständlich zu halten, sondern zu wissen, dass Sie füreinander da sind. Was wäre, wenn diese Verpflichtung den Nutzen für die Beziehung beider Menschen erkennen würde, die ständig ihren emotionalen Fluss und ihre Lebendigkeit erfahren? Was wäre, wenn dieser emotionale Fluss und diese Lebendigkeit beinhalten, unsere sexuellen Gefühle zu fühlen und zu genießen, wann und wo auch immer sie entstehen? Und was wäre, wenn unsere Beziehung dazu verpflichtet wäre, diese Gefühle nur mit unserem Partner auszuüben?

Unsere Gefühle entstehen spontan. Wir können sie ermutigen oder sie unterdrücken, sie willkommen heißen oder sie meiden - wir denken nur, dass wir sie kontrollieren können. Begraben von Traurigkeit (oder Freude) führt schließlich zu Depression, Begräbnis Wut schließlich führt zu Explosionen, begraben Angst führt schließlich zu lähmenden Angst und begraben unsere sexuellen Gefühle führt schließlich zu Taubheit. Und all diese Dinge zu begraben (was so viele von uns tun), schadet unserer Fähigkeit, kreativ, aufgeregt und bereit zu sein, sich voll und ganz auf das Leben einzulassen.

Wie ermutigen Sie Ihre sexuellen Gefühle, frei und köstlich zu fließen? Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die wir in unseren Vibrant Couple Coaching-Programmen einführen - und einer davon ist Flirten! Und wenn du verheiratet bist und flirbst, spielst du innerhalb des Containers, der durch deine Beziehungsverpflichtungen geschaffen wurde.

Was bedeutet "Flirten" eigentlich? Das Wörterbuch sagt: "sich spielerisch, oberflächlich oder oberflächlich mit ... zu befassen" und sich "ohne ernsthafte Absicht zu benehmen". Wir assoziieren meistens Flirten mit einer Art sexuellem Oberton, aber wenn wir uns kurz vor einer offenkundigen sexuellen Ouvertüre halten - Streicheln, Küssen oder Tappen - ist sicherlich jenseits unserer Definition von Flirten. Aber Neckereien, Anspielungen, Vamping und Lachen sind dabei.

Flirten spielt. Verheiratet zu sein und zu flirten spielt immer noch. Wie kannst du dich in den Behälter deiner Ehe entspannen und deine eigenen und die Flirts deines Partners willkommen heißen? Wären Sie bereit, das Flirten die Lebendigkeit Ihrer Beziehung steigern zu lassen, indem Sie diesen Flirts erlauben, den freien Fluss sexueller Gefühle in jedem von Ihnen zu fördern?

Für uns war das Flirten eine interessante Ergänzung unserer Beziehung. Vorbei an Eifersucht, Unbeholfenheit, Grenzen überschreiten und den Raum finden, in dem jeder von uns spielen und genießen kann - es ist weiterhin ein sich entwickelndes Experiment!

Bereit zu spielen? Hier ist, was wir vorschlagen.

Vereinbarungen treffen. Sprechen Sie mit Ihrem Partner. Sehen Sie, was sie über Flirten denken und fühlen. Wo sind deine Kanten? Bist du bereit zu spielen? Wie kannst du klein anfangen und kleine Schritte machen? Was wirst du tun, wenn einer von euch sich unwohl fühlt? Wie offen und ehrlich bist du bereit mit dir zu sein, wie du dich fühlst? Wie offen bist du, wenn du nicht defensiv hörst, wie sich dein Partner fühlt? Treffen Sie spezifische Vereinbarungen miteinander und stellen Sie sicher, dass diese Vereinbarungen eindeutig "keine sexuellen Gefühle mit jemand anderem einbeziehen" enthalten.

Experiment. Geh raus und spiel. Was kommt auf? Wie fühlst du dich? Was haben Sie gern? Was magst du nicht? Was tut dir gut?

Nachbesprechung. Teile deine Erfahrung mit deinem Partner. Seien Sie neugierig auf Ihre eigenen Gefühle und Reaktionen. Was können Sie entdecken, wenn Sie mit dem Flirten experimentieren und Ihren Partner beim Flirten beobachten? Denken Sie daran, Sie sind verheiratet und flirten nicht verheiratet und betrügen. Flirten ist oberflächliches Spiel - es soll Spaß machen! Ändere deine Vereinbarungen, wenn du musst.

Flirte mit einander. Bring kokettes Spiel in deine eigene Beziehung - fühle dich frei, es weit weiter zu gehen, als wenn du mit diesen öffentlichen Flirts gehst!

Flirte überall . Wir sprechen von spielerischem, neckischem, spaß-sexuellem Oberton, der zwar möglich, aber nicht obligatorisch oder immer angemessen ist. Lernen Sie, mit all Ihren Interaktionen Spaß zu haben. Flirten erhöht deine Energie, bringt dich zum Lachen und hält deine emotionalen Pfeifen am Laufen.

Verheiratet zu sein und zu flirten ist kein Tabu, es sei denn du machst es so! Bist du bereit zu strecken und zu sehen, was du entdecken kannst?

Flirten ist nur eine Möglichkeit, deiner Beziehung Würze und Freude hinzuzufügen. Bei Vibrant Couples können wir viele mehr teilen! Interessiert an einem Leben voller Leidenschaft und Spiel? Buchen Sie eine kostenlose Get To Know You-Sitzung und lassen Sie uns über Sie sprechen, Ihre Beziehung und was wir bieten können, um die Lebendigkeit beider zu erhöhen!

Weitere Beziehung Trainer von YourTango:

  • 6 Überraschende Geheimnisse zu einer glücklichen Beziehung
  • Der beste Beziehungsratgeber auf YourTango
  • Finden Sie einen Beziehungsexperten
arrow