Die vielen versteckten Vorteile von großartigem Sex, sagt Wissenschaft (die mehr als nur dein Liebesleben verbessern)

Sex ist wichtiger als du realisiere ...

Großartiger Sex, wenn er ehrlich und liebevoll ist, ist gut für dich. Und die Vorteile von Sex gehen über dein Liebesleben hinaus und verbessern auch deine Gesundheit und deine Seele.

Es gibt etwas Erstaunliches, das jeder Person physisch in gegenseitigem Vorspiel und Liebesspiel passiert, und die Vorteile sind wunderbar .

Unsere Körper sind darauf ausgelegt, gut auf sexuelle Handlungen zu reagieren. In der Tat, Streicheln und küssen Ihren Liebhaber aktiviert Vergnügen Zentren im Gehirn von Ihnen beiden. Lovemaking kann sogar helfen, den Körper von Stress zu Vergnügen zu bewegen. Und du atmest tiefer, was zusätzlichen Sauerstoff zu all deinen Zellen schickt und dein Blut anreichert.


VERBUNDEN: Ein Tag im Leben eines tantrischen Heilers


Dein Herzschlag steigt und dein Kreislauf erhöht sich, ernährt deine Organe und deine Haut. Sie können beobachten, dass Ihre Haut glänzt und besser aussieht - sogar als wenn Sie teure Cremes verwenden, damit sie gut aussieht!

Endorphine - die natürlichen "Wohlfühl" -Hormone - überfluten Ihr System, erhöhen Ihre Stimmung und wirken nachhaltig darauf auch, was mehr als nur dein Liebesleben hilft.

Du wirst auch Wellen des Vergnügens erleben, die deinen Stress wegschmeißen.

Oxytocin, das "Liebeshormon", Spikes, bade dich in einem warmen, Fuzzy-Gefühl, wie Sie während (und nach) großartigem Sex verbinden. Deine Biologie möchte, dass du dich in eine glückselige Hingabe an die Kraft deiner sexuellen Energie entspannst, während sie dich in Liebe vereint.

Wenn dein Sexualtrieb hoch ist, produziert dein Körper mehr gesundheitsfördernde Hormone wie Progesteron, Testosteron und Östrogen, die Gewichtszunahme, chronische Müdigkeit und Stress verhindern. Dies ist aus mehreren Gründen wichtig. Sexuelles Engagement kann dazu beitragen, Ihren Stress in einem überschaubaren Bereich zu halten. Wenn Ihr Stressniveau hoch wird, kann es zu körperlichen und seelischen Problemen mit Ihrer Gesundheit führen.

In seinem Buch Wenn der Körper Nein sagt: Die Kosten versteckter Stress, Dr. Gabor Maté geht über die körperlichen Ursachen von Krankheit hinaus und schließt emotionale / spirituelle Faktoren mit ein, die den Körper dazu bringen, schwächende Krankheiten hervorzurufen. Unter diesen sind die Auswirkungen von hoher Belastung auf den Körper.

Und eine perfekte, natürliche Steckdose für Stress ist Sex. Sex kann verwendet werden, um Spaß zu haben, Babys zu machen, die Verbindung zu Ihrem Geliebten zu vertiefen und um Ihre Gesundheit zu verbessern. Es kann auch Ihre Wünsche stärken. Stellen Sie sich vor, die Macht des Sex hinter etwas zu setzen, das Sie sehr wünschen. Es ist definitiv mächtiger als nur Affirmationen in Worten!

Sexuelle Energie ist eine der heilendsten und stärkendsten Energien, die den Menschen zur Verfügung stehen.

Tatsächlich ist sexuelle Energie die höchste Form von transmutierbarer Energie. Du kannst diese kraftvolle Energie überall in deinem Körper umwandeln und dirigieren, um eine bessere Gesundheit zu erreichen, die gewünschte Arbeit zu bekommen, Lebenspartner anzuziehen und mehr.

Nach Napoleon Hill, dem berühmten Autor von Denken und Wachsen Rich , der menschliche Geist reagiert hauptsächlich auf zehn Reize mit hohen Schwingungsraten; der Wunsch nach sexuellem Ausdruck steht ganz oben auf seiner Liste.


VERWANDTE: 3 SAD Gründe Verheiratete Paare Stoppt Französisch Küssen


Guter Sex erhöht die physische, emotionale und spirituelle Gesundheit.

Sexuelle Energie ist stark Gewalt, die, wenn sie bewusst eingesetzt wird, ein großer Katalysator für spirituelles Wachstum und Heilung auf allen Ebenen sein kann.

Emotionale Intimität ist ein instinktives Verlangen, sich mit einem Geliebten zu verbinden, Trost zu fühlen und bekannt zu werden. Emotionale Intimität entsteht durch das Teilen von Gefühlen, durch Verletzbarkeit. Indem Sie sich fürsorglich einsetzen, verstärken Sie die Attraktivität des anderen und machen sich gegenseitig etwas Besonderes, und vor allem schaffen Sie Vertrauen.

Vertrauen ist wichtig, um Intimität zu schaffen - einen Raum, in dem man sich ohne Angst ausdrücken kann.

Intimität beinhaltet daher den Wunsch, Angst loszulassen.

Die häufigsten Ängste sind:

  • Angst, die Kontrolle zu verlieren.
  • Angst, nicht zu spielen.
  • Angst, zu lange zu nehmen, um einen Orgasmus zu bekommen.
  • Angst, Ihre Bedürfnisse zu sprechen.
  • Angst vor Schmerzen, Verlassenheit oder emotionalem Schaden. Angst davor, sich in einem Geliebten zu verlieren.
  • Angst davor, besessen oder übermäßig an einen Liebhaber gebunden zu sein.

Emotionale Intimität ist eine kraftvolle Grundlage, um guten Sex zu schaffen, und es ist ein wichtiger Prädiktor für die Tiefe und Länge von liebevolle Beziehungen.

Gesundheit und geistiges Wachstum beinhalten Verlangsamung, Anpassung an deinen inneren Körper und das Gefühl, was du fühlst, und dann den Mut aufbauen, auszudrücken, was du fühlst. Manchmal muss man unterdrückte Wut und Feindseligkeiten loslassen, bevor man Sex hat.

Beim Liebesspiel geht es auch um Großzügigkeit und um die Freude des anderen. Es geht nicht nur um dich und dein Vergnügen, wichtig ist das auch. Ich lade dich ein, deine sexuelle Erfahrung mit einem vollständigeren Blick anzusehen. Wenn Sie dazu bereit sind, werden Sie eine erfüllende Beziehung, die Sie wünschen, anziehen, transformieren oder aufrechterhalten, während Sie jung aussehen, während Sie altern.


VERWANDELTE: 31 Wege, ein gesundes, glückliches, LANGLEBIGES Sexleben beizubehalten


Carla Tara ist eine Beziehungstrainerin und die erste Tantrika in ihrem Bundesstaat New York, außerdem Psychotherapeutin und Intimitätsberaterin. Sie arbeitet mit Menschen durch ihre "Sacred Sexuality" -Lehre und hilft ihnen, ihre Energie für einen gesunden, glücklichen Lebensstil zu nutzen.

arrow