Tipp Der Redaktion

'Man Perioden' sind real - Wie man weiß, wenn ein Kerl, den Sie lieben, hat Reizdarmes männliches Syndrom

Ist er launisch? Übermäßig aggressiv oder leicht verärgert? Seine "Man-Periode" ist wahrscheinlich schuld. Nein ernsthaft.

Hier ist etwas, das dich vielleicht überraschen könnte. Männer bekommen auch einen Zyklus! Vielleicht nicht die Menstruationsblutung, aber es ist ähnlicher, als Sie vielleicht denken.

Die männliche Version einer Periode ist nicht so schlimm wie die monatliche Gebärmutter, die Frauen während der Menstruation erleben, aber es ist eine Sache und etwas, was wir Frauen tun beachten (und mitfühlen). Wir nennen es liebevoll (HA!) Eine "Mannzeit". Aber der richtige Ausdruck wäre Irritable Male Syndrome (IMS).

Das ist die Schuld an Ihrem übermütigen Mann. Es ist auch eine versteckte Ursache von Midlife-Ehe-Kernschmelze. (MIND. GEBLASEN.)

VERWANDTE: 9 SHOCKING Fakten über Ihre Periode Wir Betcha wusste es nicht

Wahrscheinlich kennen Sie einen guten Teil der Männer und haben Momente unerklärlichen männlichen reizbaren, launischen Verhaltens entdeckt.

Ob es dein Vater, Bruder, Freund, Ehemann, Kollege ist - wer auch immer - ich wette, du hast bemerkt, dass sie von Zeit zu Zeit pissig und überempfindlich sein können. Und ich wette, dass sie es hassen, wenn du sie darauf anrufst, huh?

Aber keine Sorge, die Wissenschaft kann männliches PMS erklären.

Laut Jed Diamond, PhD, der Das Reizbare Männliche Syndrom schrieb , Männer durchlaufen Testosteronwechsel täglich, monatlich und saisonal.

via GIPHY

Obwohl die meisten Männer ihre eigene Form einer Periode ablehnen, beeinflussen Veränderungen ihres Testosteronspiegels sie mehr als sie denken.

Diamond, der 40 Jahre klinischer Forschung auf dem Buckel hat, definiert das Reizdarmsyndrom als: "... ein Zustand von Überempfindlichkeit, Frustration, Angst und Wut, der bei Männern auftritt und mit biochemischen Veränderungen, hormonellen Schwankungen und Stress in Verbindung gebracht wird und Verlust der männlichen Identität ... ".

Das erste Symptom in IMS ist die Leugnung.

Stellen Sie sich das vor! Männer, in Verleugnung.

via GIPHY

Wie auch immer, in allem Ernst (wir sind nur KIDDING, Leute!), Hier ist, warum Männer PMS:

Wenn Männer Testosteron sinkt, so auch Männer Stimmungen. Diese Hormonumstellung hat einen monatlichen Zyklus und Diamond sagt, dass Männer es wirklich genau wie Frauen verfolgen können.

Männer erfahren Depressionen und Aggressionen, wenn ihr Testosteronspiegel sinkt, sagt Diamond.

Obwohl der Testosteronspiegel von Männern täglich, monatlich und sinkt saisonal sind die täglichen Änderungen nicht genug, um wirklich zu bemerken. Die Zyklen der Männer synchronisieren sich nicht mit denen der anderen, wie die der Frauen.

VERWANDT: Unglaubliche neue Eiscreme-Aromen PERFEKT zusammenfassend PMS

Aber wenn Sie bemerken, dass die Männer in Ihrem Leben "männlicher" sind Ende des Jahres, weil der männliche Testosteronspiegel im November am höchsten ist.

via GIPHY

Vielleicht ist der Holzfäller-Look deshalb so ansprechend? Wer weiß. Obwohl wir wissen, dass April wahrscheinlich die schlechteste Zeit ist, um mit einem Mann Schluss zu machen, da sein Testosteronspiegel dann am niedrigsten ist.

Männer haben eine Zeit des Monats UND eine Zeit des Jahr. Kennen Sie das, meine Damen?

Glücklicherweise können die Jungs versuchen, die Auswirkungen von IMS zu reduzieren. Und sie sind wahrscheinlich viel erfolgreicher darin (Entschuldigung, meine Damen.)

Der Testosteronspiegel in einem Mann ist tatsächlich mit Stress verbunden, also hör auf zu stressen! Wenn es nur so einfach wäre für uns.

Aber je mehr Stress im Leben eines Mannes, desto mehr sinkt sein Testosteronspiegel, sagt Diamond. Gewicht ist auch ein großer Faktor, ob ein Mann die Verbrennung von IMS fühlen wird.

Je mehr Fett eine Person hat, desto mehr Östrogen wird sie haben - A.K.A. größere Männer werden weniger Testosteron und mehr Östrogen haben - was zu einer verstärkten Mannperiode führt.

Es hört jedoch nicht damit auf. Entschuldigung, Jungs. Männer gehen auch durch die Wechseljahre, genannt Andropause. Dies ist bei Männern zwischen 40 und 55 Jahren üblich.

via GIPHY

Also das ist es. Die Wissenschaft beweist, dass "Mannperioden" eine Sache sind und, ehrlich gesagt, ich fühle mich schlecht, sie müssen das Entsetzen über Hormonveränderungen erfahren.

Nicht, dass sie es so schlimm wie Frauen haben, wegen Krämpfen und Blutungen und all dem schrecklichen Unsinn, aber es saugt immer noch. Für Sie. Und uns.

Also lass mich bitte wissen, wie dein Mann reagiert, wenn du diese Wissenschaftsbombe auf ihn wirfst, wenn er launisch ist! Oder vielleicht nicht. Wir wissen alles über die Regeln, nicht wir Damen?

Wenn Sie krank sind von PMSing, Essen Sie diese 5 Nahrungsmittel STAT

Klicken Sie zum Ansehen (5 Bilder) Foto: unsplash / benjamin Kämme PopSugar Partner Selbst Später lesen
arrow