Tipp Der Redaktion

Das Kindness Rocks Projekt verbreitet überall auf der Welt gute Stimmung

Wir könnten alle ein bisschen Positivität einsetzen.

Verbreite ein bisschen Freundlichkeit.

Das ist die Hauptbotschaft hinter dem Kindness Rocks-Projekt.

Du hast eine große Woche vor dir von dir. #thenkinnessrojectproject

Ein Beitrag von The Kindness Rocks Project (@thenkinnessrocksprojekt) am 15. Mai 2017 um 3:00 Uhr PDT

Das Kindness Rocks Projekt wurde von Life Coach Megan Murphy gegründet und gegründet.

Laut a Interview mit Scary Mommy, erklärte Megan, dass das Projekt zustande kam, nachdem sie sich selbst als Kleinunternehmerin zu schaffen machte. Sie würde an den Strand gehen, in der Hoffnung, Inspiration und Anleitung von ihren Eltern zu erhalten, die sie tragisch verlor, als sie in ihren frühen 20ern war.

"Da sie körperlich nicht bei mir waren, würde ich nach kleinen Zeichen und Botschaften fragen in Form von herzförmigen Steinen und Seeglasstücken. " sagte sie.

" Wenn ich eine finden würde, würde ich mich mit etwas außerhalb von mir verbunden fühlen. "

Sie sagte das immer wieder später, "Während einer Dienstreise nach Indien mit ihrer Tochter war Murphy von der Art und Weise gerührt, wie kleine Höflichkeiten ihr das Gefühl gaben, sich in einem fremden Land wohler zu fühlen ... Sie kam von ihrer Reise zurück mit dem Verständnis, dass kleine Taten der Freundlichkeit haben könnten ein großer Einschlag. "

Eines Tages, als sie am Strand entlang ging, beschloss Murphy, einen Sharpie zu benutzen, um kurze, ermutigende Botschaften auf Felsen niederzuschreiben, sie an verschiedenen Stellen am Strand zu platzieren und zu verlassen.

Bald danach verbreitete sich das Wort über ihre inspirierenden Felsen ... und der Rest ist Geschichte in der Herstellung.

Laut Megan ist die Nachricht einfach.

"Ein Stein, eine Person", erklärte sie. "Wenn eine Nachricht zur richtigen Zeit eine Person trifft oder sie sich anschließt und sie es tut in ihrer Gemeinschaft und sie hinterlassen eine Nachricht, die jemanden trifft, wenn sie es brauchen, es ist wie eine riesige Verbindung. Das ist, was unsere Welt gerade braucht. "

Diese inspirierende Bewegung breitet sich auf der ganzen Welt aus und wächst weiter und wird jeden Tag geteilt.

Lokale Städte haben begonnen, ihre eigenen Kindness Rocks-Gruppen aufzubauen, denen jeder beitreten kann nimm teil an.

Es fühlt sich immer gut an, den Tag eines anderen zu verbringen, indem man ihnen hilft, sich weniger unsicher, kraftvoller und optimistischer zu fühlen.

Man weiß ja nie, was jemand durchmacht.

Diese kleinen Steine wirken sich positiv auf das Leben der Menschen aus - und wir wissen, dass wir alle ein wenig Positivität einsetzen können.

20 Wege, heute gut zu sein

Zum Ansehen klicken (20 Bilder) Mitarbeiter Selbst Später lesen
arrow