Der wahnsinnige Grund Der Alt-Rechts-Aufruf Taylor Swift Ihre 'Nazi-Königin' und sagen ihr neues Lied ist eine geheime weiße Vorherrschaft Anthem

Sie behaupten, dass es ernsthafte verborgene Botschaften gibt "Sieht aus, was du mich getan hast."

Wenn jemand weiß, wie man das Internet durchbricht, ist es Taylor Swift.

Nachdem Swift für den größten Teil des Jahres 2017 nicht im Rampenlicht stand, stoppte sie die Welt für einen Moment, als sie alles löschte Inhalt auf all ihren Social-Media-Accounts, um einen ernsthaften Hype für ihr Album "Reputation" und ihre neue Single "Look What You Made Me Do" aufzubauen.

Das Lied und das dazugehörige Video waren mit einigen ernsten versteckten Botschaften gefüllt Das führt zu Spekulationen über die Bedeutung und Symbolik.

Ob Sie ein begeisterter Swifties-Fan sind oder nicht, ich kann wetten, dass Sie einen oder vier Artikel über all ihre geheimen musikalischen Jabs für Kim und Kayne gelesen haben.

VERBUNDEN: 3 WICHTIGE Hinweise, dass Taylor Swifts neues Lied "Schau, was du mich getan hast" dreht sich alles um Kim Kardash ian Und Kanye West

Aber ein Reddit-Benutzer mit dem Namen jacksawbridge fand ein anderes Ziel für Swifts neues Lied: Neonazis.

Die Verschwörungstheorien, dass Taylor Swift im Geheimen ein Nazi ist, sind überschwemmt das Internet seit geraumer Zeit.

Nazis und Mitglieder der alt right (eine lockere, meist Online-Bewegung für Leute, die sich der "weißen Identität" verschrieben haben) bezeichnen Swift als "arische Göttin" und glauben, sie sei eine heimliche Naziin Ich warte darauf, dass Präsident Donald Trump es schafft, dass sie sicher kommt.

Ja. Dies ist eine legitime Überzeugung, wie Andre Anglin für seinen weiß-suprematistischen Blog Daily Stormer geschrieben hat.

via GIPHY

"Es ist auch eine erwiesene Tatsache, dass Taylor Swift heimlich ein Nazi ist und einfach auf die Zeit wartet wenn Donald Trump es sicher macht, dass sie herauskommt und ihre arische Agenda der Welt verkündet. Wahrscheinlich wird sie mit Trumps Sohn verlobt sein, und sie werden zum amerikanischen König gekrönt werden. "

Da Eric und Donald Jr. beide sind verheiratet, Anglin muss sich auf Barron beziehen, der 11 ist.

VERBINDUNG: 13 Theorien und gruselige Vorhersagen über Donald Trump & Son Barron Aus ZWEI verschiedenen Büchern des 19. Jahrhunderts

Jedenfalls veröffentlichte jacksawbridge seine eigene persönliche Analyse von Swifts neuem Lied - "Look What You MAGA (oder mach American Great Again) Do" - warum die neue Jam tatsächlich eine Nazi-Hymne ist.

via GIPHY

Er glaubt, dass viele der Texte in Taylors neuem Song zielgerichtet sind in den Mainstream-Medien und wie sie sie und ihre Mitstreiterinnen dargestellt haben .

Hier sind einige seiner Aufschlüsselungen und was er denkt, die Texte von Look What You Made Me Do wirklich bedeuten:

Ich mag deine kleinen Spiele nicht / Mag deine geneigte Bühne nicht

"Gezielt der Sumpf und Mainstream-Medien. Die Art und Weise, wie die Medien Linke wie Antifa als Opfer dargestellt haben. "

Wie du lachst, wenn du lügst / Du sagtest, die Waffe sei meine

Falsche Anschuldigungen, Gewalt anzuregen und der Bösewicht zu sein.

Schatz, ich auferstanden von den Toten, ich mache es die ganze Zeit

"Trumps unmöglicher Sieg und all seine Siege seither, plus messianische Bezüge, die sich mit westlicher Kultur und Glauben verbinden."

via GIPHY

Jacksawbridge auch weist auf die Ähnlichkeit hin, die das Video "Schau, was du gemacht hast" mit Beyoncés "Limonade" teilt.

Obwohl er nicht sicher ist, ob dies " Tay-Tay's Absicht" ist, glaubt er es war eine berechnete Bewegung, um die Black Lives Matter Bewegung zu referenzieren.

"So wie die seltsame Ähnlichkeit zwischen aktuellen Ereignissen und Behauptungen, dass sie rassistisch ist oder sich schwarze Kultur, Beyoncé usw. aneignet", schreibt er.

"Trotz ihres Status als eine der größten Prominenten der Welt wird sie immer noch oft von schwarzen Rassisten ins Visier genommen, die ihren Ruhm verachten und sie als mageres, weißes Weibchen herabsetzen."

via GIPHY

Er nennt sie weiterhin seine "Nazi Queen, "das ist genug, um fast jeden Taylor Swift Song für mich zu spielen.

Obwohl sie überhaupt nicht verpflichtet ist, ihre politischen Ansichten zu offenbaren, würde ich es persönlich schätzen, wenn sie diesen Unsinn verurteilte. Oder wir fangen vielleicht einfach an, es zu glauben.

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow