Wenn Ihre Ehe scheitert, werden Sie nicht bemerken, bis es zu spät ist

Es ist nicht immer so offensichtlich.

Von Matthew Fray

Jedes Mal, wenn ich von einem Ehepaar hörte, das sich scheiden ließ ich nahm immer an, dass einer von ihnen etwas Schlimmes tat.

Normalerweise würde ich den Typen verdächtigen. Betrügen. Schlagen. Von verbal beleidigend sein. Ein Problem mit Glücksspiel oder Alkohol oder Kindesmissbrauch.

Aber dann wurde ich geschieden und fing an, mit vielen anderen Menschen zu reden, die entweder geschieden sind oder in schwierigen Ehen.

Und dann wurde klar, dass alles üblich ist "Gründe" für Scheidung verursachen wahrscheinlich die meisten von ihnen nicht.

Gute Menschen Ruine Ehe . Ich meine nicht, dass Menschen, weil sie gut sind, die Ehe ruinieren. Ich meine gute Leute mit den besten Absichten Ruine Ehe . Die ganze Zeit.

Sie sind nicht schlecht. Sie sind einfach schlecht in der Ehe.

via GIPHY

Nicht mit einem Knall

"So endet die Welt / So endet die Welt

Das ist So endet die Welt / Nicht mit einem Knall, sondern mit einem Wimmern. "

- TS Eliot, The Hollow Men

Ich glaube, die meisten Ehen sterben mit jemandem, der am Steuer schläft.

Ein wohlmeinender Mann oder eine gute Frau, die nur unachtsam im Rhythmus von Komfort und Routine gefangen sind. Sie glauben, dass sie ein guter Ehemann oder eine gute Ehefrau sind, weil sie nicht alle diese ehelichen Hauptsünden begangen haben.

Wir machen das sehr.

Ich gehe zur Arbeit und Kirche und begehe keine Verbrechen, also meine Frau Ich muss denken, dass ich ein guter Kerl bin!

Ich mache keine Drogen oder prügele meine Frau, also muss sie denken, dass ich ein guter Kerl bin!

Ich spiele nicht unser gesamtes Geld oder verlasse es zu spät Ich trinke, ohne ihr zu sagen, wo ich bin, also muss meine Frau denken, dass ich ein guter Kerl bin!

Wir denken gern: "Nun, zumindest bin ich nicht wie ... !!!" und dann bedenke das tugendhaft.

RELATED: Leben, Tod und Schreiben nach der Scheidung

Nur weil der schlechteste Schüler in der Klasse DS bekam und viel Zeit in der Haft verbrachte, macht er dich nicht zu einem großartigen Schüler, nur weil du es hast Cs und saß halb so oft in der Haft.

Die Ehe wird nicht auf einer Kurve benotet.

via GIPHY

Immer mehr Leute mailen mir und bitten um Beziehungsberatung.

So verzweifelt sind sie geworden. Sie fragen einen Typen, der 0: 1 bei der Heirat schlägt, um sie über ihre Ehen zu beraten. Ich weiß nicht, wie das passiert ist.

Ich kann deine Ehe nicht regeln. Ich konnte meinen nicht reparieren. Was ich gut kann, ist, mir die schwierigen Fragen zu stellen und zu ziehen, was ich als logische Schlussfolgerungen über die Dinge in meiner Ehe ansehe, die zu ihrem Untergang führten.

Manchmal, wenn ich diese Dinge niederschreibe, erkennen die Menschen das gleiche Verhalten in ihren Beziehungen.

VERBINDUNG: Schadet die Scheidung Männer mehr als es Frauen verletzt?

Es ist nicht die großen Dinge

Es ist nicht.

Es ist fast nie. Es sind diese kleinen Momente, von denen du nicht wusstest, dass sie groß sind.

Es ist das Routineargument, und weil es Routine ist, wählst du deine Worte nicht sorgfältig aus. Weil du gerne Kämpfe gewinnst, nimmst du nicht tief Luft und denkst darüber nach, was du wirklich willst, wenn das Ergebnis der Situation ist.

Was wäre, wenn dir jemand diesen dummen Streit über den Song im Radio erzählt hätte ( Shazam wäre 2003 hilfreich gewesen ) würde schließlich zu echten Kämpfen und Gefühlen von Ressentiments und mangelndem Respekt füreinander führen und etwas sein, das dich 12 Jahre später heimsucht?

Würdest du nicht einfach so bleiben? Ihr Mund geschlossen und danke dem Himmel für einen weiteren schönen Tag mit der Person teilen, die Sie am meisten lieben?

Ich würde mit meiner Frau kämpfen und manchmal würde sie weinen und anstatt sich zu entschuldigen und diesen Fehler nicht wiederholen, würde ich weggehen und dann würden wir das nächste Mal, wenn wir kämpfen würden, genau dasselbe wieder tun.

via GIPHY

Vielleicht war es Stolz. Ich denke, Stolz könnte mehr Ehen als Glücksspiel oder Alkoholismus oder häusliche Gewalt töten.

Ich würde meine Frau verlassen, wenn sie sich am verletzlichsten fühlte. Sie kämpfte gerade - ( kämpfte! Warum bekämpfen wir Menschen, die wir lieben? ) - mit der Person, die für sie da sein soll. Die Person, die sie dazu bringen soll, sich sicher zu fühlen und sie während der schwierigsten Momente des Lebens hochzuheben.

Und ich ging weg, weil es einfacher war. Ich habe sie zurückgeworfen, anstatt mich zu umarmen, weil ich stolz war und dachte, ich hätte Recht.

Warum spielte es für mich eine Rolle, wer in einem Kampf Recht hatte, an den ich mich nicht einmal erinnern kann?

VERBINDUNG: Wie es rechts vor der Scheidung ist - und es muss nicht

Denken Sie daran, die oben ohne Einkaufszentrum psychische Dame in

Mallrats mit der dritten Brustwarze? Was, wenn eine kleine Mini-Version von ihr während eines dieser Kämpfe auf meiner Schulter erschien und sagte: "Hey! Matt! Du bist ein Idiot! 1. Sie haben einen Job, und Sie scheitern derzeit. Es ist einfach zu "lieben", wenn alles auf dich zukommt! Schwache Feiglinge können an den guten Tagen lieben. Echte Männer lieben es, wenn es schwer ist. Wenn es unbequem ist. Wenn Ihnen danach ist.

2. Das wird deine Ehe brechen. In ein paar Jahren wirst du einen kleinen Jungen haben. Einige unerwartete Lebensherausforderungen werden auftauchen, und weil Sie mit Ihrer Frau keine starke Grundlage geschaffen haben, werden Sie auseinanderfallen. Und deswegen, genau hier. Du wirst Mitte Dreißig sein. Und deine Frau wird woanders leben und dein Sohn wird die halbe Zeit weg sein und es wird für alle Beteiligten schwer werden. Du wirst innen brechen. Du hast keine Zeit mehr. "

Wenn diese kleine Miniaturdrei-Nippel-Dame das zu mir sagte (und ich glaubte ihr), denke ich wirklich, dass ich vorsichtig genug bin, dass ich meine Art, Dinge zu tun, geändert hätte .

Die Dinge, die unsere Ehen zerstören, sind manchmal so klein, dass wir den Moment nicht genug respektieren können, um uns anders zu verhalten.

Aber wenn wir wüssten, dass das, was wir in diesem Moment getan und gesagt haben, unsere Zukunft verändern würde oder das andere? Fast so, als ob unser ganzes Leben davon bestimmt wäre? Würden wir uns nicht für das Richtige entscheiden?

Ich denke, wir würden das.

Ich denke, die Leute machen das Falsche, weil sie nicht wissen, wie wichtig dieser Moment ist.

Sie werden sich streiten bald, weil du ein menschliches Wesen bist. Und Sie werden in dasselbe Verhalten verfallen, in das Sie immer geraten, wenn Sie kämpfen, weil es fast unfreiwillig ist. Aber irgendwann wird sich die Vernunft durchsetzen und du wirst die Chance haben, dir die richtige Frage zu stellen:

Was kann ich am Ende von all dem wirklich hoffen? Ich kann nicht zurückgehen und ändere alles.

Aber ich kann mir jetzt mehr bewusst sein.

Ich will nie wieder sagen, dass ich es nicht kommen sah, dass ich den Moment für das, was es war, nicht erkannte. Etwas Definierendes. Etwas, das

alles verändern würde. Für immer. Die kleinen Dinge sind die großen Dinge.

So endet deine Ehe.

Mit einem Wimmern.

Ursprünglich war dieser Artikel veröffentlicht bei The Good Men Project. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow