Wenn er diese 4 Dinge macht, ist er viel zu intensiv (geht schnell aus)

Er muss chillen.

Von Dr. Seth Meyers

Gibt es ein bestimmtes Spektrum normalen Verhaltens bei der Datierung. Wenn du Glück hast, wirst du dich mit jemandem treffen, der höflich, zuverlässig und in guter Gesellschaft ist.

Es ist das andere Ende des Spektrums, um das du dich sorgen musst.

Eines der Muster von Verhaltensweisen, die abnormal sind - und geradezu abstoßend - sind ein Mann oder eine Frau, der / die zu intensiv wirkt.

Wie sieht "zu intensiv" aus?

1. Körperliche Intensität.

via GIPHY

Eine der wichtigsten Arten, wie Männer und Frauen ihre Intensität zeigen, ist durch Berührung oder physischen Kontakt. Vielleicht halten sie deine Hand mit einem Griff, der sagt, dass sie befürchten, du könntest dich jeden Moment losreißen, oder sie legen beide Hände auf deine Schultern und führen dich physisch oder kuppeln dich, als ob du ein Auto bist, das gelenkt werden muss. Ebenso werden einige Männer und Frauen dich mit Gewalt küssen oder versuchen, den Kuss mit einer Intensität zu halten, die sich zu sehr anfühlt.

Egal was das spezifische Verhalten ist, wenn du jemanden körperlich zu intensiv siehst, weißt du es sofort und es sollte ein Warnzeichen sein, dass dies jemand ist, der sehr bedürftig oder sehr kontrollierend sein kann.

2. Intensiver Blickkontakt.

über GIPHY

Diese Art von Intensität kann für jeden nervig sein. Natürlich ist es normal, wenn man mit jemandem spricht, Augenkontakt herzustellen. Aber intensive Männer und Frauen suchen Augenkontakt und wollen diesen intensiven Blickkontakt halten, als ob sie in Gang gesetzt wäre. Dieses Verhalten macht Menschen nervös, weil es ein besitzergreifendes, emotional intensives Element enthält.

Wenn jemand einmal oder zweimal mit Ihnen in Kontakt kommt, ist das in Ordnung. Wenn jemand regelmäßig den Blickkontakt schließen muss, konzentriert sich diese Person mit zu viel Intensität auf Sie - und das endet nie gut.

3. Zu viel Planung für die Zukunft.

via GIPHY

Wenn Sie jemanden treffen, den Sie mögen, wird erwartet, dass Sie zukünftige Termine oder gemeinsame Aktivitäten für die Zukunft planen. Aber zu viel Zukunftsgespräch ist ein Zeichen von Intensität, das dich dazu bringen sollte, zu laufen (oder vielleicht zu Fuß zu gehen, wie Rettungsschwimmer es sagen).

Wer zu viel über die Zukunft spricht - wenn du einer der Ersten bist einige Daten - versuchen, Sie dazu zu bringen, einem Vertrag mündlich zuzustimmen, dass Sie beide zusammen bleiben werden. Wenn Menschen psychisch gesund sind, sagen sie sich selbst: "Ich mag auch, was ich bisher gesehen habe, aber warum sollte es einen Ansturm geben? Es ist nicht so, als ob eine offizielle Beziehung mit einem Termin wie der Einreichung von Steuern beginnt. "

4. Zu früh und zu intensiv Emotionen zeigen.

via GIPHY

Kurz gesagt, der Beginn der Datierung sollte jeden dazu bringen, sein Bestes zu geben und sein bestmögliches Selbst zu zeigen. Natürlich haben wir alle Probleme - Psychologen wie ich eingeschlossen! - aber alle sollten hart arbeiten, um es zusammen zu halten und eine gesunde, ausgeglichene Version ihrer selbst zu präsentieren.

Ja, du willst authentisch sein und du solltest dein wahres Selbst sein, wenn du ein Date siehst Gefühle, die wirklich intensiv sind - besonders Ärger, Bitterkeit, Traurigkeit oder Hoffnungslosigkeit - die Person, mit der du verabredet bist, sagt dir von Anfang an, dass er oder sie intensiv ist - und vielleicht sogar ein wenig psychisch unausgeglichen.

Wir alle Manchmal haben wir starke negative Emotionen, aber wir sollten den Ausdruck jener intensiven Gefühle für Gespräche mit Menschen, denen wir vertrauen und die wir gut kennen, vorbehalten. Warum sollte jemand intensive Gefühle mit jemandem teilen, den sie kaum kennen? Das macht keinen Sinn, weil du jemanden, mit dem du gerade angefangen hast, nicht wirklich kennst, und du solltest niemals zu viel mit jemandem teilen, den du nicht kennst.

Der wichtigste Punkt.

Es gibt nichts an sich schlecht oder falsch mit jemandem, der intensiv ist. Ja, manchmal übertreiben sie es oder fühlen Dinge zu intensiv, aber zumindest fühlen sie Dinge. Für Männer und Frauen, die damit kämpfen, müssen sie nur auf der Ebene der Intensität zurückziehen.

Gleichzeitig ist ein Mann oder eine Frau, die am Anfang der Verabredung als zu intensiv wirkt, nicht unbedingt die beste Beziehungsmaterial zu diesem Zeitpunkt. Dating jemand, der von Anfang an zu intensiv ist, ist in der Regel eine schlechte Idee, weil diese Art von Emotionen nicht im Laufe der Zeit aufrechterhalten werden kann, und Vorsicht - das Gegenteil von Intensität - sollte ein Schwerpunkt zu Beginn der Datierung, so dass jeder sicher ist Sie investieren in eine Person, die Sinn für ihre besondere Persönlichkeit hat.

25 Dinge, die du wissen musst bevor du datierst (wie von einer weisen Mutter erzählt)

Zum Ansehen klicken (25 Bilder) Foto: WeHeartIt Dina Colada Experte Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei eHarmony veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow