Ich war 29 Jahre alt, bevor ich meine sexuelle Orientierung kannte (oder dass es überhaupt existierte)

Most Menschen haben noch nie von dieser sexuellen Identität gehört.

Als ich in der Mittelschule war, bemerkte ich, dass ich mich nicht für die Jungen in meinen Klassen interessierte. Ich fragte mich kurz, ob ich vielleicht eine Lesbe wäre, aber ich mochte auch keine Mädchen. Als ich die Highschool erreichte und fühlte, dass alle meine Freunde zusammen waren, war ich zu dem Schluss gekommen, dass etwas fundamental "los" mit mir war.

Bis zu meiner sexuellen Orientierung (oder deren Fehlen) hatte ich keine Erklärung mein Studienanfängerjahr, als ein Mitstudent, der eine Bibelstudie leitete, erklärte: "Sexuelles Verlangen ist eine Sünde. Wenn wir hart genug beten und uns verpflichten, in unserem christlichen Glauben zu wachsen, wird Gott die Versuchung der Lust beseitigen. "

Obwohl ich mich nie für besser halten wollte als alle anderen, war der Beweis meiner überlegenen Religiosität offensichtlich.

Meine wenigen Ausflüge in die Datierung waren durch ständige Kämpfe um Sex gekennzeichnet. Ich wollte es nicht oft genug, ich schien es nicht genug zu genießen, ich war nicht gewillt genug, neue Dinge auszuprobieren. Ich fragte mich, ob eine "normale" Beziehung jemals möglich sein würde oder ob ich dazu verdammt wäre, alle meine Partner unzufrieden zu lassen.

VERBUNDEN: 3 Wege Sexualität und Geschlechtsvarianz ist teilweise eine Seelenentscheidung

Kurz nach I zog nach Los Angeles, Freunde von mir bildeten eine absichtliche Gemeinschaft in einem Viertel von West Adams, das für seinen modernen Hippielebensstil bekannt ist. Zwölf Leute drängten sich in ein Haus mit fünf Schlafzimmern, um die Miete billig zu halten.

Ein Haus im Block hatte sich einen Ruf für seine monatlichen Open-Mics im Hinterhof gemacht, wo die Gäste Gedichte über das Patriarchat akustisch improvisierter Gitarre lesen . Die Straße stank immer nach Gras und Patchouli - nicht meine Szene.

Nach einer schmerzhaften Trennung und dem Gefühl, keine Freunde mehr zu haben, ging ich zu den Partys, öffnete Mikros und Dinners und sah mich einer Gemeinschaft aggressiver progressiver Liberaler ausgesetzt die immer bereit waren, über Identitätspolitik zu sprechen. Ein steter Kontakt mit Anti-Establishment-freien Geistern, kombiniert mit aggressivem Googeln auf meiner eigenen Seite, führte mich zur besten Erklärung für meine ungewöhnliche Sexualbewegung - und es war nicht , ein Superchrist zu sein. So entdeckte ich, dass ich demisexuell war.

Demisexualität ist eine Teilmenge der Asexualität. Während Asexuelle niemals eine romantische oder körperliche Anziehung verspüren, empfinden Demisexuelle typischerweise das sexuelle Verlangen im Kontext einer bestehenden Beziehung.

Check. Demisexuelle entwickeln nicht sehr häufig Zermürbungen, aber wenn sie dies tun, tendieren diese Zerbrecher dazu sei der Kopf-über-die-Hacken, kann nicht-atmen-ohne-zu-denken-über-diese-spezielle-jemand-Sorte.

Check. Demisexuelle neigen nicht dazu, Schüsse zu haben, guckt keinen Porno , und One-Night-Stands kommen nicht in Frage.

Check. Die erste Person, zu der ich kam, war meine beste Freundin. Eines Abends ging sie über Pizza in eine vertraute Frage:

Warum bist du so wählerisch? Sind Sie nicht besorgt, dass wenn Sie Ihre Standards nicht senken, Sie alleine landen werden? Eine perfekte Eröffnung.

Ich erklärte, wie ich entdeckte, dass ich ein Demisexualist und dass Sexualität für mich anders funktioniert als für andere Leute. Sie hatte nichts von Demisexualität gehört, also habe ich sie nach besten Kräften zusammengefasst: Es gibt ein asexuelles Spektrum, das die Identität einer Person beeinflusst. Die Mehrheit der Menschheit ist am Ende, mit einem typischen Sexualtrieb. Am anderen Ende des Spektrums waren Menschen ohne sexuelle oder romantische Wünsche. Ich war irgendwo in der Mitte; Ich genoss das Datieren und fühlte körperliches Verlangen, aber nur unter bestimmten Umständen. Ansonsten war ich immun gegen romantische und sexuelle Anziehung.

Sie dachte darüber nach und fragte dann: "Aber warum willst du ein Demisexual sein? Ich bin traurig für dich, dass du dich dafür entschieden hast. "

Nach diesem katastrophalen Gespräch beschloss ich, meine Gedanken über meine Orientierung für mich selbst zu behalten. Demisexualität war vielleicht zu dunkel, als dass irgendjemand es sofort "hätte".

Mein Kampf, mich selbst zu definieren, erreichte einen Siedepunkt, als ich mich in einen tollen, süßen Kerl verliebte - hart. Unsere ersten Daten zeigten intensive Make-Outs und lange Nächte im Bett kuscheln. Die Entwicklungen fühlten sich natürlich an. Obwohl wir nur kurz miteinander ausgegangen waren, hatten wir die Grundlage einer Freundschaft, die unserem Ausstieg vorausging. Dating-Freunde sind charakteristisch für die Demisexualität.

Als die Frage der körperlichen Intimität ihren hässlichen Kopf hob, versuchte ich, mich auf eine Art zu erklären, die mich nicht übermäßig prüde aussehen lassen würde. "Tut mir leid, dass ich ein Buzzkiller bin", erklärte ich, nachdem ich ein paar rassige Gespräche beendet hatte, die er initiiert hatte. "Ich tue das nicht. Ich weiß es nicht. Mein Sexualtrieb ist komisch. "

VERBUNDEN:

7 Versteckte Gründe NIEMALS Lust auf Sex Ich wartete auf die unvermeidliche Anklage, dass ich durcheinander gebracht wurde, frigid, zurückhaltend, vortäuschend, jede andere Behauptung, die ich Hatte im Laufe der Jahre gehört. Stattdessen dachte er darüber nach und bemerkte: "Davon habe ich noch nie gehört. Aber es klingt interessant. Ich werde dich nicht unter Druck setzen, also lass uns unsere Zeit nehmen, bis du dich vollkommen wohl fühlst. "

Als wir unsere sexuellen Grenzen und Macken diskutierten, hörte er auf zu erklären:" Funktioniert das für dich anders als? ein demisexual? "und" Wie schneidet es sich mit deiner Identität ab? "

Mein Freund erkannte wirklich, dass ich keine Spiele spielte oder Dinge erfand - meine sexuelle Identität war ein Teil dessen, was ich war und Respekt, mit dem es auch war Respektieren Sie mich. Obwohl ich wahrscheinlich niemals den Prüfungen oder der offenkundigen Diskriminierung ausgesetzt bin, die LGBTQ-Personen vertraut sind, kenne ich die Erleichterung, die dadurch entsteht, dass ich diese seltene Person gefunden habe, die meine einzigartige sexuelle Identität akzeptieren kann. Obwohl ich nicht weiß, was die Zukunft für uns als Paar bedeutet, hat es mir geholfen, meine Bedürfnisse zu kommunizieren, um uns zu helfen, eine gesündere Beziehung aufzubauen.

Sieh dir das Video unten an, um zu sehen Wie es ist, mit einem demisexuellen Mann zu gehen:

...

Angela Jorgensen ist gebürtige Iowa und lebt derzeit in Koreatown in Los Angeles, Kalifornien. Sie ist eine Schriftstellerin und Filmemacherin, und ihr Spielfilm "The Longest Straw" wird später in diesem Jahr erscheinen. Weitere Informationen finden Sie unter www.thelongestraw.com

9 Prominente, die Pansexuell (und was es wirklich bedeutet)

Zum Anschauen klicken (9 Bilder)

Foto: Weheartit Alex Alexander Blogger Buzz Später lesen
arrow