Ich bin ein ehemaliger Snooper und hier ist das ganze verrückte Zeugs, das ich gefunden habe

Wenn Sie schauen, werden Sie finden. Promise.

Es war einmal, ich war ein professioneller Freund Snooper. Wenn er es besaß, schaute ich durch: E-Mails, Texte, Facebook-Nachrichten, Sprachnachrichten. Nach genug entsetzlichen Entdeckungen gab ich es auf; Der Herzschmerz war einfach zu viel. (Wenn Ihre Intuition Ihnen sagt, dass Sie durch seine Brieftasche, seinen Laptop oder das iPhone schnüffeln sollen, ist das Vertrauen bereits gebrochen.) Ich sage also keineswegs, dass Sie diese beschämende Privatsphäre-durchbrechende Praxis aufgreifen (manchmal Ignoranz) ist Glückseligkeit), wenn Sie nur c an't sich helfen, seien Sie bereit: hier sind einige der "Schätze", die Sie finden können, direkt aus meiner eigenen Erfahrung.

1. Unterdrückende Fotos von seinem "Jungenausflug". Nichts wie die Verwendung des Facebook-Logins Ihres Freundes, um herauszufinden, dass Ihr Freund in Bildern getaggt ist, die Sie noch nie zuvor gesehen haben. (Eff Sie, Mark Zuckerberg und Ihre Datenschutzeinstellungen.) Wie auch immer, Ihr Typ blockierte oder entmarkierte diese Fotos aus einem bestimmten Grund: weil er nicht wollte, dass Sie sie sehen. Oh, hallo spärlich bekleidete Stripperin (oder bist du Kellnerin?), Die auf dem Schoß meines Mannes sitzt und Kirschen füttert. (Gibt es nicht irgendwo in der Bro Bibel, wo es heißt, dass ein Bruder keine kompromittierenden Fotos von einem anderen Bruder teilen sollte, besonders wenn der Bruder eine Freundin hat?)

2. Weibliche Toilettenartikel, die nicht zu dir gehören. Nachdem du ein paar Monate lang einen Typen gesehen hast, kennst du seine Badezimmerschubladen ziemlich gut. Das heißt, bis Sie einen billigen, rosa Rasierer und Haargummis finden, die auf der Kante der Dusche sitzen. Und Mädchen, du weißt, ich benutze nur eine Venus und trage mein Gehör nieder.

3. Eine Schmuckgebühr - für Schmuck, die Sie nie bekommen haben. Es ist ein gefährliches Spiel, das Bankkonto Ihres Mannes rund um die Feiertage zu überprüfen, besonders wenn Sie Kreditkartengebühren in zwei verschiedenen Juweliergeschäften feststellen. Wenn man bedenkt, dass er seiner Mutter ein iPad gekauft hat und man die Halskette von Tiffany bekommen hat, wird sich ein Mädchen wundern, wer der Empfänger des anderen glänzenden Gegenstands war.

4. E-Mails an andere Frauen. Es sollte Gesetze geben, den Posteingang nicht auf Computern anderer Leute offen zu lassen. Aber zum Glück gibt es keine solchen Gesetze, und die Entdeckung dieses großen Vermögens ist wie die "Kaufen Sie einen, erhalten Sie zwei freie Verkäufe" bei Saks. Eine meiner liebsten Entdeckungen war eine Notiz, die mein Typ einer anderen Frau an MEINEM Geburtstag schrieb und erklärte, dass er wirklich glaubte, dass er mit ihr zusammen sein sollte. Happy f * cking Geburtstag für mich.

5. Die Ex-Freundin, die nicht weiß, dass sie eine Ex ist. Dank Facebook ist jeder durch ein paar Grad der Trennung verbunden. (Was übrigens mehr Spaß machte, wenn weniger internetaffine Leute nicht wussten, wie sie ihre Privatsphäreeinstellungen nutzen sollten.) Diese Offenbarung führte mich dazu, eine Frau zu entdecken, die ich nie getroffen hatte, dass mein neuer Mann sie weiterführte für 4 Monate. Ich wusste das zu schätzen, da wir seit 5 Monaten zusammen waren.

6. Ein Online-Dating-Profil, das er noch zu entfernen hat. Nachdem ich mehrere Monate mit einem Mann zusammen war, sagte mir mein Bauch, dass er unsere Beziehung nicht so exklusiv sah wie ich. In einem Moment der Verzweiflung habe ich mich unter einem Pseudonym für eine Online-Dating-Seite registriert und die Suche nach Postleitzahl, Altersgruppe und Ausbildung eingegrenzt. Er erschien nicht nur, er war ONLINE und fügte seinem Dating-Profil ein brandneues Bild hinzu.

7. Sexting pics en masse. Als ob ein Solo-Schwanz-Bild nicht genug wäre (WARUM, MÄNNER, WARUM?), Stellen Sie sich vor, Sie haben herausgefunden, dass Ihr Mann seinen Dreck an mehrere Frauen in seinem Telefon geschickt hat. Sein Penis war im wesentlichen Gemeingut. Awesome.

8. Alte Briefe, die flotter sind als die, die er dir geschickt hat. Ich kann nicht die einzige Frau sein, die sich jemals gefragt hat, wie sie sich gegen die vorherigen Frauen im Leben ihres Mannes stapelte. Während er bei der Arbeit war, "stolperte ich über" alte Liebesbriefe, die als Word-Dokumente auf seinem Laptop gespeichert wurden. Wort an die Weisen: Wenn Sie kein Masochist sind, lesen Sie auf keinen Fall süße Dinge, die für jemand anderen bestimmt sind. Beinahe getötet mich.

9. Sein Mugshot. Ich kann das Zeug nicht machen, Leute. Nach ein paar Daten erfuhr ich über Google, dass er einen Haftbefehl hatte, den er nicht erwähnte. . Aaaaaand Auf Wiedersehen, Sir

20 kleine Dinge, die Ihre Beziehung SUPER Strong heraus machen

Klicken Sie auf (20 Bilder) anzuzeigen Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Contributor Liebe Lesen Sie später
arrow