Ich bin zum ersten Mal mit einer Frau verabredet. Hier ist, was ist wirklich anders als Dating Männer

Zwei Worte: Mehr Orgasmen.

Zwei Jahre nach meiner allerersten lesbischen Beziehung bin ich sehr glücklich, dass ich mir die Zeit genommen habe, die erstaunlichen Lesben auf der Welt anzuerkennen - meine Freundin eingeschlossen. Und als jemand, der Sex mit Frauen hatte, aber vor dieser Beziehung nur mit Männern ausgegangen ist, schätze ich es umso mehr, in einer lesbischen Beziehung zu sein.

Erstens bin ich bisexuell und stolz darauf. Und in einer lesbischen Beziehung zu sein bedeutet keineswegs, dass ich bisexuell bin. Es gibt keine Akzeptanz für Bi-Löschung hier. Immer noch Bi. Immer noch hier. Immer noch stolz.

via GIPHY

Aber was ich in einer lesbischen Beziehung getan habe, wurde mir bewusst, wie großartig es ist, in einer lesbischen Beziehung zu sein. Denn es gibt viele Unterschiede zwischen einem Mann und einer Frau, und die meisten von ihnen machen mich so verdammt dankbar, dass die Person, auf die ich reingefallen bin, eine Gefährtin ist.

Also wenn du jemals darüber nachgedacht hast, dein Leben auszuleben sapphische Neigungen und Wechsel deiner Tindersuche zu Frauen, hier ist, wie man Frauen date:

1. Fühlen Sie sich nicht peinlich, wer zahlt.

Ich hasse den Check Dance auf Dates. Die Idee, die ich nicht bezahlen sollte, ist ein bevormundender Rückfall, als Frauen, im Grunde Eigentum, waren.

Es ist mir egal, dass es Tradition ist, ich finde es wirklich unangenehm und ein bisschen beleidigend, wenn jemand so tut wie ich sollte nicht bezahlen. Mit einer Frau ist es überhaupt nicht peinlich (oder zumindest die normale Menge an Geldverlegenheit).

2. Du kannst dich von einem normativen Unsinn des Geschlechts abbringen lassen.

Wenn du jemals einem Typen gratulieren musst, dass du kein frauenfeindlicher Typ bist, wirst du wissen, wovon ich rede. Ich war es leid, jemanden dafür zu loben, dass er Feminist war, oder es fühlte sich wie eine bewusste Entscheidung an, wenn meine Bedürfnisse genauso geschätzt wurden wie sie selbst.

In einer Hetero-Beziehung stößt man immer auf Geschlechternormen, egal ob man sie annimmt oder ignoriert . Mit zwei Frauen kannst du sie ganz umgehen.


VERBINDUNG: YAWN. 8 Dinge Lesben sind WIRKLICH ermüdet von


3. Ihr versteht beide Zeiten.

via GIPHY

OK, es ist nicht alles gut. Es wird Blut sein. Viel Blut. Aber glücklicherweise gibt es keine Zärtlichkeit und es gibt fast immer einen Ersatztampon. Ernst. Unsere Wohnung besteht zu 90 Prozent aus Tampons.

4. Es gibt ein Potential für Körperbildprobleme.

Wie ich schon sagte, manche Dinge sind bei Frauen schwieriger. Ich war eigentlich viel selbstbewusster mit Frauen als mit Männern.

Auch wenn ich an Männer als stärker urteilend denke, war das Gefühl, dass es einen direkteren Vergleich zwischen dir und deinem Partner gibt, zunächst hart. Aber sobald ich darüber hinweg gekommen bin, habe ich mich nie selbstsicherer gefühlt, als wenn ich mit einer Frau zusammen bin.

5. Du legst die gleiche geistige Arbeit auf.

via GIPHY

Es gibt keine Mikromanagement der Gefühle eines Mannes. Es gibt keinen Stress, die einzige Person zu sein, die bemerkt, dass Sie Toilettenpapier kaufen müssen oder dass Sie ein Geburtstagsgeschenk kaufen müssen. Sie lobten niemanden, weil sie nach dem Abendessen ein Gericht zubereiteten.

Es gibt keinen stillen Groll, der sich über Hausarbeit oder Besorgungen auftürmt, weil wir beide Dinge vom selben Ort aus erreichen. Die Last ist wirklich gespalten, anstatt jemandem sagen zu müssen, was zu tun und sich wie ein Narr zu fühlen.

Ich weiß, ich weiß, #NotAllMen. Ich mache hier eine allgemeine Verallgemeinerung, basierend auf meiner persönlichen Erfahrung mit einer Handvoll Männern und meiner derzeitigen Erfahrung mit einer tollen Frau. Wenn du einen Mann hast, der diese mentale Arbeit macht, tötest du ihn. Lass ihn seinen Freunden erzählen. Ermutigen Sie ihn, ein Seminar zu leiten.


VERBINDUNG: Top 5 Dating-Sites für Lesben, die eine ernsthafte Beziehung suchen


6. Sie werden beide mit Belästigung auf der Straße fertig.

Dieser ist saugt. Damit. Viele. Creeps. Ich kann es dir nicht sagen. Aber du lernst damit zu leben.

7. Aber zumindest wird es mehr Orgasmen geben.

via GIPHY

Das ist nicht nur ich und meine Freundin - es ist Wissenschaft. Lesben haben mehr Orgasmen als jeder andere. Der Vorteil ist definitiv wahr, aber mehr als das, denn niemandes Orgasmus wird als "Hauptereignis" betrachtet, Sie bekommen beide viel Aufmerksamkeit.

Oh, und weil es keinen männlichen Orgasmus für ein großes Ziel gibt, bedeutet es Sex geh einfach weiter ... für immer. Es ist großartig.

8. Du brauchst nicht das Gefühl zu haben, dass du übermäßig emotional bist, um grundlegende Emotionen auszudrücken.

Ich weiß, dass viele Männer für sensible Gespräche empfänglich sind, und manche Männer können sogar emotionaler sein als ihre weiblichen SOs, aber so viele von meinen Freunde haben Angst davor, ihren Freunden "emotional" zu begegnen. Sie wollen nicht belästigt werden - oder, noch schlimmer, werden für "hysterisch" gehalten.

Nun, meine Freundin und ich treffen nicht das lesbische Klischee, stundenlang herumzusitzen und über unsere Gefühle zu reden - das wäre es langweilig. Aber ich fühle mich absolut sicher, wenn ich sage, ob mich etwas nervt oder nervt, egal wie klein. Es bedeutet, dass wir uns mit Problemen befassen, die auftreten, bevor wir gestresst sind.

9. Du fühlst dich wie ein echter Partner.

via GIPHY

Das ist das Endergebnis und der wichtigste Teil davon, wie man mit Frauen ausgeht. Sicher, ein Teil davon ist, weil meine Freundin besonders erstaunlich ist, aber nach meiner Erfahrung bedeutet das Dating einer Frau, sich so zu fühlen, als wäre es eine echte, gleichberechtigte Partnerschaft.

Wir kommen an die Dinge vom selben Ort. Niemandes Karriere ist wichtiger. Niemand ist der "Kopf" unserer Beziehung. Von niemandem wird erwartet, dass er undankbare Aufgaben erledigt. Unsere zukünftigen Pläne und Wünsche und Träume sind gleichermaßen wichtig.

Natürlich gibt es Männer da draußen, die erstaunliche Menschen sind und großartige Partner sind, und einige Frauen, die selbstsüchtig sind wie die Hölle. Aber ich habe herausgefunden, dass es beim Gleichgehen mit einer Frau viel mehr Gleichheit und Verständnis gibt. Ich fühle mich wie ein gleichberechtigter Partner in meiner Beziehung und so sollte es auch sein.


VERWANDT: Die direkte WAHRHEIT Warum verheiratete Frauen lesbische Angelegenheiten haben


Bellesa ist eine Plattform, auf der Frauen ermächtigt sind, ihre Sexualität zu feiern

7 Comics, die perfekt zu Modern Dating

Zum Anschauen (7 Bilder) Foto: jhallcomics.com Christine Schoenwald Herausgeber Liebe Später

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Bellesa veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow