Ich habe nie gesagt 'Ich liebe dich'

Es fühlt sich an wie ein Verrat, dieses Wort zu benutzen, wenn ich wahr gesehen habe Liebe.

Mein ganzes Leben, die Liebe meiner Großeltern füreinander, hat mich erstaunt.

Jedes Mal, wenn wir zusammen waren, erzählte mir meine Großmutter Geschichten aus ihrer Kindheit. Bevor ich jemals ein Buch las oder ein Wort schrieb, erzählte sie diesen weitschweifigen, fragmentierten Geschichten. Es gab immer eine Moral oder eine Lektion, obwohl sie manchmal nicht das waren, was ich dachte.

Die meiste Zeit erzählte sie Geschichten über meinen Großvater. Während er im anderen Zimmer döste, ein schwarz-weißer Western oder ein anderer, der über den Fernseher blitzte, sprach sie wie ein Kind. Wie ein Mädchen aus der Mittelschule, das in ihr verknallt ist, lächelte und errötete und sprach ständig von ihm und schrieb immer wieder ihren Vornamen neben seinen Nachnamen.


VERBINDUNG: 4 Regeln für das Sagen "Ich liebe dich" ( So können Sie das Beste aus diesen 3 Worten machen.


Es gab viele Dinge, die ich nicht verstehen konnte. Vor allem, wie eine Frau wie sie einen Mann wie ihn lieben könnte.

Ich habe meine Großeltern jede Woche gesehen, während ich aufgewachsen bin, aber ich kann mich an kein einziges Gespräch zwischen mir und meinem Großvater erinnern. Er war zurückhaltend, manchmal streng, schnell zum Zorn - nie schreiend, aber im tiefen Knurren sprechend, mit dem man einen Hund zurechtweisen könnte.

Und meine Großmutter war immer das Leben der Gruppe. Sie liebt es, Leute zum Lachen zu bringen, Geschichten zu erzählen, über ihre Erfahrungen und die Art, wie sie die Welt sieht, zu sprechen.

Ich fragte mich, worüber sie redeten, allein in ihrem Haus. Ich fragte mich, was er zu ihr sagte, um sie dazu zu bringen, ihn zu lieben, wenn er kaum mit mir sprach.

Und ich fragte mich auch, wie zwei Leute, die seit 50 Jahren verheiratet waren, einander noch immer so lieben konnten. Wie konnte meine Oma so eindeutig in meinen Opa verknallt sein, wie sie ihn als den unglaublichsten Mann der Welt finden konnte, als sie so viele Jahre und wahrscheinlich so viele ihrer eigenen Fehler geteilt hatten.

Wie konnte eine erwachsene Frau leuchten? wenn du von ihrem Ehemann sprichst? Wie konnte sie lächeln und erröten, als wäre sie 14 Jahre alt, als sie so viel von der Welt wusste und so viele Opfer für diese Person gebracht hatte?

Mit dieser Art von Liebe aufzuwachsen ist ein Geschenk. Aber es ist auch eine Last.


VERWANDTE: 60 Süße kleine Sätze, die eigentlich "Ich liebe dich" bedeuten


Eine so große Liebesgeschichte mit eigenen Augen zu sehen, macht es unmöglich für dich, etwas weniger zu akzeptieren Leben.

Es hat mir eine wunderbare Vorstellung von Liebe gegeben. Wie behandeln Sie die Person, mit der Sie zusammen sind? Aber bis jetzt habe ich nur diese Idee der Liebe. Bis jetzt sind meine eigenen Beziehungen zu kurz gekommen.

Und deshalb habe ich nie gesagt: "Ich liebe dich", zumindest nicht in einem romantischen Kontext. Es fühlt sich an wie ein Verrat, dieses Wort zu benutzen, wenn ich die wahre Liebe gesehen habe.

Ich erinnere mich an das erste Mal, dass mir jemand sagte, dass sie mich auf diese Weise lieben.

Mein erster Freund sagte es mir eine Winternacht mein Studentenwohnheim. Ich erinnere mich an das Gefühl, dass sich unsere Herzschläge beschleunigten, als ich auf seiner Brust in dem Raum zwischen Stille und dem Klang seiner Stimme lag, der Zeit bevor er es sagte und danach.

Oh, ich weiß, dass er es glaubte, als er sagte es. Und ich weiß, dass ich ihn verletzt haben muss, um es nicht zurück zu sagen. Aber selbst dann wusste ich, dass er es nicht so meinte, wie ich es hätte, wenn ich es wirklich fühlte. Er meinte es nicht so wie meine Großeltern.

Ich wusste, dass er "Ich liebe dich" sagen könnte und verließ mich immer noch, wie er es zuvor getan hatte, und wie er es noch zwei Monate später tun würde Nacht.

Als wir die Dinge für immer beendet hatten, sagte ich: "Aber du hast mir gesagt, dass du mich liebst". Und er sagte einfach: "Ich habe mich geirrt". Er schleuderte die Worte nicht in Bitterkeit und Wut und dem Verlangen, mich zu verletzen, aus seinem Mund. Er sagte leise, als ob sie ihn besiegt hätten.

Es war einfach wahr, eine traurige Wahrheit, dass er an etwas geglaubt hatte, aber nicht stark genug war, um uns zusammenzuhalten. Was er von Liebe wusste, verriet ihn, und auf diese Weise musste unsere Trennung ihn auf eine Weise verletzt haben, dass es mir nicht weh tat.

Ich weiß nicht, ob Liebe wirklich so absolut oder ewig ist. Mein Verständnis von Liebe wächst und verändert sich wie ich.

Aber ich denke immer noch an meine Großeltern und die Art, wie sie sich geliebt haben. Wie sie eine Welt für sich geschaffen haben, trotz aller Widrigkeiten, trotz der Opfer.

Und ich hoffe, wenn ich mich verliebe, ehrt meine Liebe ihre.

VERBINDUNG: 11 Dinge zu sagen, wenn du nicht sagen kannst "Ich liebe dich" Zurück


Jen Sanfilippo ist ein Autor, Vermarkter und Redakteur mit Sitz in Chicago. Sie liebt Reisen, Lesen, Schreiben und Ultimate Frisbee. Sie können sie unter [email protected] erreichen und finden, dass sie hier schreibt.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei P.S. Ich liebe dich. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow