Ich kann Ihnen nicht erklären, dass Sie sich um andere Menschen kümmern sollten

Unsere Meinungsverschiedenheit ist nicht nur politisch.

Wie viele Amerikaner habe ich politische Müdigkeit. Oder, um genauer zu sein, über politische Müdigkeit zu streiten.

Mir sind nicht die wichtigsten Punkte oder Beweise für meine politische Perspektive ausgegangen, aber es gibt einen besonderen Stolperstein, auf den ich immer wieder stoße, wenn ich versuche, über die sprichwörtlich und habe die "schwierigen Konversationen", die Think Piece After Think Stück so süffisant suggeriert:

Ich weiß nicht, wie ich jemandem erklären soll, warum er sich um andere kümmern sollte.

via GIPHY

Ich gebe gerne 4,3 Prozent mehr für meinen Fastfood-Burger aus, wenn das bedeutet, dass die Person, die es für mich macht, es sich leisten kann, ihre eigene Familie zu ernähren. Wenn Sie nicht bereit sind, zusätzliche 17 Cent für einen Big Mac auszugeben, sind Sie eine grundlegend andere Person als ich.

Ich bin vollkommen zufrieden, Steuern zu bezahlen, die an öffentliche Schulen gehen, obwohl ich ' Ich bin kinderlos und beabsichtige, so zu bleiben, weil alle Kinder eine gute und kostenlose Bildung verdienen. Wenn Ihnen dies unfair oder unvernünftig erscheint, werden wir uns niemals in einer Person sehen.

Wenn ich bei jedem Gehaltsscheck etwas mehr bezahlen muss, um sicherzustellen, dass meine amerikanischen Mitbürger Zugang zu medizinischer Versorgung haben? MELDEN SIE MICH AN. Armut sollte im reichsten Land der Welt kein Todesurteil sein. Wenn es Ihnen gut geht, dass Tausende von Menschen an behandelbaren Krankheiten sterben, nur damit die Reichsten unter uns noch mehr Reichtum horten, dann gibt es eine Kluft zwischen unseren Weltanschauungen, die niemals überbrückt werden können.

Ich kann niemanden überzeugen wie man das grundlegende menschliche Gefühl der Empathie erfährt. Ich kann kein weiteres Gespräch mit jemandem führen, der sich damit begnügt, Millionen von Menschen unnötig leiden zu sehen, im Gegenzug für eine Steuersenkung, die sie statistisch gesehen nie sehen werden (machen Sie den amerikanischen Durchschnittsgehalt annähernd gleich? Weniger? Congrats, diese Steuervergünstigung) ist nicht für Sie).

Ich kann keine politischen Debatten mit diesen Leuten führen. Unsere Meinungsverschiedenheit ist nicht nur politischer Art, sondern eine grundlegende Kluft darüber, was es bedeutet, in einer Gesellschaft zu leben, wie man ein guter Mensch ist und warum irgendetwas davon zählt.

Es gibt alle möglichen praktischen, eigennützigen Gründe dafür den Mindestlohn erhöhen (fair entlohnte Arbeiter arbeiten in der Regel besser), öffentliche Schulen finanzieren (jeder ist sicherer, wenn die Öffentlichkeit kritisches Denken lesen und anwenden kann) und sicherstellen, dass jeder Amerikaner Zugang zur Gesundheitsversorgung hat (Ausbrüche von vermeidbaren Krankheiten sind im Allgemeinen unerwünscht) .

Aber wenn du sicherstellst, dass deine Mitbürger es sich leisten können zu essen, eine Ausbildung zu bekommen und zum Arzt zu gehen, ist das kein Grund, diese Dinge zu finanzieren, ich muss dir nichts mehr sagen.

I kann nicht darüber diskutieren, was mit ihren Mitmenschen geschieht. Die Tatsache, dass solch eine distanzierte Grausamkeit im politischen Diskurs einer bestimmten Partei so normalisiert wird, ist gleichzeitig ärgerlich und erschreckend.

Die "Ich habe meine, so scheiß dich" Haltung ist seit Jahrzehnten vom amerikanischen rechten Flügel ausgeströmt, Aber diese schadenfrohe Überschwänglichkeit, die Gesetzgebung zu drängen, die den Schwächsten sofort Schaden zufügt, ist erschreckend.

Vielleicht war es immer so. Ich bin (relativ) jung, vielleicht wache ich nur auf diese unvorstellbare Gefühllosigkeit auf. Vielleicht hat die Entstehung der sozialen Medien diese abscheuliche Tendenz gerade sichtbar gemacht; Es ist unglaublich, wenn man sieht, dass Hunderte von Berichten zur Verteidigung von Politiken beitragen, die ihr Leben mit Sicherheit schwieriger machen werden.

Ich weiß nicht, was sich geändert hat - oder tatsächlich, wenn überhaupt - und ich habe keine einfachen Antworten. Aber ich weiß, dass ich damit fertig bin, diese Horden selbstsüchtiger, grausamer Menschen davon zu überzeugen, über sich hinauszuschauen.

Sinnlosigkeit kann nicht gut für meinen Blutdruck sein, und so wie die Dinge laufen, werde ich keine Gesundheit haben Versicherung für lange.

Kayla Chadwick ist ein Emmy-Award-Gewinner Video-Editor in der NYC Metro-Bereich, der Zeit findet, um ihren Tagesjob zu schreiben. Folge ihr auf Twitter @offthemonster.

20 Prominente, die Donald Trump unterstützen Für Präsident

Zum Ansehen klicken (20 Bilder) Foto: Business Insider Nicole Weaver Blogger Buzz Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Huffington Post veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow