Wie Ihr hartnäckiges Gefühl der Unabhängigkeit Sie tatsächlich zu einem besseren Partner macht

Vergiss alles, was du je über Liebe wusste.

Zwei Dinge, die Menschen vor der Ehe ängstigen, sind Sorgen darüber, nicht mehr unabhängig zu sein und zu befürchten, dass Sie unter einem Identitätsverlust leiden.

Schließlich werden Sie, wenn Sie heiraten, eins mit Ihrem Partner. Ihre Bedürfnisse werden von Ihrem Ehepartner betreut, während Sie sich auch um deren kümmern. Es ist jedoch ein häufiges Problem, sich in deine Ehe zu stürzen und dich selbst und deine Fähigkeit zu verlieren, dabei unabhängig zu sein.


VERWANDTE: 5 starke Möglichkeiten, die RICHTIG Art der Männer in dein Leben


Lovethisgif

Aber stimmt es wirklich, dass man in einer liebevollen und erfolgreichen Ehe nicht autonom sein kann?

In diesem YourTango Experts Video hat Senior Vice President von YourTango Experts Melanie Gorman ein Team von Liebes- und Beziehungsexperten gefragt Ratschläge zum Umgang mit Identität und Unabhängigkeit in Ihrer Ehe.

Life-Coach Noreen Ehrlich, der internationale Beziehungsexperte John Grey (von Mars und Venus Ruhm!) und Dating-Coach Katherin Scott sind sich alle einig, dass sie stark sind Das Gefühl der Identität ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Ehe.

Hier ist der Grund für die Aufrechterhaltung Ihrer Unabhängigkeit:

Es gibt ein Sprichwort: "Wie kann ich dich vermissen, wenn du nie fort bist? " Das ist 100 Prozent auch in der Ehe wahr.

Wenn du jeden Moment zusammen verbringst und die gleichen Freunde, Hobbies und Interessen hast, gibt es nichts mehr zu reden!

Es ist nicht nur wichtig, sondern auch entscheidend für das Überleben deiner Beziehung, um deine eigene Unabhängigkeit zu haben.


VERWANDTE: Die EINE Sache, die dich daran hindert, deinen Seelenverwandten zu finden (und wie man es behebt)


Ihr Herz ist wie Ihr Körper: Wenn Ihr Körper Vitamin C fehlt, bemerken Sie es und Ihr Körper wird die Auswirkungen spüren. Sobald du deinen Körper wieder mit dem Körper füllst, bemerkst du möglicherweise ein weiteres Vitaminmangel.

Das gleiche gilt für die Liebe. Sie sind vielleicht anfangs sehr nah an Ihrem Ehepartner und beginnen dann, sich über Ihre Beziehung zu ärgern. Nun, das ist so, weil du dich beispielsweise mit Intimität gefüllt hast und jetzt brauchst du etwas Unabhängigkeit.

Es gibt jedoch so viel Unabhängigkeit.

Giphy

Du und dein Partner sind wie Yin und Yang.

Jeder von euch hat seine eigene Identität, seine eigenen Stärken, Interessen und Schwächen. Wenn du sie in den Grenzen einer Beziehung zusammenbringst, fügen sie sich zu einem perfekten harmonischen Kreis zusammen.

Aber wenn du zu unabhängig wirst und zu viel Zeit außerhalb deiner Beziehung verbringst, werden die Wände des Kreises gestreckt und gedrängt, bis der Kreis - und deine Beziehung - gebrochen wird, ohne Hoffnung darauf, das Problem zu beheben.

Also, was kannst du dagegen tun?

Mach mal eine Nacht (oder Nacht) oder geh einen Film allein. Vielleicht nimmst du ein Hobby auf, etwas, das du schon immer mal wieder versuchen wolltest.

Achte darauf, deine eigenen Freunde, Hobbies und Interessen zu haben, damit jeder die Zeit und das Gefühl der Unabhängigkeit haben kann Identität, die Sie brauchen, um Ihre Ehe arbeiten zu lassen.

Ihr Partner sollte nie Ihre Hauptmahlzeit sein. Stattdessen solltest du deinen Partner als einen Nachtisch betrachten, den du schätzt und liebst.


RELATED : Die 50 besten Ehe-Tipps aller Zeiten (von 50 Marriage-Experten)


Wenn du Benötigen Sie Hilfe beim Finden oder Beibehalten Ihrer Identität oder anderer Beziehungsprobleme, besuchen Sie bitte die Webseiten unserer Experten und kontaktieren Sie Noreen, John und Katherin direkt. Sie sind hier um zu helfen.

arrow