Tipp Der Redaktion

Wie man mit negativen Gefühlen arbeitet (ohne sie mit "positivem Denken" zu verlieren)

Zeit, diese glücklichen Hosen anzuziehen!

In einer wirklich bizarren neuen Wendung, all die Energie, die wir gelernt haben Wenn wir in Zeiten der Not auf positives Denken setzen, kann uns das auf die Dauer vielleicht nicht glücklicher machen.

Sicher, wir haben alle die akzeptierte Weisheit gehört, "es vorzutäuschen, bis du es schaffst", und während manche es sicherlich tun hilfreich, neue Forschung zeigt, dass der Schlüssel zu langfristigem Glück und Erfolg darin liegt, negative Emotionen wie Angst und Wut zu akzeptieren, um sie sinnvoll zu verarbeiten.

Wir dürfen uns nicht nur zornig oder traurig oder frustriert fühlen Wir sollten uns selbst dazu verpflichten. Die einfache Wahrheit ist, dass das Erleben unserer gesamten Palette von Emotionen wesentlich ist, wenn es darum geht, unsere bestmögliche psychische Gesundheit zu erhalten.

VERBINDUNG: 11 Breakup Survival Tipps (die Sie nicht zwingen werden, "positiv zu denken")

Ihr Buch Emotionale Beweglichkeit: Entstauung, Veränderung annehmen und in Arbeit und Leben Erfolg haben , Harvard-Psychologin Susan David, Ph.D., erklärt ihre Überzeugung, dass die glücklichsten Menschen jene sind, die "kritische Einblicke gewinnen können über Situationen und Interaktionen aus ihren Gefühlen und nutze dieses Wissen, um ihre Werte und Handlungen anzupassen und Veränderungen vorzunehmen, um das Beste aus sich herauszuholen. "

Natürlich in der Lage zu lesen und zu verstehen, dass es gut ist logischer Sinn ist eine Sache, aber das Handeln auf der Grundlage dieser Information ist eine andere.

Seien wir real, niemand mag es, in seinen negativen Gefühlen zu sitzen und zu schmoren. Es gibt einen Grund, warum die meisten von uns es vorziehen würden, Gefühle wie Angst, Wut, Traurigkeit oder Verwirrung nicht zu fühlen, und das liegt daran, dass sie unangenehm sind. Aber nur weil sie sich nicht gut fühlen, heißt das noch lange nicht, dass sie für Ihr gesamtes Wohlbefinden als Individuum keine kritische Rolle spielen.

Wenn all das Ihrem Gehirn schadet, daran zu denken als es mir weh tat, als ich das erste Mal davon erfuhr, sorge dich nicht. An der Spitze von Davids Buch steht ein vierstufiges System, das jedem helfen soll, emotionaler agil und damit selbst glücklicher zu werden.

Hier sind die vier grundlegenden Schritte, um zu lernen, wie man seine Emotionen kontrolliert Weg "Achtsamkeit" und "positives Denken" einfach nicht.

1. Showing up.

Dieser Schritt ist der Schlüssel, und es ist derjenige, der mich zu einem Gläubigen gemacht hat. Wenn David sagt: "Schau auf", meint sie, dass du aufhören solltest, dich dazu zu zwingen, positiv zu denken, wenn dein wahres Gefühl negativ ist. Anstatt zu hinterfragen, ob deine Gefühle "korrekt" sind oder nicht, erlaubst du dir einfach, sie zu haben.

Deine Gefühle sind aus einem bestimmten Grund vorhanden und der Versuch, sie in eine andere oder bequemere Form zu zwingen, wird dich nur mehr veranlassen Schwierigkeit, wenn Sie die Straße voraus gehen. David sagt auch, dass Sie sich während dieses Schrittes Zeit nehmen sollten, Ihre Gefühle genau und deutlich zu beschriften, damit Sie sie besser verstehen können.

2. Aussteigen.

Das ist ein doofer und wenn du es das erste Mal probierst, wirst du wahrscheinlich gleiche Teile wie ein Jedi und ein verrückter Mensch fühlen.

Jetzt, wo du deine Emotionen eindeutig beschriftet hast, ist es an der Zeit damit du einen Schritt zurück machst und sie objektiv beobachtest für das, was sie sind: nur Gedanken und nur Gefühle.

Wenn du dich von deinen Gefühlen löst, kannst du sie besser beobachten und verstehen, was dir emotionalen und psychologischen Schutz bietet .

Sagen Sie, Sie gehen in ein Restaurant, um alleine zu essen, und Sie ärgern sich über jeden, der denkt, dass Sie komisch sind, wenn Sie bei einem Solo-Date dabei sind. Sobald du diese Gefühle objektiv beobachtest, was sie sind - "Oh, ich fühle mich selbstbewusst, unsicher und nervös" - bist du frei, deine Mahlzeit ruhig in einem friedlichen Geisteszustand zu essen. Wenn du das nicht tust, wirst du vielleicht etwas tun, was deiner Serviererin ungeschickt herausplatzt, dass du einen Freund hast, du wolltest nur etwas "du" Zeit, und ehrlich gesagt ist das viel peinlicher, als ein Buch zu lesen, während du nett isst Quiche am Mittag an einem sonnigen Nachmittag.

Wenn du deine Gefühle objektiv betrachtest, wird das Leben voller Möglichkeiten, anstatt Hürden, die übersprungen werden müssen.

VERWANDT: News Flash: Ich muss nicht immer glücklich sein für dich oder jemand anders

3. Walking your why.

Sobald Sie es geschafft haben, objektiv Ihre Emotionen zu beobachten, ist es Zeit, zu dem zurückzukehren, was wirklich wichtig ist. David ermutigt die Menschen, sich auf ihre Grundwerte zu konzentrieren, was auch immer es ist, das dich jeden Morgen aus dem Bett bringt und dich zum Hektik bringt.

Nachdem du deine negativen Emotionen erlebt und sie losgelöst beobachtet hast, ist der nächste Schritt ist es, sich zu deinen Werten zu wenden und ihnen zu erlauben, der Kompass zu sein, der deine Hand führt.

David entscheidet sich nach einem langen stressigen Tag, um zu illustrieren, ob er in die Turnhalle gehen soll oder nicht. Sicher, Übung ist wahrscheinlich das letzte, was Sie tun möchten. Was Sie wirklich wollen, ist mit Schokolade und Wein auf der Couch sitzen. Sie fühlen sich müde, gestresst und ein bisschen faul. Sie schätzen jedoch Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, und Sie wissen, dass Sport Ihnen bei beiden hilft, so dass Ihre Entscheidung, ins Fitnessstudio zu gehen, getroffen wird.

4. Weitergehen.

Sobald Sie die ersten drei Schritte zurückgelegt haben, sollten Sie den emotionalen Raum zur Verfügung haben, um nach den Bereichen Ihres Lebens zu suchen, in denen dieser Ansatz für Sie am schwierigsten umzusetzen ist. Sie "gehen weiter", indem Sie nach neuen Möglichkeiten suchen, Ihre emotionale Erfahrung zu optimieren, damit Sie besser und besser in der Lage sind, Entscheidungen entsprechend Ihren Werten zu treffen, was Sie auf lange Sicht glücklicher macht.

Ich weiß noch nicht, ob Das ist etwas, was ich die ganze Zeit selbst tun kann, aber ich glaube, wenn ich daran arbeite, es zu beherrschen, könnte ich auf lange Sicht eine viel weniger gestresste und viel glücklichere Person sein, also plane ich, es zu geben Mein bester Schuss.

RELATED: Was Sie wissen müssen, sich um sich selbst sorgsam zu kümmern

Rebecca Jane Stokes ist eine Sex-, Humor- und Lifestyle-Autorin mit ihrer Katze Batman in Brooklyn, New York. Sie bewirtet die Sex-, Liebes- und Dating-Ratsshow Becca After Dark auf der Facebook-Seite von YourTango jeden Dienstag und Donnerstag um 22.15 Uhr Eastern. Für mehr ihrer Arbeit, schauen Sie sich ihre Tumblr.

Diese Radical Acceptance Quotes geben die besten Ratschläge, wie Sie Ihre Art lieben

Klicken Sie zum Ansehen (14 Bilder) Emily Ratay Editor Buzz Lesen Sie später
arrow