Tipp Der Redaktion

Wie man deinem Mann oder deiner Frau sagt - "Ich will eine Scheidung"

Sie müssen niemanden fragen.

Während viele Männer und Frauen Schwierigkeiten haben, ihren Ehemann oder seine Ehefrau um eine Scheidung zu bitten, schadet der Aufenthalt in einer unglücklichen Ehe den Ehegatten und den Kindern auf lange Sicht.

Es gibt nicht nur Entscheidungen darüber, ob man sich scheiden lassen soll oder nicht wenn ja, wie man sich scheiden lassen kann, schmerzhaft schwierig, auf dem Weg zu navigieren, aber herauszufinden, wie, wann und wo die eigentlichen Worte zu sagen - "Ich will eine Scheidung" - ist eine brutale psychologische

Und doch, meistens, diesen Prozess des Durchdenkens, des Planens und der Durchführung der Schritte, die für die Aktualisierung notwendig sind ist in der Regel schlimmer als die Erfahrung des Gesprächs selbst, wenn es endlich passiert.

RELATED: Wie man (sicher) Wenn es Zeit ist, Ihre Ehe loszulassen

So wie so viele Männer und Frauen nie fragen Für eine Scheidung oder für eine Trennung von einem Freund oder einer Freundin, weil sie sich Sorgen darum machen, der anderen Person, ihren Kindern (wenn sie welche haben) und dem Leben, das sie gemeinsam aufgebaut haben, zu begegnen, gibt es auch viele Situationen in der Tat um eine Scheidung bitten oder sich trennen und sich von einem Partner ausreden lassen, der entschlossen ist, zusammen zu bleiben, egal was passiert.

So scheiden Sie sich so friedlich wie möglich und sagen: "Ich will eine Scheidung "weniger traumatisch für Sie und Ihren Ehepartner. *

1. Stelle eine bestimmte Zeit und einen bestimmten Ort für das Gespräch ein.

Wenn du weiter auf den idealen Moment wartest, um dich durch das mystische Muster der Sterne magisch bekannt zu machen, wirst du nicht nur auf eine Ewigkeit warten, du wirst sein die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass einer von ihnen in einer Wut aufgestauter Frustration einfach explodiert, schickt euch beide auf ein wahnsinniges Rennen, um den besten (lies den unnötigsten teuren) Anwalt in der Stadt vor dem anderen zu finden.

Finden Sie eine Zeit, in der Sie sich zu Hause ohne Kinder und ohne Besprechungen oder anderweitig geplante Pläne niederlassen können. Sie werden sich von der Uhr unter Druck gesetzt oder abgelenkt fühlen.

2. Seien Sie kurz und seien Sie ehrlich.

Wenn Sie den Punkt erreicht haben, an dem Sie sich scheiden lassen, besteht die Chance, dass Sie beide bereits Argumente, Therapien, Diskussionen und Kreuz- beschwerden ertragen haben. Zu der Zeit, in der sich die meisten Paare scheiden lassen, haben sie sich gegenseitig jedes ihrer Gefühle der Unzufriedenheit untereinander und mit dem Eheleben bewusst gemacht.

Jetzt ist es nicht an der Zeit, diese Argumente zu überarbeiten. Schuld ist irrelevant und warum geht es nicht mehr. Die Ehe ist kompliziert und dies ist eine Zeit der Vereinfachung.

Das ist alles, was notwendig ist:

"Wir wissen beide, dass unsere Ehe weniger befriedigend ist, als wir beide wollen oder verdienen. Ich schätze Sie und ich schätze das Leben, das wir geteilt haben. Ich bin bereit für uns, jetzt mit einer Scheidung voranzukommen. "

3. Lassen Sie Ihren Ehepartner fühlen, was er oder sie fühlt.

Sobald Sie die obige Aussage gemacht haben, müssen Sie nur noch pausieren. Es gibt keine Möglichkeit vorherzusagen, wie Ihr Ehepartner reagieren wird. Geschrei? Weinen? Schweigen? Betteln? Zustimmung? Sie können nicht genau voraussagen, wie sie reagieren werden, also stressen Sie sich nicht selbst.

Lassen Sie es einfach geschehen. Keine Notwendigkeit, zurück zu argumentieren. Keine Notwendigkeit, zurück zu schreien oder zu entschuldigen oder zu versuchen, alles OK zu machen. Es ist nicht alles in Ordnung - das ist der springende Punkt. Erlauben Sie ihr, ihre Antwort zu haben und sehen Sie sich Nummer 4 an.

4. Wählen Sie im Voraus ein "Konversationsmantra".

Merken Sie sich diese Wörter, oder etwas Ähnliches, das sich Ihrer typischen Sprechweise natürlicher annimmt, und denken Sie daran, es nach Bedarf zu teilen.

"Ich weiß das schwer. Ich bin traurig und verletze auch. Ich habe so viel Arbeit in unsere Ehe gesteckt, wie ich kann, und ich bin bereit, mich scheiden zu lassen. "

Sie betteln darum, das zu überdenken: " Ich weiß das schwer. Ich bin traurig und verletze auch. Ich habe so viel Arbeit in unsere Ehe gesteckt, wie ich kann, und ich bin bereit, mich scheiden zu lassen. "

Sie nennen dich einen schrecklichen Namen: " Ich weiß das schwer. Ich bin traurig und verletze auch. Ich habe so viel Arbeit in unsere Ehe gesteckt, wie ich kann, und ich bin bereit, mich scheiden zu lassen. "

Sie fragen, warum du dich immer wiederholst: " Weil ich das sehr genau weiß. Ich bin traurig und verletze auch. Ich habe so viel Arbeit in unsere Ehe gesteckt, wie ich kann, und ich bin bereit, mich scheiden zu lassen. "

Wie ein Tennismatch kann eine Person den Ball nur so oft über das Netz schlagen, dass ein Partner sich weigert um es zurück zu schlagen. Irgendwann werden sie müde, haben keine Bälle mehr und ziehen weiter. (Wortspiel nicht beabsichtigt, aber ich mag es irgendwie.)

VERBUNDEN: 10 Dinge, die ich wissen wollte, bevor ich geschieden wurde

5. Vermeide es, einer Versuchstrennung zuzustimmen, wenn möglich.

Eine der schlimmsten Gewohnheiten der menschlichen Natur ist, dass wir versuchen, das Unvermeidliche zu verlängern, um uns den Schmerz zu ersparen. Ich weiß, dass das für mich nie besonders gut wird. Wie funktioniert es für Sie?

Die kompliziertesten Scheidungsfälle, die ich sehe, sind diejenigen, die einer langen Trennung folgen. Zu der Zeit, in der ein Ehepaar seit 6 Monaten, einem Jahr oder länger getrennt lebt, gibt es bereits neue Komplikationen, die sich in ihrem Weg befinden wie frischer Zement, der sich zu jedem Zeitpunkt vollständig verfestigen kann.

Vielleicht hat einer von euch einen neuen bessere Hälfte. Vielleicht haben Sie alle neue Bankkonten und Kreditkarten und Investitionen zusammen mit den alten gemeinsamen, und Sie haben von einem genommen und in einen anderen platziert und es gibt so viel finanzielle Vermischung Sie kauften sich gerade ein ganzes Jahr mit einem forensischen Buchhalter . Vielleicht sind die Kinder verwirrt und ängstlich und kämpfen in der Schule und erhöhen den Druck rundum. Ich verspreche dir, es ist nie ein schönes Bild.

Wenn die Idee einer Trennung aufkommt, erinnere dich an dein Mantra. "Ich weiß das schwer. Ich bin traurig und verletze auch. Ich habe so viel Arbeit in unsere Ehe gesteckt, wie ich kann, und ich bin bereit, mich scheiden zu lassen. "

6. Bringen Sie keine rechtlichen Schritte oder Verhandlungen in das Gespräch.

Es ist nicht die Zeit, Scheidungspapiere zu verabreichen oder Ihrem Ehepartner mitzuteilen, dass Sie einen Anwalt haben. Sie teilen eine Entscheidung über den Status Ihrer Beziehung, teilen Ihrem Partner nicht mit, wie das Sorgerecht und die Finanzen aufgeteilt werden, was Ihnen als nächstes gesagt wurde oder was sie in eine Siedlung bringen oder nicht bekommen werden.

Wenn Sie einen Zustand der Ruhe erreichen und Ihr Ehepartner Sie nach dem Motto "Was kommt als nächstes?" Fragt, können Sie einfach sagen, dass Sie die Optionen gemeinsam erkunden möchten.

Sie beide können Scheidungsmediatoren untersuchen Ihr Bereich über Google oder ein Online-Verzeichnis wie Mediate.com oder Sie können zustimmen, dass einer von Ihnen zwei oder drei lokale Mediatoren auswählt, mit denen Sie Konsultationen planen können. Sobald Sie jemanden ausgewählt haben, mit dem Sie sich beide wohl fühlen, wird der Mediator Sie durch den Prozess des Einreichens, Reagierens und Verhandelns aller elterlichen und finanziellen Aspekte Ihrer Scheidung führen.

7. Besprechen Sie, wie und wann Sie den Kindern erzählen werden (wenn Sie welche haben).

Vielleicht möchten Sie ein paar Tage warten, bis alles stimmt. Vielleicht möchten Sie warten und sehen, was Ihr ausgewählter Mediator vorschlägt. Vielleicht möchten Sie zuerst zu einem oder beiden Ihrer Therapeuten gehen.

Wichtig ist, dass Sie und Ihr Ehepartner sich darüber einig sind, wann und wie Sie die Informationen über die Scheidung gemeinsam mit den Kindern als Team teilen, genau wie Sie bleibt ein Team als ihre Eltern.

8. Wenn die Diskussion nicht in einer Konversation abgeschlossen werden kann, stellen Sie Zeit und Ort für die nächste zusammen.

Das kann eine Menge sein, um mit solchen schweren Emotionen in der Luft durchzukommen. Wenn einer von euch etwas Zeit braucht, um zu denken, mit einem Therapeuten oder einem vertrauten Freund zu sprechen, oder einfach nur zu atmen, ist das völlig verständlich und sollte leicht akzeptiert werden.

Achten Sie darauf, die Konversation nicht zu verblassen, indem Sie fragen, wann Sie die Konversation fortsetzen können. Sie können eine bestimmte Zeit und einen bestimmten Ort auswählen oder vereinbaren, dass einer von Ihnen spätestens am nächsten Nachmittag mit dem anderen Kontakt aufnimmt. Sie sind so weit gekommen und haben diesen RIESIGEN Schritt gemacht. Es wäre eine Schande, wenn Sie Ihre gesprochene Entscheidung unter den Teppich ihrer Aufregung fallen lassen würden.

Dies wird bestimmt eines der schwierigsten Gespräche in Ihrem Leben sein. Denken Sie daran, dass Sie niemandem etwas tun. Ihr versprengt euch beide mit einem Schlüssel zur Freiheit aus dem Gefängnis, in dem ihr gelebt habt.

Du zerstörst keine glückliche Ehe, egal was jemand zu dir sagt.

Eine glückliche Ehe erfordert zwei glückliche Ehepartner .

Wenn deine Ehe eine solide und glückliche Ehe wäre, würdest du dir jetzt nicht das Hirn zerbrechen und versuchen zu entscheiden, wann und wie man eine Scheidung überhaupt erst beantragen kann.

* Äußerst wichtiger Hinweis: Diese Vorschläge sind nicht dazu gedacht, Situationen zu behandeln, in denen häusliche Gewalt stattgefunden hat oder deren Eintritt vorhersehbar war. Einen Täter zu verlassen, ist in solchen Situationen eine äußerst gefährliche Zeit für Männer und Frauen. Suchen Sie professionelle Beratung, wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass eine Scheidung Sie oder Ihre Kinder gefährden könnte.

VERBINDUNG: Wie Sie Ihre Scheidung so teuer wie möglich machen können

Leitende Redakteur und glücklich-ehemalige Scheidung Trainer / Mediatorin Arianna Jeret ist eine anerkannte Expertin für Liebe und Beziehungen (außer natürlich, wenn es um ihr eigenes Leben geht), die in Cosmopolitan, der Huffington Post, Yahoo Style, Fox News, Hektik, Eltern und mehr gezeigt wurde. Begleite sie sonntags um 22:15 Uhr EST, wenn sie Fragen zu Facebook Live auf YourTango beantwortet. Folgen Sie ihr auf Twitter (@ariannajeret) und Instagram (@ariannajer).

10 "Hang In There" Zitate, die Ihnen helfen, Ihre Scheidung zu überleben

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Karen Finn Experte Liebe Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich am Good Men Project veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow