Tipp Der Redaktion

So verhindern Sie, dass Technologie und Social Media Ihre Beziehung ruinieren

Grenzen sind gesund - vor allem wenn es um Technologie geht.

Technologie kann unser Leben auf viele wunderbare, unvorhergesehene Arten bereichern. Wir können schneller als je zuvor auf der ganzen Welt kommunizieren, haben Informationen auf Knopfdruck und sind nie weit davon entfernt, jemanden zu erreichen, wann immer Sie wollen oder brauchen. Wir können sogar Essen, Kleidung und sogar Taxis von unseren Telefonen bestellen.

Es ist etwas Besonderes, immer einen Mini-Computer in Ihrer Nähe zu haben, wann immer Sie ihn brauchen.

Aber laut Therapeut Jill Kahn und Psychologe Stan Tatkin in der YourTango Experten Video oben, diese gleichen erstaunlichen technologischen Fortschritte verursachen einige total schreckliche Probleme in Beziehungen, wie wir es noch nie zuvor gesehen haben. Manche Paare sagen sogar, dass soziale Medien ihre Beziehungen ruinieren. Und es kommt alles auf eine Frage der Verfügbarkeit.


VERBINDUNG: Gefühl einsam in Ihrer Beziehung? Hier ist der Grund (und wie man damit aufhört)


Für die meisten Paare sind Technologie und Internetzugang positive Dinge, sagt Tatkin. SMS und soziale Medien können Paaren erlauben, während des Tages zu sprechen, Momente miteinander zu teilen, auch wenn sie getrennt sind, und ja, sogar für einige "köchelnde" Sexting-Momente verwendet werden, um ihr Sexualleben wieder zu entfachen. Sie können Insider-Witze teilen, Text schreiben, wenn etwas oder jemand Sie belästigt, oder sogar Ihren Partner eine kurze "Ich liebe dich" -Botschaft schießen lassen, um sie wissen zu lassen, dass Sie an sie denken.

via GIPHY

So einfach Könnten die gleiche Technologie und die sozialen Medien Ihre Beziehung ruinieren? Eines der größten Probleme für viele Paare ist die "leichte Zugänglichkeit" für Ehepartner oder Partner, um sie durch Social-Media-Messaging zu betrügen Facebook. In der Tat kann der ständige Zugang zum Internet Ihrer Zeit im Weg stehen und zu großen Störungen in der

Qualität der Zeit führen, die Sie zusammen verbringen. Ein Ehepartner könnte versuchen, eine Unterhaltung zu führen, während der andere mit einer App auf ihrem Handy begeistert ist. Dies ist ein einfaches Beispiel dafür, wie wir durch Technologie abgelenkt werden und die Person ignorieren können, die wir mit IRL sind.

Diese Verhaltensweisen können nicht nur die Qualität Ihrer Zeit beeinträchtigen, sondern auch Ihren Partner hinter sich lassen ein noch größeres Problem auf der ganzen Linie

Natürlich ist die größte Angst für die meisten Paare, wenn es um die Interkonnektivität von Smartphones und Messaging-Diensten geht, die Fähigkeit - oder Verfügbarkeit - für Betrug.

VERWANDTE: Wie Um endlich die kleinen Dinge gehen zu lassen, damit du glücklicher sein kannst (in 2 einfachen Schritten)


Weil die gleiche Verbindungstechnologie benutzt werden kann, um sich mit anderen Menschen auf unangemessene Weise zu verbinden, wie eine alte Highschool-Flamme, die nach einer Scheidung erreicht wird oder einen Bürokollegen, den Sie attraktiv finden. Und es könnte unschuldig genug anfangen, aber diese Beziehungen - und das Versteck und der Verdacht, der damit einhergeht - können Ihre Beziehung negativ beeinflussen.


Was können Sie tun, um Ihre Beziehung vor den Gefahren der Technologie zu schützen? ?

Völlige Transparenz, sagen Kahn und Tatkin. Sie sollten sich beide Zeit nehmen, um in Ihrer "Paarblase" zu sein, sagt Kahn. Diese "Blase" ist die Zeit, Aufmerksamkeit, Liebe und Anstrengung, die du in die Beziehung in Bezug auf einander bringst. Und alles, was von diesem Ort des Vertrauens und der Ehrlichkeit ablenkt, ist etwas, das aus deinem Leben herausgeschnitten werden muss.

Dazu gehört, dass du zu viel Zeit mit SMS verbringst, während du Zeit mit deinem Partner verbringen oder mit ihm reden sollst jemand unpassend oder grenzübergreifend.

Die Technologie ist erstaunlich, aber wir alle müssen Grenzen setzen, um sicherzustellen, dass sie nicht missbraucht wird und der Beziehung schadet.

via GIPHY


Also, wenn Sie Angst haben, dass Telefone, Computer oder andere Formen von Technologie es sind Wenn Sie Ihre Beziehung stören, ist es an der Zeit, diese externen Quellen neu zu bewerten, Grenzen zu setzen und eine ehrliche, offene Kommunikation mit Ihrem Partner aufrechtzuerhalten.

Und Sie verwenden diese Technologie, stellen Sie sicher, dass Sie sie aus den richtigen Gründen verwenden Machen Sie Ihre Beziehung stärker als je zuvor.

VERBINDUNG: Sie müssen nicht perfekt sein, um Liebe zu finden (aber Sie brauchen dies)


Jill


Kahn ist eine lizenzierte Ehe und Familientherapeutin und lizenzierte professionelle Beraterin in Sandpoint, Idaho. Sie verwendet auch EDMR-Therapie, um Patienten mit posttraumatischen Belastungsstörungen zu helfen. Wenn Sie Fragen zu Ihren Beziehungsproblemen haben oder aus einem anderen Grund mit ihr in Kontakt treten möchten, können Sie sie hier kontaktieren.

arrow