Tipp Der Redaktion

Wie Sie Ihren Körper im Bett lieben

Folge diesen 14 Expertentipps, um sich im Bett wohl zu fühlen und einen besseren Sex zu haben.

Du weißt wie es geht. Du fängst gerade an, deinen sexy Groove anzuziehen und plötzlich hast du einen Angriff der Gremlins und flüstert ihr giftiges Geschwätz in deinem Ohr darüber, dass es zu klumpig und zu klein ist. Und du findest deine Libido schneller fallen als dein erstes Souffle.

In ihrem Buch Das weibliche Gehirn weist Dr. Louann Brizendine darauf hin, dass es die einzige Möglichkeit ist, deinen treuen Wächter, die Amygdala, auszuschalten zu der köstlichen Explosion von Gehirnchemikalien, die wir Orgasmus nennen. Das Problem ist, dass die Amygdala einen Haarausfall hat. In dem Moment, in dem Sie sich unsicher fühlen, dreht sich dieses kleine mandelförmige Organ tief in Ihrem Gehirn um. Wenn deine Amygdala an ist, passiert kein Orgasmus. Periode.

Es ist fast unmöglich, in unserer von Bildern besessenen, von Medien angetriebenen Kultur mit irgendeiner Art von Gesundheit über das Körperbild aufzuwachsen. Die gegenwärtige Epidemie negativer Selbstgespräche treibt alle Arten von zwanghaftem und unbewusstem Verhalten an. Wir müssen das "stinkende Denken" an die Wurzel unseres Leidens verlagern. Lerne, die Gedanken zu bemerken und in Frage zu stellen, die dich auf das Schlachtfeld "nicht gut genug" und "wenn nur" ziehen. Anstatt sich zu süchtig zu machen, hören Sie einfach auf sich zu engagieren.

Warum? Denn das gute Gefühl im Bett ist nicht nur das Aussteigen - sexuelle Befriedigung beeinflusst unsere persönliche Gesundheit und Zufriedenheit. Statistiken zeigen, dass Menschen, die regelmäßig zum Orgasmus neigen, ein stärkeres Immunsystem haben, weniger depressiv sind und länger leben. Paare, die das Schlafzimmer nicht durch die Küche ersetzt haben, halten auch länger und sind glücklicher. Die Quintessenz: Mach keinen Sex, bis du abnimmst.

Wenn es darum geht, ein besseres Körperbild im Bett zu schaffen, beginnt die Handlung ganz oben - dein Geist. Dies ist ein wahres Do-it-yourself-Projekt. Niemand kann deine Gedanken über deinen Körper ändern, außer dir. Du musst deinen Wächter, deine Amygdala, davon überzeugen, dass du bereit bist, dich zu entspannen, deinen Schutz und deinen Höhepunkt zu verlassen.

Um deine Energie neu zu fokussieren und dich im Bett wohl zu fühlen, beginne mit diesen Tipps:

  1. Trainiere deine Gehirn. Schau in den Spiegel und sag: "Ich bin eine gute Person, die mein Bestes gibt, um meinen Körper so zu akzeptieren, wie er ist." Wiederhole 10 Mal oder öfter so oft wie nötig.
  2. Wähle die Teile deines Körpers, die du magst, selbst wenn es deine Augenbrauen und deine Knöchel sind und ergänze dich . Wiederhole dies regelmäßig, bis du bemerkst, dass deine körperliche Reaktion auf die Teile deines Körpers, die du magst, "zweite Natur" für dich ist. Dann bewegen Sie sich zu anderen Teilen Ihres Körpers, die "schwieriger" fühlen. Das Ziel ist, deinen ganzen Körper zu lieben.
  3. Ehre deinen Körper als Tempel. Heilige Tantra-Sexualitäts-Lehren erinnern uns daran, dass der Körper weit mehr Weisheit besitzt als der Intellekt. Die Autorin Margot Anand schreibt: "Der Körper ist das Vehikel zur Transformation des Bewusstseins, der Tiegel, in dem das Grundmetall der physischen Energie in das reine Gold der Ekstase veredelt werden kann." Wenn wir die Wahrheit im Körper kennen, kennen wir die Wahrheit im Universum.
  4. Erinnere dich und erinnere dich daran, dass JEDER Probleme hat. Denk daran, dass weniger als ein Prozent der Bevölkerung das vom Fernseher projizierte Körperbild erreichen kann und Filmschauspielern und Schauspielerinnen, und 61 Prozent der Frauen denken über ihren Körper nach, wenn sie Sex haben. Selbst diejenigen mit "perfekten Körpern" kümmern sich immer noch um das Körperbild. Es gibt kein Entkommen vor diesem rücksichtslosen Feind. Wenn wir erkennen, dass alle anderen sich so verrückt machen wie wir, ist es einfacher, die Verrücktheit loszulassen und im Moment zu sein.
  5. Wisse, dass niemand deine "Fehler" sieht wie du. Es ist einfach denke, dass jeder unseren Bereich der Sorge - sei es Po, Oberschenkel oder Arme - genauso sieht wie wir. Wahrscheinlichkeiten sind sie nicht; sie mögen diese Teile tatsächlich lieben. Wir können es nicht sehen, weil wir in unserer eigenen Geschichte gefangen sind. Wie Eleanor Roosevelt sagte: "Du würdest dich nicht so sehr darum kümmern, was andere von dir denken, wenn du merkst, wie selten sie es tun." Höre lieber zu, was dein Partner sagt. Kompliment an deine Brüste, obwohl du denkst, dass sie durchhängen? Berührt sie liebevoll den Magen, von dem Sie denken, dass er lächerlich groß ist? Sieh dich durch die liebevollen Augen deines Partners.
  6. Check-in. Wenn du unterwegs bist, sieh dir alle Paare an, die älter als 50 Jahre sind. Schau dir selbst an, wie unsere Körper älter werden und Paare bemerken, die noch physisch miteinander verbunden sind. Erinnere dich daran, dass das Alter keinen Verlust von Libido, sexueller Chemie oder Anziehungskraft garantiert.
  7. Erschaffe Schönheit. Investiere in ein Negligé oder andere Kleidung, die dir passt und dich schön fühlen lässt. Verbinde deinen Körper mit Texturen, Stilen und Formen, die die Teile deines Körpers hervorheben, mit denen du dich am wohlsten fühlst, und bringe diese Kleidungsstücke regelmäßig in deinen Kleiderschrank.

Wenn du bereit bist, nimm diese neue dich ins Schlafzimmer:

  1. Schaffen Sie eine sinnliche Atmosphäre. Wenn Sie im Bett sind, lassen Sie das Licht aus, wenn das hilft. Denken Sie daran, Ihr Erfolg kommt davon, dass Sie Ihren Geist trainieren, sich außerhalb des Schlafzimmers zu akzeptieren. Wenn das nicht klappt, gibt Dr. Hutcherson ihr Bestes Trinkgeld. "Es funktioniert, ich habe es selbst gemacht. Gehen Sie durch das Haus, wenn Ihre Familie nicht zu Hause ist - schließen Sie die Türen, ziehen Sie die Jalousien und gehen Sie einfach nackt herum", sagt sie. "Es ist einfach so befreiend."
  2. Komm zu Sinnen. Der schnellste Weg, einen Angriff der Gremlins aufzuhalten, ist, zu bemerken, was du denkst, und dann deinen Fokus bewusst auf deine Sinne zu verlagern. Konzentriere dich auf die Empfindungen, die du mit deinen Sinnen im Bett mit deinem Partner identifizieren kannst. Ihr Geruch. Wie sie schmecken. In ihre Augen schauen. Die Geräusche von Sex. Das Gefühl der Haut deines Partners gegen deine. Sich auf deine Sinne zu konzentrieren, bringt dich aus dem Kopf.
  3. Atme. Wir verwenden normalerweise einen Bruchteil unserer Lungenkapazität. Atme tief in den Bauch, das Herz und die obere Brust ein. Das Atmen erhöht dramatisch dein Orgasmuspotential und bringt dich in den gegenwärtigen Moment, in dem immer Wunder, Magie und Ekstase wohnen (wenn du darauf stehst ...).
  4. Öffne deine Augen. Obwohl dich deine Augen schließen können tiefer in die Empfindung, kann es auch dazu führen, dass Sie Ihren Körper verlassen, in die Fantasie verfallen oder sich wieder im Wahnsinn des Geistes verlieren. Öffne die Fenster für dein Herz und deine Seele, deine Augen.
  5. Folge dem Vergnügen. Es ist schwer zu fassen und verändert sich ständig. Was vor zwei Minuten noch erstaunlich war, könnte jetzt irritieren. Anstatt deine Gedanken wandern zu lassen, gehe stattdessen auf eine Schatzsuche, um das Vergnügen zu finden und öffne dich mehr.
  6. Konzentriere dich auf das, was du liebst. So sehr du Teile hassen magst, gibt es auch Teile, die du liebst. Liebst du deine Augen, Wangenknochen, Hände, Arme, Rücken oder etwas anderes? Egal welchen Teil deines Körpers du magst, denke darüber nach, anstatt über die, die du nicht magst. Irgendwann werden deine Gedanken an jene Orte, die du fühlst, weniger als wünschenswert sind, dahinschmelzen. Worauf du dich konzentrierst, erweitert sich, konzentriere dich also auf das, was du liebst.
  7. Verschiebe deinen Fokus von dir auf deinen Geliebten. Der sicherste Weg, dich von sich selbst abzulenken, ist, sich auf jemand anderen zu konzentrieren. Achte darauf, was du an deinem Partner liebst. Berühre die Orte, die du liebst, mit Zuneigung. Küsse die Körperteile, die du nicht magst. Machen Sie Ihrem Partner ein gutes Gefühl, und Ihr eigenes Selbstbewusstsein wird verschwinden.

Catherine Behan ist ein Dating-, Sex- und Intimitätstrainer, der in San Diego, CA, praktiziert. Für einen kostenlosen 20-minütigen Chat, um Ihr sexuelles Vertrauen oder das Fehlen davon zu erkunden, klicken Sie hier .

arrow