Wie Sie Ihre sozialen Fähigkeiten verbessern (und um Menschen, die Sie mögen, weniger ungeschickt sein)

Ich verbesserte meine soziale Fähigkeiten, und Sie können auch.

Ich bin 30 Jahre alt. Ich habe vier Gruppen von Menschen, mit denen ich regelmäßig zusammen bin. Die Leute schreiben mir ständig den ganzen Tag. Ich werde mindestens einmal pro Woche zu Partys eingeladen. Männer sind an mir interessiert, aber ich habe das Interesse an ihnen größtenteils verloren. Ich bin, was viele Leute nach normalen Maßstäben für "populär" halten würden.

Das war jedoch nicht immer der Fall. In der Schule war ich eine soziale Katastrophe über Katastrophen hinaus. Niemand hat mich jemals zu einer Party eingeladen. Ich sehnte mich nach Aufmerksamkeit und suchte es auf schreckliche Weise auf. Mein Mangel an sozialen und kommunikativen Fähigkeiten, mit meiner Wut auf Menschen, hat mich dazu gebracht, mich zu meiden. Als mir klar wurde, dass mich niemand mochte, fing ich an, Leute zu schikanieren und zu trollen, nur um eine Reaktion zu bekommen. Ich war nicht nur einsam; Ich war allein und brachte mich innerlich um.

Erst in den späteren Jahren meines College-Lebens wurde mir klar, dass ich lernen musste, meine sozialen Fähigkeiten zu verbessern. Mit viel Zeit, Fehlern und Aufwand bin ich jetzt die Person, die Leute anrufen, wenn sie zu einer Killer-Party gehen wollen.

So habe ich das gemacht, obwohl ich "den Bus verpasst habe", und wie du das kannst lernen Sie auch, wie Sie Ihre sozialen Fähigkeiten verbessern können.

1. Sprechen Sie mit Menschen online.

via GIPHY

Der einfachste Weg, Leute zu treffen und eine gewisse Ähnlichkeit mit Diskussionen zu bekommen, besteht darin, online zu gehen und Leute zu unterhalten. Wenn das Netz nicht gewesen wäre, wäre ich wahrscheinlich zu weit gegangen, um mich nach der Show, die mein Schulleben war, zu sammeln.

Angenommen, Sie wählen einen halbwegs anständigen (lies: nicht hasserfüllt oder wertend) Forum finden Sie Leute, mit denen Sie klicken. Diese können deine Freunde werden und du kannst den ganzen Tag mit ihnen reden. Wenn Sie wirklich nicht viel mit Menschen zusammen waren, können Sie lernen, wie man eine normale Unterhaltung führt. Es kann Ihnen auch das Selbstvertrauen geben, das Sie brauchen, um mit Menschen zu sprechen.

2. Sprich mit Fremden.

Ich weiß, dass dies kein beliebter Ratschlag sein wird, aber du musst tatsächlich mit Leuten reden, um soziale Fähigkeiten zu bekommen. Der beste Weg, dies zu tun, ist meiner Erfahrung nach, an Klassen teilzunehmen, die interessante Themen haben, in Bars gehen oder in Nachtclubs gehen. Diese Orte haben oft Singles und Gruppen von Leuten, die dort sind, nur um zu sozialisieren. Auf diese Weise kannst du neue Leute kennenlernen und dich daran gewöhnen, mit ihnen zu reden.

Eine Sache, die mir wirklich geholfen hat, war zu lernen, wie man sich in Kleidung einfügt. In den Clubs und Bars, in die ich gehe, legen die meisten Leute Wert darauf, extreme Mode- und Hip-Hop-Turnschuhe zu präsentieren. Ich trage das gleiche, und das lässt die Leute sehr schnell mit dir rumklicken, verglichen damit, wie sie sich verhalten würden, wenn du etwas trägst, was nicht angemessen ist.

Offensichtlich wird es auch Ablehnung geben, mit Fremden zu reden. Es tut mir leid, aber Ablehnung ist ein Teil des Lebens, und Sie werden sich mit Ablehnung befassen müssen. Ablehnung wird weh tun, aber Geselligkeit ist oft ein Spiel mit Zahlen. Niemand, nicht einmal die beliebten Kinder, wird überall sofort akzeptiert, auch wenn es dir so erscheint.

Wenn du jedoch in dem Boot wärst, in dem ich war, sollte es nicht so sehr weh tun Du würdest denken, dass es würde. Schließlich haben dich die Leute schon früher abgewiesen. Der einzige Unterschied besteht nun darin, dass Sie eine Chance haben, woanders Akzeptanz zu finden. Außerdem weiß man nie, was später passieren wird. Viele der Leute, die mich zurückwiesen oder mich sogar in der Vergangenheit gemobbt hatten, kamen später herum, nachdem sie gemerkt hatten, dass ich nicht so schlecht von jemandem war.

3. Sobald du anfängst, mit Fremden zu reden, plane mit ihnen.

via GIPHY

Sei derjenige, der sich zuerst entscheidet, mit anderen zusammen zu sein! So bekommst du Freunde, mit denen du regelmäßig rumhängen kannst. Wenn du erst einmal Pläne gemacht hast, solltest du darauf achten, dass es die bestmögliche Zeit wird und du dich auf deinen Freund und nicht auf dich selbst konzentrierst. Auf diese Weise werden Sie sicherstellen, dass sie wieder chillen wollen.

Davon abgesehen fallen manchmal Pläne durch. Lass dich nicht entmutigen, wenn das passiert. Wenn die betreffenden Personen die Pläne jedoch dreimal oder öfter hintereinander ablehnen, kann man sicher sagen, dass sie wahrscheinlich nicht mit Ihnen abhängen wollen. Schimpfen Sie nicht oder sprengen Sie sie an; lass es einfach los und priorisiere anderen. Die Chancen stehen gut, dass sie irgendwann wiederkommen werden.

4. Hör auf Leute zu versuchen, die bereits populär sind.

Das war mein größtes Problem, als ich in der Schule war. Ich sah, dass die coolen Kids Dinge mag, die ich hasste oder nicht leisten konnte, also gab ich vor, zu mögen, was sie mochten, gab vor, in Witzen zu wissen, die ich nicht kannte, und versuchte sogar, in diesem seltsamen Talmädchen-Akzent zu sprechen. Manchmal habe ich sogar versucht, sie zu vergrößern, was die Dinge nur noch schlimmer machte.

Rückblickend erkannte ich, warum sie mich nicht mochten, weil ich nicht ich selbst bin. Ich habe versucht, sie zu sein und es war schmerzlich offensichtlich, dass es so war. Hätte ich nur versucht, ehrlich zu mir selbst (und zu ihnen) zu sein, wäre ich wahrscheinlich viel interessanter und echter gewesen.

Sie sind nicht die Leute, die Sie nachahmen wollen; Du wirst sie niemals sein. Die einzige Person, die du sein kannst, bist du selbst, also versuche, die beste Version zu sein, die du sein kannst.

5. Erwägen Sie, Therapie oder professionelle Hilfe zu bekommen.

Als jemand, der eine Menge Probleme hatte, die sich um Mobbing, Isolation und Ablehnung in der Schule drehten, kann ich Ihnen sagen, dass das Alleinsein mit Ihnen zusammenhängt. Selbst wenn du denkst, dass du unversehrt davongekommen bist, hast du es nicht getan. Manchmal reicht es nur aus, mit einem Therapeuten zu reden, um sich zu zentrieren und die Menschen besser zu sehen.

Es ist auch erwähnenswert, dass einige Therapeuten Ihnen helfen können, besser zu kommunizieren, Ihnen beizubringen, wie Seien Sie selbstbewusst und erkennen Sie auch Eigenschaften von giftigen Menschen. Wenn Sie Schwierigkeiten damit haben, Ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern, ist dies eine großartige Möglichkeit, sie zu verbessern.

6. Lies Bücher zu diesem Thema.

via GIPHY

Ich bin beim Lesen diszipliniert, um soziale Fähigkeiten zu verbessern, aber um des Artikels willen werde ich ihn einbeziehen. Das Lesen darüber, wie man etwas macht, wird nur so weit gehen, aber es kann dir eine gute Grundlage geben, um damit anzufangen.

Die Wahrheit ist, dass es nicht viele Bücher gibt, die dich primär sozialisieren oder populär machen weil es so ein "hands-on" Lernproblem ist. Aber wenn Sie einen finden, können Sie ihn auch lesen.

7. Denken Sie daran, dass die Leute nicht so kritisch sind wie Sie denken und dass es keine Rolle spielt.

Eines der häufigsten Probleme war, dass ich fühlte, dass alle um mich herum mich für einen Freak hielten. Also neigte ich dazu, mich selbst zu umkleiden und mit niemandem in meiner Nähe zu sprechen. Es hat tatsächlich viele Momente gedauert, in denen Leute, von denen ich dachte, dass sie mich hassten, sich an mich wandten und sagten, dass sie in meine Pläne miteinbezogen werden wollen um zu erkennen, dass ich oft eisig und gemein aussehe.

Manchmal waren die hochnäsigen Mädchen "cool" in meinen Augen würde es mir wirklich ein Anliegen sein, mir zu sagen, dass ich es war. Aber je mehr ich mit Menschen sprach und mich mit anderen anfreundete, desto mehr realisierte ich, dass die Leute, die mir sagten, dass ich nicht erwünscht war, das nur taten, weil sie zu unsicher waren, um höflich zu sein.

Schließlich endete ich Ich habe Mitleid mit ihnen empfunden und dann gemerkt, dass die Leute, die mit mir cool waren, oft bessere Positionen hatten als die Leute, die mich ablehnten. Das Leben ist zu kurz, um sich an kleine Leute zu hängen.

8. Schließlich, denken Sie daran, dass nicht jeder Sie mögen wird.

via GIPHY

Ein riesiges Problem, das Leute, die gerade in den sozialen Bereich kommen, ist, dass sie denken, dass sie jeden dazu bringen können, sie zu mögen. Das ist einfach nicht wahr, egal wer du bist. Der Geschmack der Menschen in Menschen ist sehr ähnlich wie Essen. Du könntest ein fantastisches Pizzarestaurant sein, aber wenn sie nur keine Fans von Pizza sind, kannst du nichts tun, um sie davon zu überzeugen, zu deiner Tür zu kommen. Das ist in Ordnung, und es ist nicht deine Schuld.

Insgesamt braucht es heutzutage viel, um Freunde zu finden, aber es lohnt sich. Sobald du anfängst, ein soziales Leben zu führen, wirst du nie wieder ein Einzelgänger werden wollen.

Möchtest du weitere Tipps dazu bekommen, wie man mit Menschen umgeht? Schauen Sie sich das Video unten an, um Ihr soziales Leben zu verbessern:

Betrachten Sie diese 10 Zitate Ein Pre-Party Pep Talk für Introvertierte

Klicken Sie zum Ansehen (10 Bilder) Bretagne White Editor Self Später lesen
arrow