Wie man aus sexuellem Übergriff heilt Wissen, dass man mächtig unter Kontrolle ist

Vergewaltigung nahm einen Moment lang die Macht, kein Leben.

Offen gesagt über Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe sind unglaublich schwierig.

Ich habe mit einer Reihe von Menschen zusammengearbeitet, die vergewaltigt oder sexuell belästigt wurden. Ich habe auch mit Beratern in einem Frauenhaus gearbeitet. Und ich selbst wurde missbraucht. Was ich hier zu sagen habe, kommt aus Erfahrung, nicht aus Theorie. Ich habe aus erster Hand gesehen, wie schwierig es sein kann, nach dieser Art von Trauma zu heilen.

Aber es ist so wichtig für mich, Vergewaltigungsopfern zu helfen, sich vorwärts zu bewegen, die notwendige Schließung zu erreichen und wieder einmal zu fühlen Verantwortung für ihr Leben und ihr eigenes Denken.

Denn wenn jemand vergewaltigt wird, fühlt er sich oft wie ein Opfer.

Und sich wie ein Opfer zu fühlen, ist sehr entmächtigend. Es lässt dich fühlen, als ob du ertrinkst. Als ob du die Kontrolle über dein Leben verloren hättest und keine eigene Kraft mehr hast, um es zurückzunehmen. Wenn Sie dieses Bild von sich selbst als ein Opfer behalten, werden Sie immer Angst haben, dass es wieder passieren könnte, oder dass beim nächsten Mal etwas Schlimmeres passieren wird. Denn wenn du es beim ersten Mal nicht verhindern konntest, wirst du nicht in der Lage sein, das nächste zu machen.

Mein Hauptziel bei meinen Klienten (und bei den Beratern, mit denen ich gearbeitet habe) war, zu verschieben, wie sie sich selbst sehen ( und Leute zu sehen, die vergewaltigt wurden), damit die Überlebenden dem Leben wieder vertrauen können.

Ich habe in meiner Arbeit mit Menschen, die missbraucht oder vergewaltigt wurden, bemerkt, dass es in jeder Geschichte von Ereignissen einen Moment gab, in dem sie sich unwohl fühlte Entscheidung, die sie getroffen hatten. Es könnte ihre Entscheidung gewesen sein, alleine nach Hause zu gehen, mit einer bestimmten Person auszugehen oder mehr als gewöhnlich zu trinken. Es gab einen Moment, in dem sie sich unwohl fühlten. Sie hatten eine nagende kleine Stimme, die sie ignorierten, und zu wissen, dass sie diese Stimme ignorierten, ließ sie sich schrecklich fühlen.

Lernen, dieser kleinen inneren Stimme zu lauschen, ist deine Art vorwärts zu gehen.

Diese Stimme kennt dich besser als jeder andere. Das Problem ist: Wir sind in einer Welt erzogen, die uns nicht lehrt, uns selbst oder unserer inneren Stimme zu vertrauen. Uns wird gesagt, dass jemand anderes (unsere Eltern, Lehrer usw.) immer "besser weiß" als wir, sogar über unser eigenes Leben.

Aber in dem Moment, in dem Sie erkennen, dass dies nicht wahr und nur ist Sie wissen, was wirklich gut für Sie ist - und dass Sie immer die Wahl haben, auch wenn es sich nicht so anfühlt - dann können Sie anfangen, Ihre eigene kleine innere Stimme wieder zu hören und ihr zu vertrauen. Wenn du darauf hörst und seine Weisheit befolgst, kannst du damit beginnen, dein Leben zu lenken und dem Leben zu vertrauen.

Wenn du ein Überlebender bist, der dies liest, dann wisse, dass nichts, was dir passiert ist, deine Schuld ist.

Sei nett zu dir selbst. Wenn du lernst, wieder ein Gefühl der Kontrolle in deinem Leben zu erlangen, ist es für dich wichtig, sanft zu dir selbst zu sein.

In der missbrauchenden Beziehung, in der ich war, war es erst, als ich erkannte, dass ich meinen Partner hatte missbrauchen können dass ich dann erkannte, dass ich die Kraft hatte zu gehen. Als ich ihm noch die Schuld gab, wollte ich ihn bestrafen und ihn dazu bringen, den Fehler seiner Art zu sehen. Ich wollte, dass er genauso wehtut wie ich. Ich wollte, dass er leidet.

Natürlich ist es sehr anders, ein Überlebender einer Vergewaltigung oder eines sexuellen Missbrauchs zu sein.

Aber indem ich ihn leiden ließ, verursachte ich mir tatsächlich mehr Schmerz; Ich war derjenige, der immer noch litt, und das ist etwas, woran sich viele Überlebende der Vergewaltigung orientieren könnten. Sie werden sich wahrscheinlich immer an das Ereignis gebunden fühlen, wenn Sie versuchen, den Täter leiden zu lassen.

Der einzige Weg, diese Macht zurückzunehmen, ist, wenn Sie feststellen, dass Sie Ihr Leben steuern. Kein anderer tut das! Wenn Sie das annehmen, dann können Sie Ihr Leben in einer völlig neuen (und viel wundervolleren) Richtung nehmen.

Du hast so viel mehr Macht, als du realisierst!

11 Prominente, die Überlebende sexueller Übergriffe sind

Zum Anzeigen klicken (11 Bilder)

Amy Sciarretto Blogger Buzz Später lesen
arrow