Tipp Der Redaktion

Wie man die Sorgerecht für deine Kinder bekommt (ohne sie in einer Schlacht im Nasty Court zu involvieren)

Lassen Sie Ihre Kinder nicht durch Scheidungen mehr verärgern als nötig.

Sie und Ihr Ehepartner haben sich entschieden, den Anruf zu machen und das Handtuch zu werfen Ehe. Und ob Sie seit drei Jahren oder 13 zusammen sind, es wird eine Reihe von Problemen geben, die Ihnen im Wege stehen und eine friedliche Lösung für Ihre Scheidung - besonders, wer das Sorgerecht für Ihre Kinder bekommt.

Aber eins von den größten Dingen, die du nicht bei einer Scheidung machen willst, ist, dass deine Kinder mitten in den Kämpfen zwischen dir und deinem zukünftigen Ex-Ehepartner gefangen werden.

Das ist wegen der Handhabung Ihr Sorgerechtsstreit könnte Ihre Kinder emotionaler Narbenbildung und ungelösten Problemen wie Erwachsenen aussetzen, was um jeden Preis vermieden werden sollte.


VERWANDTE: Was ist die beste Art der Scheidung für Sie? Fragen Sie sich einfach 2 einfache Fragen

via GIPHY

Es ist eine Tatsache, dass Sie und Ihr Ehepartner sich wahrscheinlich verletzt fühlen oder ungelöste Probleme während Ihrer Scheidung haben. Aber wenn Spannungen und Gemütszustände hoch sind, ist es wichtig, sich auf Kommunikation zu konzentrieren, sagt Kevin J. Chroman, Anwalt der Familie und Scheidung, oben im YourTango Expert-Video.

Wie können Sie also einen Sorgerechtsstreit durchstehen, ohne dass er dabei ist? langer und langwieriger Prozess für Sie, Ihren Ehepartner und Ihre Kinder?

Für die meisten Sorgerechtsvereinbarungen ist der Ausgangspunkt der Diskussion normalerweise die Aufteilung der Zeit Ihrer Kinder - 50/50 - zwischen beiden Elternteilen, es sei denn, es gibt Fremdpersonen Umstände.

Aber es ist wichtig, sich hier auf das zu konzentrieren, was im besten Interesse Ihrer Kinder wäre.

Es ist möglich, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihre Kinder die meiste Zeit mit Ihnen verbringen müssen, und Ihr Ehepartner vielleicht sogar Lust hat das Gegenteil mag wahr sein. Wenn dies der Fall ist und Sie eine traditionelle Scheidung durchlaufen, ist es wahrscheinlich, dass Sie in einer langen Gerichtssituation landen werden.

Hier könnte eine gemeinschaftliche Scheidung oder Scheidungsmediation Ihrer Familie nützen.


VERWANDT Eine kollaborative Scheidung kann Ihnen Zeit, Geld und Vernunft sparen


Bei kollaborativen Scheidungs ​​- und Scheidungsverhandlungen liegt der Fokus ganz klar auf dem, was im besten Interesse Ihres Kindes liegt - und nicht im Ermessen des Gerichts .

Dies umfasst alle möglichen Überlegungen, angefangen bei den Entscheidungen Ihrer Kinder über das, was sie brauchen (wenn sie alt genug sind, um diesen Anruf zu tätigen), bis zu den Gründen, warum Sie glauben, dass sie 70 Prozent der Zeit bei Ihnen sein sollten im Vergleich zu 50, warum Sie glauben, dass es wichtig ist, dass Ihr Partner Ihre Kinder weniger sieht.

Laut Kevin Chroman ist es im besten Interesse Ihres Kindes wichtig, nicht nur Stellung zu beziehen und zu entscheiden, dass Sie es tun werden vor Gericht. Nehmen Sie sich stattdessen die Zeit, diese Gespräche vorher zu führen, damit Sie für alle Beteiligten eine gesunde Umgebung schaffen können - und vor allem für das emotionale Wohlbefinden Ihrer Kinder.

via GIPHY

Bei Kollaboration und Vermittlung Scheidungen, die Teams, die Ihnen helfen, Ihre Scheidung zu bewältigen, werden dafür sorgen, dass alles berücksichtigt wird, wenn Sie diese Gespräche führen.

Diese Wege der Scheidung zu gehen - und die Bedürfnisse beider Partner und Ihrer Kinder im Voraus zu besprechen - werden helfen sicher, dass du einen hässlichen Scheidungskampf meidest und dass deine Kinder nicht Monate (oder sogar Jahre!) in und außerhalb von Gerichtssälen mit deinem und deinem Ex verbringen.


VERWANDTE: Wie man Scheidungsmediation für dich richtig findet (Or Wenn Sie einen Anwalt brauchen)


Kevin J. Chroman, Esq, ist ein Familienanwalt, der im Großraum Los Angeles praktiziert. Wenn Sie Fragen zu dieser oder anderen rechtlichen Fragen haben, kontaktieren Sie ihn auf seiner Website.

arrow