Tipp Der Redaktion

So beenden Sie endlich, sich mit allen anderen zu vergleichen

Tu dir das nicht an.

Von Naseem Khalili

Oh, Vergleich. Du scheinst nie wegzugehen, oder?

Lass uns eines klarstellen: Das Leben in deinen 20ern ist HART, habe ich recht? Manchmal wünschte ich, dass ich davor gewarnt worden wäre, als ich das College abschloss und in die reale Welt eintrat. Die Dinge wären nicht so einfach wie früher und unsere Wege sind viel weniger strukturiert, als wir es gewohnt waren.

Als ich Ende der 20er Jahre eintrat, habe ich Tagebuch geführt mehr und die persönliche Bestandsaufnahme der Lektionen, die mich geprägt haben, bevollmächtigten mich und forderten mich heraus, eine bessere und selbstbewusstere Version von mir zu werden; die Version, die ich sein möchte und auf die meine zukünftigen Kinder stolz sein könnten. Eine der größten Lektionen war dabei das Auspacken der Büchse der Pandora, die den Vergleich in seiner ganzen Pracht beinhaltet.


VERWANDELT: Verließe dich in diese 17 LEISTUNGSVOLLE ZITATE


Wir waren alle dort, richtig ? Du scrollt durch Instagram, hast bereits einen perfekten Inhaltstag, als plötzlich klar wird, dass Rachel den Job hat, den du ein Jahr lang verfolgteest. Sammi ist verlobt und du bist immer noch Single. Du wurdest nicht zu Carolyns Party eingeladen. Alle deine Freunde sind dort. Keiner rief an, um zu sehen, ob du kommst ... Ist dieser innere Monolog bekannt?

Unser Verstand hat eine Möglichkeit, diese komplizierten Kaninchenlöcher zu durchqueren, sobald wir unser Ego bedroht fühlen.

Das Szenario kann spielen auch anders. Bist du jemals aus den sozialen Medien gekommen und hast endlich dein Handy hingelegt und gemerkt, dass du dich einfach leer fühlst? All das, was Kardashian verfolgt und realisiert, dass dein 18-jähriger Körper nie aussah, wird nie aussehen wie Kylie Jenner. Oder etwas mit der Bedeutung von: "Es ist nicht so, als ob ich ein neues Auto wollte, aber Kathy hat gerade eins und schreibt es über Instagram und jetzt fühle ich, dass ich eins brauche."

All das bringt mich zum Altes Sprichwort hast du wahrscheinlich immer wieder gehört: "Vergleich ist der Dieb der Freude." Ich habe so lange mit den glückseligen Auswirkungen des Vergleichs gekämpft und bin ehrlich gesagt Opfer aller oben genannten Szenarien geworden. Nach einer Weile wurde mir so schlecht, dass ich ein wenig seelisch recherchierte und mich weiter mit der Wurzel dieses Themas beschäftigte.

Der Vergleich allein ist nicht die Wurzel der Freudentötung. In der Tat ist der Vergleich auf einer einfachen Ebene ziemlich objektiv. Ich kann vergleichen, dass mein Freund ein Schuh der Größe 7 ist, aber ich bin eine Größe 9.5. Keine echten Gefühle regten sich dort. Wenn Sie herausfinden, in welchem ​​Vergleich Sie verwurzelt sind, können Sie genau herausfinden, WAS Ihre Freude erschöpft. Ich nenne es gerne "drei Es" - Neid, Erwartungen und Anspruch.


VERBUNDEN: 5 Wege, deine Unvollkommenheiten endlich anzunehmen (und zu LIEBEN)


Neid: wenn wir neidisch werden was für jemand anderes hat und begehre es.

via GIPHY

Erwartungen: wenn wir sie das Beste von uns bekommen und zu vergleichen beginnen (ich habe "X" für den Geburtstag meines besten Freundes gemacht, aber sie tat es nur) "Y").

über GIPHY

Anspruch: wenn unser Stolz sich aufbläht und unsere Mentalität mit dem verdunkelt, was wir verdienen. Dies sind alle die Wurzel des Freudenverlustes, den dieser Vergleich mit sich bringt.

via GIPHY

Ich fing an, mich jedes Mal zu überprüfen, wenn der Vergleich seinen hässlichen Kopf in meinen Emotionen aufbaute und erkannte, dass jedes Mal die Emotion in einem verwurzelt war der drei Es. Die wichtigste Lektion hier ist, zuerst zu erkennen, welches E es ist, und dann über den eigenen Kopf hinauszuwachsen, indem wir den Stolz entwurzeln, den uns unsere momentane Denkweise bewahrt. Wir können es nicht alleine machen.

Wenn du feststeckst die Tiefen des Gefühls Freude-erschöpft, es ist schwer, daraus zu brechen. Für mich persönlich ist dies der Ort, an dem mein Glaube zum größten Teil die größte Rolle gespielt hat, um mir zu helfen, zurückzuschlagen. Ich habe so viel Freiheit darin gefunden, ich selbst zu sein und mich selbst zuerst zu akzeptieren. Sobald Sie sich damit abgefunden haben, beginnt das Gewicht, sich so sehr um die Handlungen oder Reaktionen anderer auf Sie zu kümmern, sich nicht so schwer zu fühlen.


VERBINDUNG: 7 Anzeichen, dass du dich selbst zu sehr erschrecken


Wir können die Erwartungen und den Anspruch auf Gutes aufgeben und erkennen, wie begabt, geschätzt und geschätzt wir sind. Ich denke, dass es so viel Schönheit gibt, die in dieser Selbstentdeckung unseres Wertes liegt, die letztendlich dazu führt, dass andere es auch in dir sehen. Du beginnst damit aufzuhören, in sozialen Medien nach dieser Bestätigung zu suchen oder nach dem, was du nicht hast und beginne nach außen zu sehen, wie du anderen, die es brauchen, Großzügigkeit und Liebe vermitteln kann.

Wir leben in solch schwierigen Zeiten. Wir stehen vor einer korrupten Regierung, skandalösen Anführern, Cyberbullies, Terroristen ... die Liste geht weiter. Inmitten all dieses Bösen möchte ich nicht zulassen, dass ein Konstrukt wie Vergleich meine Freude und letztlich auch mein Potenzial, meine Leidenschaften freizusetzen, löst.

Also ist es meine Herausforderung an dich, etwas Schwieriges zu versuchen, das außerhalb deines Steuerhauses ist. Vielleicht entgiftet man Social Media für eine Weile, vielleicht gibt es Dingen wie Followern oder "Likes" weniger Gewicht. Priorisieren Sie Zeit, um über Ihre Geschenke und Stärken nachzudenken. Was macht dich einzigartig und authentisch? Wenn es sich im Chaos des Lebens verloren hat, nimm dir die Zeit, dieses eine Ding noch einmal zu finden und halte dich fest. Machen Sie keine Kompromisse, wer Sie in Ihrem Kern sind. Und schließlich: "Lass los, von wem du denkst, dass du es sein musst, und sei einfach nur, wer du wirklich bist." Ich verspreche Ihnen, dass Sie mit mehr Pep in Ihrem Schritt gehen werden, weil Sie diese Wahrheit tatsächlich befreien können.

VERBINDUNG: 10 Einfache Möglichkeiten, sich selbst zu zeigen Die bedingungslose Liebe, die Sie VERDIENEN

Dieser Artikel war ursprünglich veröffentlicht bei POPSUGAR. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow