Umgang mit Angst vor Einsamkeit

Hier sind ein paar Vorschläge, wie Sie die Angst bewältigen können allein zu sein, wenn du nicht in einer Beziehung bist.

Manche Leute, die Single sind, haben es mit der Angst zu tun, alleine zu sein. Hier sind ein paar Vorschläge, wie Sie die Angst vor dem Alleinsein bewältigen können, wenn Sie nicht in einer Beziehung sind.

Sich in eine Beziehung zu begeben, ist nicht die Antwort auf Ihre Einsamkeit. Was passiert, wenn Sie die falsche Person auswählen? Sagen wir, du wählst jemanden und du heiratest. Nach fünf oder sechs Monaten beginnen Sie zu erkennen, dass Sie bei der Auswahl dieser Person einen Fehler gemacht haben. Was machst du jetzt?

Sorgen kann das Problem noch verschlimmern. Alle Sorgen der Welt werden nichts ändern. Alles, was Sie tun können, ist jeden Tag Ihr Bestes zu geben, auf das Beste zu hoffen, und wenn etwas passiert, sollten Sie es in Ruhe tun.

Wenn Sie Zeit mit Tieren verbringen, können Sie sich besser fühlen. Holen Sie sich ein Haustier oder Freiwilligen in Ihrem Tierheim. Das Gehen oder Streicheln der Tiere kann sehr effektiv sein, um die Einsamkeit zu managen. Tiere sind eine großartige Quelle für Kameradschaft.

Entscheide, was du gerne tust und finde eine Gruppe, in der du diese Aktivität genießen kannst. Wenn Sie gerne Baseball spielen, finden Sie ein lokales Team. Wenn du rennen willst, geh zum Gleis und lauf. Etwas zu tun, das dir gefällt, wird dich aktiv halten und dir helfen, neue Freunde zu finden.

Es ist wichtig, eine gute Gruppe von Freunden zu haben, die sich um deine Einsamkeit kümmern. Eine Person, die Freunde hat, wird nicht so allein sein wie jemand, der ständig allein ist. Wieder einer Gruppe beizutreten, in der Sie lang anhaltende Freundschaften entwickeln können.

Unabhängig von Ihrer Situation bleiben die Dinge nicht gleich. Du magst dich heute sehr einsam fühlen, aber es wird nicht ewig dauern. Denken Sie daran: Unabhängig von Ihrer aktuellen Situation ändert sich alles mit der Zeit. Dies beinhaltet Ihre aktuelle Situation. Nichts bleibt für immer gleich.

Nutzen Sie die Hilfe, die um Sie herum verfügbar ist. Durch das Gespräch mit einem Fachmann wird sich eine Person auf lange Sicht selbst helfen, weil sie in Zukunft besser mit ihren Problemen umgehen kann. Denken Sie daran, dass es nie wehtut, um Hilfe zu bitten.

BIOGRAPHIE
Stan Popovich ist der Autor von A Laymans Guide to Managing Fear & rdquo; ein leicht zu lesendes Buch, das einen Überblick über Techniken gibt, die bei der Bewältigung anhaltender Ängste und Ängste wirksam sind. Weitere Informationen finden Sie unter: //www.managingfear.com

arrow