Wie Sexting jemanden beeinflusst Ihre Beziehung und verbessert die Intimität, nach der Wissenschaft

Das sind gute Nachrichten, meine Damen und Herren!

Sie hätten vielleicht nie gedacht, dass Sexting für die zunehmende Intimität in romantischen Beziehungen von großem Nutzen sein könnte, aber wissenschaftliche Forschung hat vor kurzem gezeigt, dass das Senden von sexy SMS an Ihren Partner führt zu mehr sexuelle Befriedigung insgesamt!

Es stellt sich heraus, dass SMS sexy süße nichts ist wahrscheinlich die Bedürfnisse für die sexuelle Erregung in vielen Frauen erfüllen, was mehr Freude für Männer und Frauen bedeutet !

VERBINDUNG: Menschen in den stärksten Beziehungen teilen diese 5 Arten von Intimität

Für das Protokoll ist Sexting definiert als "Senden, Empfangen oder Weiterleiten sexuell expliziter Nachrichten, Bilder oder Phot os. Mit elektronischen Mitteln. "

Nun, ich weiß, dass Sie vielleicht etwas nach dem Motto" Nur Teenager sext "oder" Ist Sex nicht schlecht? "denken, denn bis vor kurzem konzentrierte sich die Forschung in diesem Bereich auf die potenziellen Gefahren für Jugendliche, die am Sexting teilnehmen. Gespräche in Kaffeehäusern, in Müttergruppen und in Schulen konzentrierten sich darauf, ob Sext die Anfälligkeit junger Menschen für sexuelle Belästigung im Internet erhöht.

Als Lehrer selbst ist dies Teil der Pflicht zur Fürsorgepflicht von Schulen. Die peinlichen Gespräche, die ich mit Schülern geführt habe, wie "Schicke keine Fotos an Jungs" oder "Schnappschüsse können tatsächlich ein Screenshot sein" stießen oft auf taube Ohren, und das war zunächst meine eigene Meinung zum Sexting.

Allerdings Nachdem ich mehr über das Sexting zwischen Erwachsenen erfahren habe, wurde mir klar, dass es eine erotische sexuelle Aktivität sein kann, die zu erhöhter Erregung, größerem Vergnügen und gesteigertem Intimitätsgefühl zwischen Paaren führt und daher als positiver Beitrag zur sexuellen Gesundheit angesehen werden kann insgesamt ... besonders für Frauen!

Zu ​​allen gesunden sexuellen Beziehungen gehört die ehrliche Kommunikation zwischen Partnern über sexuelle Bedürfnisse, Phantasien und Erregungsformen.

Eine solche Kommunikation bildet einen gemeinsamen Dialog zwischen Partnern, eine Sprache der Ekstase, die uns zur Verfügung stellt eine Möglichkeit, sich an vergangene Verabredungen im Schlafzimmer zu erinnern und neue Fantasien zu zünden, deshalb ist das Gespräch mit Ihrem Partner ein so wichtiger Teil des Vorspiels und eine der Kommunikationsmethoden, die am schnellsten sind führt zu erhöhter Erregung ist Sexting!

In der Tat, eine Studie von einem Team von Forschern an der Drexel University, die 870 heterosexuellen amerikanischen Erwachsenen befragten ergab, dass "87,8% der Teilnehmer Sexting zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben zugelassen, und 82,2% hatten es innerhalb des letzten Jahres getan. "

VERBINDUNG: Wie man sagt, ob dein Sexualleben gesund ist - oder ob deine Beziehung jenseits der Reparatur geschädigt ist

Es gibt drei Haupttypen von Erregung: kognitive oder mentale Erregung affektive oder emotionale Erregung und körperliche Erregung, dh die Reaktion des Körpers auf Stimulation. Studien, die sich speziell mit den Auswirkungen von Sexting auf Erregungsvorgänge beschäftigen, zeigen ein höheres Maß an Beziehungszufriedenheit sowie eine signifikante Verbindung zu positiven Gefühlen bezüglich des Verhältnisses der Bindung zwischen Paaren, die sext.

Wenn die Daten zusammen betrachtet werden, zeigt dies Sexting ist nicht nur eine effektive Möglichkeit für Frauen, erregt zu werden, sondern erhöht auch die allgemeine Beziehung und die sexuelle Befriedigung!

Wie in der Chicago Tribune erwähnt:

"'Nach unserem besten Wissen ist dies die Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Die erste Studie, die sich mit Befriedigung - Sexualität und Beziehung - als Ergebnis von Sexting beschäftigt, sagt Emily Stasko, eine Doktorandin in Psychologie, die mit Drexel - Psychologieprofessorin Pamela Geller - recherchierte: "Wir fanden, dass Sexting eine Rolle spielen kann glückliche, gesunde, sexuell befriedigende Beziehung. "

Die Forschung hat auch herausgefunden, dass die Exposition gegenüber Wörtern oder Bildern Phantasien erhöhen kann, die positiv zur Erregung beitragen.

Denken Sie daran, dass Sexting nicht nur dazu dient, schlüpfrige Akte zu senden. Es ist auch eine Gelegenheit, die innere sexuelle Fiktion, die durch unsere Gedanken zu unseren Partnern fließt, auszudrücken. Fantasie ist lebenswichtig, denn sie ermöglicht es den Menschen, sich mit ihrem Vorstellungsvermögen hinzugesellen und ihre Beziehungen erotisch aufgeladener zu gestalten.

Wenn der Gedanke, sexy Fantasien zu teilen, nicht genug ist, um Sie zu erregen, versuchen Sie es diese Zahlen drücken dich über den Rand.

Frauen, die Erotika mit ihren Partnern lesen und austauschen, haben 74 Prozent mehr Sex als ihre Kollegen, die nicht am Sexting teilnehmen!

Und nicht nur das, sondern auch befriedigender Sex danach Sexting!

Sexting ist ein Ventil für den Ausdruck sexueller Wünsche, die unseren Geist anregen und unseren Körper schmieren ... alles zugleich! Also, wenn Ihr Vorspiel Spiel ein wenig Glanz fehlt, ist es Zeit, Ihre Sexton auf!

RELATED: 25 scharfe Texte zu senden, dass Ihr Mann wird Liebe

Autor Michael Faudet schreibt, "The Art von Liebesbriefen, die ich schreibe, sind die, die du im Bett liest, unter den Laken mit einer Hand zwischen deinen Beinen. "

" Die Art von Liebesbriefen, die ich schreibe, sind die, die du im Bett liest, ausgestreckt unter der Bettdecke eine Hand zwischen deinen Beinen. "- MF

- Michael Faudet (@MichaelFaudet) 22. Februar 2014

Sexting ist dein Vorspiel, deine Sprache der Lust und dein subtil sinnlicher Ausdruck deiner Fantasien. Und wenn du und dein Partner zusammen im selben Raum sind, kannst du diese Fantasien zum Leben erwecken!

Wenn du bereit bist, die Wissenschaft hinter dem Sexting in die Praxis umzusetzen, probiere diese einfachen und erotischen Tipps aus:

  • Verwenden Sie Wörter, die Sie beide aktivieren. Wenn Ihr Partner auf seine privaten Teile mit einem bestimmten Namen verweist, verwenden Sie ihn!
  • Vermeiden Sie umständliche Worte wie "feucht" ... niemand liest das gerne.
  • Verwenden Sie Ihre Fantasie, um Ihre Wünsche zu erforschen, aber halten Sie sie realistisch ein gewisses Maß. Denken Sie daran, dass jeder von Ihnen nur zwei Hände hat. Sie können nicht immer überall sein.
  • Legen Sie Regeln fest, die Sie in Phantasien abdecken können. Mit anderen Worten, haben Grenzen. Für manche Leute ist Dirty Talk eine große Sache, während es nur dazu führt, dass andere zusammenzucken.
  • Sext so viel, wie ihr beide wollt. Denken Sie daran, es führt zu 74 Prozent mehr - und besser! - Sex.
  • Am wichtigsten von allen, viel Spaß!

VERWANDTE: 15 Einzeilige Texte, die jeden Kerl, den Sie wollen,

Mehr von Slutty Girl-Problemen einschalten:

  • Der Anfänger-Führer zum Foreplay
  • Wie Masturbation deine romantische Beziehung verbessert

6 Versuchte und Wahre Vorspiel Tipps

Klick zum Ansehen (6 Bilder) Foto: WeHeartIt Sean Jameson Experte Sex Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Slutty Girl Problems veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow