Wie Porno kann Männer wirklich dumm machen

Wenn Männer sich darauf verlassen, was sie in Filmen als Möglichkeit sehen, Frauen sexuell zu behandeln, wird Porno zum Problem.

Es gibt eine anhaltende Debatte über die Übel und Vorteile von Pornografie, auch bekannt als einfach Porno. Natürlich werden Sie in der Lage sein, überall Leute zu finden, die angeben, wie bösartig Porno ist und dass er abgeschafft werden sollte. Die meisten dieser Leute haben irgendeine Art von Religionszugehörigkeit, und deshalb proklamieren sie, sich so zu fühlen, wie sie es tun. Aber ein hoher Prozentsatz dieser Gruppe von Menschen sieht sich heimlich die besten Pornos an, während er öffentlich behauptet, dass es falsch ist.

Die Leute, die behaupten, dass es verboten werden sollte, haben einige gute Gründe, sich so zu fühlen. Sie glauben, dass Pornografie Männer und Frauen dazu bringt, Dinge zu tun, die sie sonst nicht getan hätten. Das mag bis zu einem gewissen Punkt wahr sein. Es sollte jedoch auch angemerkt werden, dass diese Leute höchstwahrscheinlich eine Vorliebe hatten, diese Dinge trotzdem zu tun. Der Porno drückte nur einen Knopf für sie.

Porno ändert keine Person. Es kann bestimmte Ideen oder Neigungen verbessern, aber es verändert nicht die grundlegende Persönlichkeit von irgendjemandem. Tatsächlich kann es sogar dazu beitragen, die gefährlicheren Fetischisten vor dem Computer oder Fernsehbildschirm von der Straße und zu Hause fernzuhalten. Es ist sicherlich etwas zu beachten.

Nun, die eine Sache über Porno, die wirklich schädlich sein kann, ist, wenn ein unerfahrener Mann nimmt, was er in dem Film als das Evangelium sieht, wie Sie Frauen sexuell behandeln sollten. Die einzige Sache, die Sie nie tun sollten, wenn Sie gerade beginnen, sexuell aktiv zu sein, ist, Sachen zu üben, die Sie in den Pornofilmen sehen. Zugegeben, einige dieser Bewegungen können dein Sexualleben aufpeppen, wenn du bereits Teil eines Paares bist, weil du weißt, was Sinn macht und was einfach nur dumm ist. Ein erfahrener Mensch wird das nicht unbedingt erkennen.

Aus diesem Grund beginnen viele Männer sehr dämlich zu handeln, indem sie Pornos anschauen. Viele von ihnen gehen dann in die Welt hinaus und versuchen, das, was sie auf einem wirklich seltsamen Porno-Video gesehen haben, in die Tat umzusetzen. Da Pornografie hauptsächlich auf Männer abzielt, ist es wenig verwunderlich, dass Frauen in diesen Filmen meist ausgebeutet werden. Also schauen sich Männer diese Filme an und glauben, dass alle Frauen es lieben, wenn sie ihre Haare ziehen lassen, auf die Knie gezwungen werden und verschiedene Dinge in ihre Münder und andere seltsame Bereiche des Körpers gedrängt werden. Das könnte der Grund dafür sein, dass sie so geschockt sind, wenn sie diese Dinge versuchen und Frauen nicht nur nicht mögen, sondern dass sie sich tatsächlich körperlich rächen und glauben, in Gefahr zu sein.

Nein, Porno ist nicht unbedingt ein schlechte Sache. In der Tat kann es aufregend und erregend für Paare sein, wenn sie es richtig verwenden. Wenn Sie jedoch ein sexuell unerfahrener Typ sind, nehmen Sie nicht alles, was Sie in Pornos sehen, als wörtlich. Das ist ein sehr schlechter Fehler und es macht dich unsensibel, unhöflich und dumm für eine Frau, die du wahrscheinlich sehr beeindrucken willst.

Wenn du wirklich wissen willst, was für Dinge Frauen mögen, schau dir den Porno an von und für Frauen gemacht. Es wird dir viel beibringen. Denken Sie jedoch daran, dass die eine Frau, mit der Sie zusammen sind, Ihnen mehr als hundert Pornofilme beibringen kann.

arrow