Tipp Der Redaktion

Wie Facebooks App "On This Day" die Eltern jeden einzelnen Tag foltert

Danke, dass du mich jeden Morgen zum Weinen gebracht hast, Zuckerberg Elternteil, Facebook, ich muss dir sagen ... die Foto-App "On This Day" ...

Es bringt mich um.

Absolut tötet mich.

Ich logge mich auf meiner Facebook-Seite ein und erwarte Urlaubsbilder, ein paar Gerüchte über die Neuigkeiten, vielleicht ein Like oder ein Kommentar für den lustigen Statusupdate, den ich am Vorabend vor dem Bett gepostet habe. Und dann ... BOOM, An diesem Tag trifft mich ein Bild meiner Tochter als Baby.

Ein Bild, das ich vergessen hatte. Ein Bild, das ich kaum erkenne, weil die Tochter, die gerade neben mir am Frühstückstisch sitzt, nicht mehr wie dieses Mädchen aussieht.

Das Baby ist aus ihrem Gesicht verschwunden. Sie ist jetzt näher an der Highschool als an der Vorschule.

Ich liebe Babybilder, versteh mich nicht falsch. Eltern sind süchtig nach Babyfotos.

Ich habe Gigabyte an Speicherplatz auf meinem Telefon, weil ich der Cloud einfach nicht vertraue, um mir Zugriff auf alle Bilder meines Kindes zu geben, wann immer ich sie sehen muss.

Aber, Facebook, du magst es, mich anzugreifen, oder?

Du schlägst mich, wenn ich es nicht erwarte. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir an diesem Tag vor acht Jahren in einen Apfelgarten gegangen sind. Oder dass wir vor fünf Jahren in den billigen Sitzen bei einem Baseballspiel gesessen haben, Sonnenbrand bekommen und Witze über die Bilder der Spieler auf dem Jumbotron gemacht haben.

Ich erinnere mich an die großen Jubiläen - die Geburtstage, Promotionen, die Feiertage. Aber an diesem Tag ... dreht sich alles um diese hinterhältigen kleinen und großen Momente, die sich in der Zeit verlieren und dich dann wie eine Tonne Ziegelsteine ​​treffen, wenn sie jeden Morgen magisch auf deinem Handy erscheinen.

Warte, sie hat ihren ersten Zahn verloren vor sieben Jahren HEUTE?

Warum habe ich mich nicht daran erinnert? Wie könnte ich dieses Bild vergessen, dass Facebook ohne Vorspiel oder Vorbereitung in mein Bewusstsein gerüttelt hat? Warum macht Facebook das? Ich meine, insgesamt gefällt mir, wie die On This Day App mir dabei hilft, mich an diese Momente als Eltern zu erinnern. Es macht mich nostalgisch und weinerlich. Meine Frage ist - warum kontrolliert Facebook so genau, wie ich auf diese Erinnerungen zugreife?

Weil Sie nicht auf Facebook gehen und einfach sagen können "Zeig mir, was ich im April 2009 gepostet habe". Sie können Ihre eigenen Kommentare, Aktualisierungen und Fotos nicht besonders intuitiv durchsuchen.

Sie können in Ihrer Zeitleiste nach unten, unten und oben blättern, indem Sie auf "Mehr" klicken, aber es ist klobig und zeitraubend Sie neigen dazu, verloren zu gehen, wie Sie gehen.

"Lost" ist ein gutes Wort für Facebook. Ich füttere jeden Tag meine Lebensgeschichte - meine Gedanken, Bilder und Ephemera. Es ist dort aufgezeichnet, wie ein Tagebuch mit einem kniffligen Kombinationsschloss, mit dem ich nur ein paar Seiten gleichzeitig öffnen kann. Und damit bin ich einverstanden.

Bis ich jeden Morgen aufwache und On This Day schlägt mich auf meinen Arsch.

Hier ist das Schulstück, das du vergessen hast, Dad.

Hier ist das Selfie Du hast in der Eisdiele übernachtet. Hier war der Moment, in dem deine Tochter nicht hinsah und du musstest, du musstest nur ein Bild machen, weil dieser Ausdruck so erhaben war, dass du ihn einfangen, mit der Welt teilen und 51 Likes und 10 bekommen musst Kommentare dazu. Ich weiß nicht, ob ich On This Day an diesem Punkt liebe oder hasse.

Ich möchte nicht, dass diese Erinnerungen verschwinden, aber Facebook kann ein grausamer Historiker sein. Es weiß nicht, wann ich mich wie ein Versager fühle. Oder wenn ich innerlich sterbe, weil mein Kind gerade ihren vierten R-bewerteten Film gesehen hat und sie uns immer dazu gebracht hat, irgendeinen Film mit einem bösen Jungen zu drehen, als sie ein Kleinkind war (übrigens JEDER Film) ) weil sie einfach

konntenicht nimm es. Oder wenn ich mir nur so bewusst bin, wie sehr ich mein Kind liebe, schmerzt mein Herz. Es tut so verdammt weh.

Aber jeden Morgen, ohne Rücksicht darauf, wie ich mich fühle, wirft Facebook mir diese Bilder in mein Gesicht und schlägt mich jedes Mal in die Eierstöcke.

Ich wache auf und sehe dieser orange Header, der sagt "vor 7 Jahren. See Your Memories "und ich klicke JEDES MAL, denn obwohl es weh tut, werde ich nehmen, was ich bekommen kann.

Weil es so ist, als ob ich ein Elternteil wäre. Du hast diese tiefe Quelle von Emotionen, die so lebendig und scharf sind, dass sie beide Wege durchkreuzen und du dich schneiden lässt, du lädst diesen Schmerz in dein Leben ein, weil die Alternative diese Gefühle nie wieder fühlt und dumm genug ist, das zu tun ?

Also, danke, dass du ein Schwanz bist, Facebook. An diesem Tag foltert mich täglich, aber ich weiß nicht, dass ich es jemals aufhören will.

arrow