Herzzerreißende neue Details über den Selbstmord eines 12-jährigen Jungen, der sich nach Jahren des Mobbings hingehängt hat

Studenten nannten ihn dick und hässlich.

Ein Sechstklässler beging am 6. März Selbstmord, nachdem er ständig gemobbt wurde.

Andrew Leach, 12, hinterließ eine herzzerreißende Nachricht und erhängte sich in der Garage. Der 16-jährige Bruder des Jungen entdeckte seine Leiche.

Andrew, Spitzname Andy, besuchte die Southaven Middle School, wo seine Mutter sagte, dass Mobbing nur allzu häufig vorkommt.

"Was wir hören, war eine Gruppe Kinder das würde umhergehen und ihn dick, hässlich und wertlos nennen ", sagte die Mutter des Jungen, Cheryl Hudson, zu KMOV.

Facebook

Hudson sagte, sie sei sich der Selbstmordgedanken ihres Sohnes nicht bewusst und wusste nicht, dass er sie brauchte Hilfe.

"Ich glaube, ich habe es einfach nicht bemerkt. Er schien einfach immer glücklich zu sein ", sagte Hudson zu WSVN.

Sein Vater, Matt Leach, sagte, Andy habe mit seiner Sexualität zu kämpfen, was dazu geführt habe, dass das Mobbing eskalierte.

VERBINDUNG: Warum die Polizei zwei Mittelschulen anklagt Schüler nach dem Selbstmord eines 12-jährigen Mädchens aus Florida

"Er hatte intern viel mit sexueller Orientierung zu kämpfen", sagte er. " Er kam schließlich mit der Information in der Schule heraus, dass er dachte, er sei bisexuell. Ich glaube, das hat das Mobbing wirklich aufgepeppt."

Matt erklärte WSVN, dass er von einigen der Mobbing Andrew wusste er erlebte, aber nicht die Schwere seiner Wirkung auf seinen Jungen.

"Kinder sagten ihm:" Wir werden dir die Hände aufsetzen. Du wirst es nicht aus diesem Badezimmer schaffen. Dinge dieser Art ", sagte sein Vater.

Facebook

Hudson sagte auch, dass Mobbing eine andere Studentin an der Southaven Middle School dazu gebracht habe, sich umzubringen.

" Vor ein paar Jahren gab es ein junges Mädchen, das sich erhängte ein Wasserturm wegen Mobbing ", sagte sie. "Seither gab es mehrere Versuche mit anderen Kindern."

Auf die Frage, ob sie das Thema jemals an die Schulbehörden herangetragen habe, sagte Hudson, sie sei sich aber nicht sicher gewesen, was sie tun sollte.

VERWANDELT: Traurige neue Details Enthüllt über das 20-jährige Mädchen, das dauerhaft blind ist, nachdem sie sich die Augen geöffnet haben, während sie auf Drogen war

"Ich habe nur mit der Schulleiterin der sechsten Klasse gesprochen", sagte sie. "Ich wusste nicht, wie ich damit umgehen sollte. Sein Vater sprach einmal mit einem Lehrer. "

Laut WREG , untersucht die Strafverfolgung den Vorfall.

Desoto County Schools veröffentlichten eine Erklärung nach Andys Tod.

" Alle Mobbing Berichte werden mit größter Wichtigkeit behandelt ", heißt es in der Erklärung. "Schüler und Eltern werden ermutigt, sich jederzeit an die Schulbehörden zu wenden, wenn Mobbing vorliegt, und sie können einen Link auf der DeSoto County Schools Website verwenden, wenn sie es vorziehen, Mobbing-Vorfälle anonym zu melden. Alle Ansprüche werden gründlich untersucht, und Schulberater werden geschult, um Schülern zu helfen und zu intervenieren, wenn sie sich einer Situation bewusst sind. Unser Herz geht an die Freunde und die Familie dieses jungen Studenten. "

Mutter des 12-jährigen Southaven Middle School Studenten Andrew Leach erzählt mir, dass ihr Sohn sich letzte Woche wegen andauerndem Mobbing umgebracht hat. Sie sagt, er habe eine Notiz für seine Familie hinterlassen und dann aufgehängt.
Jetzt will sie eine Anti-Mobbing-Organisation zu seinen Ehren gründen. @ 3onyourside pic.twitter.com/JobLz77isj

- Nina Harrelson (@NinaHarrelsonTV) 11. März 2018

Ein Freund der Familie stellte einen GoFundMe Account auf, um Geld für die trauernde Familie zu sammeln.

"Unsere Herzen sind traurig wie Andy heute Abend zum Herrn gegangen ist ", heißt es auf dem Bericht. "Andy war ein lebenslustiger, aufgeschlossener 12-jähriger kleiner Junge. Er wird von allen, die ihn kannten und liebten, tief vermisst werden. Kein Wort könnte dem nahe kommen, was diese Familie aushält.

"Ich hoffe, Mittel zu sammeln, um mit seinen endgültigen Ausgaben zu helfen. Alles Geld wird für Vorbereitungen und um seiner Familie in den kommenden Tagen zu helfen. Wenn Sie nicht monetär beitragen können, bitte ich Sie, für seine Mutter, seinen Vater, seine Brüder, Familie und Freunde zu beten. "

" Ich bitte Sie, Ihre Kinder zu küssen und sie ein wenig fester zu umarmen. Wir wissen nie, wann Gott es braucht Sie sind zurück, bitte teilen Sie die Kampagne mit und danken Sie allen für die Liebe und Unterstützung, während wir in den kommenden Tagen um Frieden kämpfen. Gott segne. "

Tiffany Allen, die Freundin, die den GoFundMe ins Leben gerufen hat, hat sich ein Ziel gesetzt um $ 5.000 für die Familie des Jungen zu sammeln. Über $ 13.000 wurden in nur sieben Tagen gespendet.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Schwierigkeiten haben oder in der Krise sind, sind Sie nicht allein. Unser Partner Lifeline @ 800273TALK kann Ihnen helfen

- Twitter Sicherheit (@TwitterSafety) 10. Januar 2018

Der Spendenaufruf wurde tausende Male auf Facebook geteilt und der Kommentarbereich wächst.

"Mobbing muss aufhören für die Liebe unserer Kinder", eine Person schrieb unter der GoFundMe Kampagne.

Andys Vater drängte die Eltern, auf das Verhalten ihrer Kinder zu achten.

"Wenn Sie daran denken Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind an Depressionen leidet, dass sich seine Noten drastisch ändern, dass sich seine Essgewohnheiten oder Schlafgewohnheiten ändern, und machen Sie sich dann daran. Sprich mit ihnen ", sagte Matt.

Wenn du oder jemand, den du kennst, sich hoffnungslos fühlt oder über Selbstmord nachdenkt, rufe bitte die Nationale Selbstmordverhütungs-Hotline unter 1-800-273-TALK (8255) an.

VERWANDTE: Schreckliche Details Ungefähr 11-jähriges Mädchen, das zum Sleepover von ihrem Tyrann eingeladen wurde, der kochendes Wasser auf ihrem Gesicht schüttete, als sie schlief

arrow