Er Flakes, Lügen, Betrüger, Wiederholen. So finden Sie Klarheit und Gelassenheit

Wenn wir Verantwortung für das übernehmen, was unser ist, wächst unser Selbstwertgefühl .

Wenn du in einer toxischen Beziehung bist, weißt du oft nicht, wo dein Partner anfängt und du endest, was viel Schmerz und Chaos verursachen kann. Wenn dein Typ dich kritisiert oder sich selbst abschliesst oder lügt, schummelt oder betrügt oder einfach nur schüchtern ist, dann denkst du vielleicht, dass es deine Schuld ist.

Du könntest also versuchen, dich selbst zu ändern oder dein Verhalten zu ändern die Hoffnungen, dass du deinen Mann dazu bringen kannst, dich besser zu behandeln.

Das ist, als würde man einen Felsbrocken einen Hügel hinauf schieben. Und du wirst oft feststellen, dass du, nachdem du dich erschöpft hast und möglicherweise eine Scheibe in dein Herz geschoben hast, dass hinter diesem Hügel ein weiterer Hügel ist. (Inzwischen sagst du oft "f * ck".)

Also ist es das Beste, wenn du aufhörst zu strapazieren und zu versuchen, dich zu verändern, um ihm zu gefallen, und darüber nachzudenken, deinen Partner für seinen Bullpucky verantwortlich zu machen, während er dich sicherstellt übernimm die Verantwortung für deine. Das nennt sich "Keeping Your Side of the Sidewalk Clean" und ist ein kraftvolles Werkzeug, um in einer herausfordernden Beziehung Klarheit zu schaffen und Gelassenheit zu finden.

Aber wie genau kannst du deine Seite vom Bürgersteig sauber halten? Ich gebe dir ein Beispiel aus meinem eigenen Leben, weil ich es einfach liebe, meine Mitleidseligkeit wiederzusehen.

Als ich in meiner letzten giftigen Beziehung zu einem Mann war, den ich manchmal Mr. Cruelly Handsome nannte, waren wir zur Hochzeit meines Freundes eingeladen worden Ich wollte, dass Herr CH geht. Nach einigem Hin und Her stimmte er widerwillig zu.

Als jedoch das Datum näherrückte, hütete er. Er hatte zu viel zu tun bei der Arbeit. Es ging ihm nicht gut. Er war erschöpft. Und so weiter.

Am Tag des Ereignisses, nachdem ich mich auf eine Art und Weise gussiert hatte, von der ich hoffte, dass sie ihn inspirieren würde, kam ich in das Wohnzimmer und fand ihn im Schwitzen vor dem Fernseher sitzen. Er hatte beschlossen, nicht zu gehen. Er versuchte nicht einmal, eine gute Entschuldigung wie in der Vergangenheit zu finden. Er fühlte sich einfach nicht so. "

In diesem Moment begann ich mit meiner gewohnten Routine, die ein schönes, vorhersehbares Muster hatte. Zuerst beschämte ich ihn mit "aber, du sagtest" und "aber du solltest" und "du bist nie" und "du bist immer". Dann habe ich geweint. Dann habe ich gedroht. Dann habe ich gebettelt. Dann habe ich wahrscheinlich eine Menge anderer Opfer-Sachen gemacht. Dann knallte ich aus dem Haus.

Als ich wütend in meinem Wagen saß, erinnerte ich mich an das Zwölf-Schritte-Motto, das ich in Al-anon gelernt hatte: "Versuche, deine Seite auf dem Bürgersteig sauber zu halten."

Da saß ich und konnte nicht sehen, wo das alles auf meine Seite des Bürgersteigs fiel. Er war der Idiot und ich war das Opfer. Also habe ich gebetet (was für einen Agnostiker wie mich nicht einfach ist, aber ich entschied mich "so zu tun, als ob" ich an eine Höhere Macht geglaubt hätte.)

Als ich betete, begann ich langsam zu sehen, was für ein Teil dieses Schamottes gehörte mir zu besitzen. Ich fühlte förmlich, wie die Spannung von meinem Körper ausging und mein Bedürfnis, meinen Mann zu kontrollieren und "richtig" zu schmelzen.

Ich stieg aus dem Auto, ging zum Haus und fand Herrn CH zusammengesackt, wo ich ihn zurückgelassen hatte .

Folgendes habe ich gesagt: "Du weißt, dass ich heiraten will. Ich weiß, dass du nicht heiraten willst. Ich wollte, dass du mit mir zu dieser Hochzeit kommst, um zu sehen, wie glücklich meine Freundin und ihr Verlobter sind. Ich hatte gehofft, du würdest sehen, dass die Ehe eine wirklich gute Sache sein könnte, und dann habe ich gehofft, dass dich das dazu bringen würde, mich heiraten zu wollen. Also, das war meine Agenda, um dich zu bitten, zur Hochzeit zu kommen. Ich hätte das transparenter machen sollen. Ich bin enttäuscht, dass du nicht kommst, aber ich werde trotzdem gehen. "

Dann stand ich auf und ging.

Ich akzeptierte die Realität und genoss die Hochzeitszeremonie meines Freundes. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich an der Rezeption ankam und mein Mann dort auf mich wartete.

Ich schreibe dies jetzt und fühle viel Mitgefühl für ihn. Er versuchte, aus seiner Komfortzone zu treten, um mir zu geben, was ich wollte, glaube ich, weil ich die Verantwortung für meine Seite des Bürgersteigs übernahm. Und wenn wir das tun, leben wir in Gnade.

Wiederholen wir das: "Wenn wir unsere Seite des Bürgersteigs in einer Beziehung sauber halten, leben wir in Gnade."

Mr. CH hat mich nicht geheiratet. Wir trennten uns schließlich, weil mir klar wurde, dass ich das Zeug nicht auf seiner Seite des Bürgersteigs reparieren konnte und es nicht meine Aufgabe war, dies zu tun. Nur er könnte das tun.

Aber wenn wir die Verantwortung für das übernehmen, was uns gehört, wächst unser Selbstwertgefühl und wir lernen, uns selbst besser zu lieben und zu pflegen.

Und damit kommt Klarheit und Gelassenheit, egal Zustand unserer Beziehung. Manchmal sind Klarheit und Gelassenheit die einzigen Dinge, die wir brauchen, um zu lernen, wie man eine toxische Beziehung überlebt oder zu schmerzhafte Beziehungen auflöst und echte Liebe einlädt.

...

Shannon Colleary ist ein mitfühlender Genesungsweg - Krieger helfen Frauen in giftigen Beziehungen laden die Liebe, die sie verdienen. Sie ist seit 16 Jahren mit ihrer besten Freundin verheiratet, was definitiv ein Wunder ist. Sei Shannons 1. Mai gratis Live, Master Webinar: "Du liebst Männer, die abfärben, kritisieren, lügen und sogar betrügen: 3 Strategien, um den Zyklus zu durchbrechen und echte Liebe einzuladen." Du kannst deinen Sitz hier speichern.

10 Sehr lustige Leute Summieren Sie ihre #RelationshipGoalsInThreeWords

Klicken Sie zum Ansehen (10 Bilder) Foto: Twitter Caithlin Pena Editor Liebe Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich an Huffington Post veröffentlicht . Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow