Leute, hört auf, ein Spieler zu sein - das ECHTE, das du der Liebe würdig bist

Du hast das Zeug dazu .

Angesichts der Tatsache, dass Männer und Frauen sich viel ähnlicher als andere sind und dass die meisten Menschen überwiegend heterosexuell sind, gibt es bestimmte Erfahrungen und Einstellungen, die Männer und Frauen teilen, wenn es um das andere Geschlecht geht.

Eines davon ist die beängstigende Erkenntnis, dass um die Zeit, in der sich deine Sexualität entwickelt, das andere Geschlecht eine enorme Macht über dich hat. Sie können dein Herz brechen, deine Handlungen kontrollieren, deine Gedanken völlig beherrschen und (lass uns ehrlich sein) im Grunde dein Gehirn ausschalten.

Dieses zwanghafte Bedürfnis nach der Zustimmung und Zuneigung des anderen Geschlechts, das gerade Kinder finden, ist Beute einer der bestimmenden Aspekte unseres Lebens, und es ist erschreckend.

Das Bewusstsein, dass Mädchen oder Jungen, wie auch immer, so viel unbekannte Macht über Ihren Verstand und Ihre Handlungen haben, kann beängstigend sein.

Deshalb jung Mädchen neigen dazu, zu verehren, was Die Simpsons "Non Threatening Boys" heißen, die sexy, aber irgendwie entsexualisierten Burschen in One Direction oder dem Disney Channel. Sie sind eine sichere Steckdose für die aufkeimende Sexualität dieser Mädchen, aber sie sind entworfen, um nicht gruselig zu sein. Die immense Macht, die sie über ihre Fans ausüben, wird nicht dazu benutzt, sie zu verletzen.

Eine weitere Manifestation dieses Phänomens war die Behauptung vieler Männer in den 1960er und 1970er Jahren, dass Feminismus unnötig sei, weil Frauen bereits die ganze Macht der Welt besäßen . Diese Behauptung wird immer noch von verschiedenen MRAs wiederholt, die behaupten, dass das Verlangen nach Frauen die treibende Kraft hinter allem ist, was Männer tun, und daher alle Macht und Verantwortung in der Welt den Frauen zukommt.

In der Tat die Hauptquelle für viel frauenfeindliche Wut von Männern, die das Gefühl haben, dass die Macht der Frauen über sie missbraucht wurde, dass sie von Frauen, die sie liebten oder begehrten, Frauen, die diese Macht über sie hatten, zu Unrecht abgelehnt oder aufgegeben wurden. Eine Schlüsselkomponente dieser Wut ist der feste Glaube, dass diese Machtbeziehung einseitig ist, dass Frauen die Macht der Anziehung über Männer haben, aber nicht umgekehrt.

Es ist leider ein Glaube, den unsere Kultur fördert. Die Leugnung der weiblichen Libido ist nur ein Teil davon. Wir sind kulturell viel zu sehr in die Idee investiert, dass Männer nützlich, aber nicht attraktiv sind. Dies verstärkt die Vorstellung einer einseitigen Machtdynamik von Anziehung und Romantik.

VERWANDTE: 11 Große Lektionen Nur Männer, die feministische Frauen lieben, verstehen

Das Problem ist, dass Frauen in unserer Kultur gelernt werden, davon Gebrauch zu machen die Macht, die sie über Männer haben.

All diese Artikel über "50 Wege, ihn wild zu machen!", all die Wunderbras und Negligés, all das gehört zum Training, das Frauen lernen, um ihnen die Kraft zu geben, die sie brauchen machen Sie das Gehirn der Männer sozusagen ab. Unglücklicherweise ist dies mit einer ganzen Reihe von Annahmen und Programmiervorschlägen verpackt, die zeigen, dass dies die einzige wirkliche Quelle von Macht oder Wert ist, etwas, das der Feminismus seit Jahrzehnten versucht hat zu dekomprimieren.

Die Kehrseite davon ist jedoch, dass Männer sind hat nie gelehrt, unsere Macht zu nutzen, um die Gehirne von Frauen abzuschalten, um attraktiv zu sein. Uns wird normalerweise nicht einmal gesagt, dass wir es haben. Wir gehen davon aus, dass einige Männer nur eine geheimnisvolle Fähigkeit haben, Frauen anzuziehen, ein unbekanntes Geheimnis, das sie immun macht gegen Abstoßung oder Einsamkeit. Wir können diese Vorstellung, für unser Leben attraktiv zu sein, nicht verbinden.

Hier kommt das Geschäftsmodell des Pickup-Künstlers ins Spiel.

via GIPHY

Unendliche Bücher und Seminare und "Gurus" und Gott weiß was Alle, die den Männern sagen, dass die Lügen wahr sind, die Anziehungskraft der Frauen auf Männer ist ein unmögliches Geheimnis, das nur mit Magie erschlossen werden kann, und wir können dir die Magie verkaufen.

In Ermangelung eines wirklichen Sinnes für ihre eigene Attraktivität oder was sie für eine andere Person interessant sein könnte, wird es in Ermangelung jeglicher Lehre oder Schulung, wie sie ihre natürliche Anziehungskraft nutzen können, leicht, Männer mit Zaubertricks zu verkaufen. So wie es am einfachsten ist, Quacksalbermittel an Menschen ohne Zugang zu echter Medizin zu verkaufen, ist es am einfachsten, Zauberzauber an Leute zu verkaufen, die nicht glauben können, dass sie irgendwelche eigenen Reize haben.

Die Tricks, die sie verkaufen, variieren von relativ vernünftigen Dingen Ich bin selbstsicher und interessant, bis hin zu vollständigen Vergewaltigungsanleitungen, die allesamt unter demselben Label zusammengefasst wurden. Und all das verkauft Männer, die sie bereits haben: die Macht, (gerade) Frauen anzuziehen.

VERWANDTE: Die WIRKLICHEN Ursachen-Anhäufungen lassen Sie sich so einsam fühlen

Einige Männer, die dies lesen, werden eine instinktive Abneigung dagegen haben Idee; Sie haben genug Abstoßung und Schmerz gespürt, dass sie der Vorstellung, dass sie nicht sind und nicht attraktiv sein können, genauso wie sich selbst völlig glauben. Sie werden sich dem verrückten Mythos hingeben, dass 10% der Männer mit 90% der Frauen schlafen, nur um ihre eigenen Erfahrungen auf eine Art und Weise zu rechtfertigen, die sie verstehen können.

Diese Jungs haben es schwer, das für jeden einzelnen zu glauben , da ist eine Frau, die sich wünscht, sie könnte einen Typen finden, der sie liebt, mit ihr zusammen ist oder sie mitten in der nächsten Woche schilt.

Diese Typen denken, dass sie für immer in die Einsamkeit eingesperrt sind und folglich einfach sind Marken für Leute, die angebliche magische Schlüssel verkaufen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im The Good Men Project veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow