Tipp Der Redaktion

Großmutter starb während der Texas Church Shooting beim Schutz ihres 18-jährigen Enkels - und wiederum rettete er das Leben eines kleinen Mädchens

Peggy Lynn Warden war ein freiwilliger Lehrer an der Ersten Baptistenkirche.

Als Devin Kelley durch die Türen der Ersten Baptistenkirche von Sutherland Springs stieß und zu schießen begann sein halbautomatisches Gewehr AR-15 in der Versammlung, dachte Peggy Warden nicht zweimal nach.

In dem Moment, als der Schütze in die Richtung ihres 18-jährigen Enkels deutete, sprang sie auf ihn und diente als Schild für jede Kugel, die in ihre Richtung kam.

Obwohl Zachary Poston sechs Schusswunden erlitt, lebte er. Warden nicht.

T witter

Der 56-jährige freiwillige Lehrer bei First Baptist hatte schon ein schweres Jahr. Ihr Ehemann Christopher war im Juli nach einem 14-monatigen Kampf gegen Lungenkrebs verstorben. Zuvor war ihr Vater gestorben.

Aber nachdem sie zu Hause geblieben war, um sich um Christopher zu kümmern, ging sie wieder zur Arbeit in der Kirche, ohne Fragen zu stellen.

"Meine Schwester hat ihr ganzes Leben lang in der Kirche gearbeitet, "Wardens Bruder Jimmy Stevens erzählte News 4 San Antonio. "Es war immer ihr Ziel, Kindern das Wort Gottes zu dienen und zu lehren. Es gab nichts, was sie lieber getan hätte. Und sie diente den Menschen praktisch ihr ganzes Leben."

VERBINDUNG: Frauenmuscheln Texas Gunman Devin Kelley war ein Pädophiler, der sie vergewaltigte, als sie 13 war

Es ist keine Überraschung für ihre Familie, dass Warden ihr eigenes Leben opferte, für ihren Enkel.

Meine Schwester - als jemand, der dienen und beschützen würde - legte ihren Körper hin sein, als die Dreharbeiten begannen ... ", sagte ihr Bruder." Und dann wurde sie erschossen. "

Und es ist keine Überraschung für den Rest von uns, dass Heroismus tief in dieser Familie liegt. Während Poston auf dem Boden lag und darunter litt mehrere Schusswunden, tat er, was er konnte, um das Leben eines kleinen Mädchens zu retten.

" Als er auf dem Boden lag, half er einem kleinen Mädchen unter eine Bank zu kommen, um sie zu schützen Stevens sagte: "Aber als das Mädchen anfing zu kriechen, benutzte Poston sein Bein, um sie zurück unter die Bank zu schieben."

Dann feuerte Kelley noch einmal auf Pos Tonne, schlug ihn in die Kniescheibe. Der Teenager spielte tot bis zum Shooting Stop und rief 911. Die Identität des kleinen Mädchens ist noch unbekannt, aber die Familie glaubt, dass sie den Angriff überlebt hat.

VERBINDUNG: Texas Shooting Survivors teilen erschreckend neue Details aus der Kirche, wo Gunman erzählt Opfer "Jeder stirbt"

Poston wurde stundenlang im San Antonio's Brooke Army Medical Center operiert, wo seine Schusswunden behandelt wurden und ein Metallstab in sein Bein eingeführt wurde. Ärzte sagen, dass er wahrscheinlich in der Zukunft weitere Operationen benötigt.

Twitter

Die Familie startete eine GoFundMe-Seite für Poston, um Geld für seine Genesung und seine Zukunft zu sammeln. Zur Zeit wurden $ 13.000 von $ 50.000 gesammelt.

Er ist in seinem letzten Jahr an der High School und hat sein Herz auf den Abschluss.

"Es ist ein Segen, dass er hier ist", sagte Stevens. "Und ich sehe es als einen Segen, dass meine Schwester nicht leiden musste. Er war genau dort und sie starb sehr schnell. Und sie starb, dem Herrn zu dienen und jemandem zu helfen, der es brauchte. Und dafür lebte sie."

" Das ist ein Sieg, aber sie wird jeden Tag meines Lebens für immer vermisst werden. "

VERBINDUNG: 10 Betreffend Fakten über die Texas Church Gunman, der Säuglings Stiefsons Schädel brach 2012 Häusliche Gewalt Angriff

Emily Blackwood ist ein Redakteur bei YourTango, der Popkultur, wahre Verbrechen, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt. Jeden Mittwoch um 22.20 Uhr Sie können sie alle Fragen über Selbstliebe, Dating und Beziehungen LIVE auf YourTangos Facebook-Seite stellen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow