Die gute Nachricht (und schlechte Nachrichten) über Beziehungsinkompatibilität

Inkompatibel bedeutet nicht, dass Ihre Beziehung enden muss , aber Sie müssen einige Dinge ansprechen.

Manchmal, wenn wir neue Leute treffen, können sie scheinen wie die perfekte Übereinstimmung für unseren "Typ" des idealen Partners und unserer idealen Beziehungen. Sie sind witzig, süß, sensibel, romantisch und fürsorglich.

Nach ein paar Monaten können Sie einige Unterschiede bemerken, die darauf hinweisen, dass der Partner, den Sie gefunden haben, nicht die Person ist, von der Sie dachten, sie sei sie doch. In den meisten Fällen ist dies einfach deshalb so, weil jeder sein bestes Verhalten zeigt, wenn er eine neue Person trifft. Sie zeigen dir all ihre guten Eigenschaften und angenehmen Eigenschaften.

Sobald die Menschen jedoch anfangen, sich mit einer anderen Person vertraut zu fühlen, können sie in ihre wahre Persönlichkeit verfallen. Dies ist jedoch nicht immer eine schlechte Sache. Du könntest dich besser finden, wenn du einmal den Vorwurf aufgegeben hast, immer perfekt zu sein.

Natürlich könntest du lernen, dass du den Fremden, der überhaupt auftaucht, nicht magst. Inkompatibilität bedeutet nicht immer, dass Sie unterschiedliche Ziele oder Hobbies oder Interessen haben. Es könnte bedeuten, dass Sie unterschiedliche Ziele im Leben oder unterschiedliche religiöse Überzeugungen oder eine beliebige Anzahl von Dingen haben.

Inkompatibel bedeutet auch nicht, dass Ihre Beziehung enden muss, aber es wird einige Dinge geben, die angegangen werden müssen.

Das Ausmaß der Inkompatibilität zwischen Ihnen und Ihrem Partner ist etwas, das nur Sie kennen können. Einige Paare stimmen zu, gegenüber den Überzeugungen oder Zielen des anderen tolerant zu sein. Andere Paare verändern die Denkweise der einen oder anderen Person.

Leider kann es noch viel tiefere Probleme geben, wenn Ihr Partner keine Kinder haben möchte und Sie vier und einen Hund wollen. Ihr Partner könnte in sexuelle Fantasien verwickelt sein, die Gummihühner und Gummibärchen - oder jede andere Art von Requisiten - beinhalten und Sie können sich einfach nicht dazu bringen, dorthin zu gehen.

Ihr Partner kann auch Probleme mit Drogenmissbrauch, körperlichem Missbrauch oder haben andere tiefere psychologische Probleme, zu denen du nicht gehören möchtest. Diese tieferen Inkompatibilitätsprobleme können Grund genug sein, über die Suche nach einem neuen Partner nachzudenken.

In einigen Punkten nicht kompatibel zu sein, bedeutet nicht, dass die Beziehung beendet werden muss. Sie müssen möglicherweise nur daran arbeiten, Ihre Bedürfnisse und Vorlieben Ihrem Partner mitzuteilen. Wenn es jedoch tiefere Probleme gibt, ist es vielleicht an der Zeit, sich zu fragen, ob Sie glücklich genug sind, Ihre eigenen Werte zugunsten einer Beziehung zu kompromittieren.

arrow