Georgia Police Officer erwischt auf Dash Cam Video Telling Frau "Wir töten nur schwarze Menschen" für frühe Pensionierung

Angeblich wurde sie verhaftet, der Passagier sagte, sie habe Angst, nach ihrem Handy zu greifen.

An einem Abend im Juli 2016 zog Lt. Greg Abbott eine Frau in Cobb County, Georgia, für ein Routine-DUI-Verkehrsstopp.

Abbott sagte der Frau, sie solle die Person anrufen, die sie gebeten hatte, sie zu holen, und sie hätten es nicht nötig, da er sie verhaften, ins Gefängnis bringen und das Auto beschlagnahmen würde Die Frau weigerte sich zu folgen und erklärte, dass sie ihr Telefon nicht benutzen könne, ohne ihre Hände niederzulegen, und dass dies zu riskant sei.

Verwandte: 5 Harsche Wahrheiten Ich WÜNSCHE, dass ich meinen Sohn über die Polizei


"Ich will einfach nicht meine Hände runter lassen. Es tut mir wirklich leid", sagt sie im Dash Cam Video. "Ich habe gerade viel zu viele Videos von Polizisten gesehen ..."

Officer Abbot schneidet sie ab und sagt:

"Aber du bist nicht schwarz. Denk dran, wir töten nur Schwarze."

"Ja Wir töten nur Schwarze, richtig? " Er fährt fort: "Bei all den Videos, die du gesehen hast, hast du gesehen, wie weiße Leute getötet wurden. Hast du?"

Am 30. August 2017, etwas mehr als ein Jahr später, erhielt Mike Cobb, Polizeichef von County Cobb, Informationen über ein Beamte, die "unangemessene Rassenkommentare machen."

Nachdem das Dash-Cam-Video viral wurde, kündigte Abbott seine Entscheidung an, mit sofortiger Wirkung zurückzutreten.

Laut CNN, sagte Cobb County Public Safety Direktor Samuel Heaton am Freitag die Abteilung erhalten hatte eine E-Mail von Abbott, die sofortigen Rücktritt fordert. "Er hatte Anspruch darauf. Sobald er in Rente geht, ist er nicht mehr erwerbstätig, so dass keine Disziplinarmaßnahme stattfinden kann. Er hat Anspruch auf seinen Ruhestand, den er erhalten hätte, selbst wenn er es wäre gefeuert. "

Seine Entscheidung kam, nachdem seine Vorgesetzten ihm gesagt hatten, dass er gefeuert werden würde.

VERHÄLT: Ich wollte über den Rassismus in Charlottesville sprechen, aber ich bin es leid, von weißen Leuten ignoriert zu werden Das Polizeiregister beschrieb Abbott als "ehrenhaft" und sagte, dass er ma habe Ein Fehler.

"Ich kenne Lt. Abbott seit einigen Jahren, und ich habe ihn immer als ehrenwerten Mann wahrgenommen. Er hat einen Fehler gemacht. Ich weiß nicht, was in seinem Herzen ist, aber ich weiß sicher, was aus seinem Mund kam. Und es ist unentschuldbar, und wir müssen entsprechende Maßnahmen ergreifen. "

Abbotts Anwalt, Lance LoRusso, sagte, die Kommentare seien nicht mit schlechter Absicht gemacht worden, sondern eher in dem Versuch, die Situation zu deeskalieren.

" Seine Kommentare müssen in ihrer Gesamtheit beobachtet werden, um ihren Kontext zu verstehen ", sagte LoRusso in einer Stellungnahme an die Öffentlichkeit. "Er versuchte, die Situation eines unkooperativen Passagiers zu deeskalieren. Im Zusammenhang mit seinen Kommentaren zielte er klar darauf ab, Compliance zu erreichen, indem er die eigenen Aussagen und Überlegungen des Passagiers nutzte, um eine Festnahme zu vermeiden. "

Das Hauptregister war eindeutig nicht einverstanden, als er seine eigene öffentliche Erklärung abgab sprach am 31. August mit den Medien, um den Vorfall vom Juli 2016 mit einem CCPD-Offizier zu besprechen. //t.co/vkfZw3uHpn über @YouTube

- Cobb County Police (@ cobbpolice1) 1. September 2017

"Nein Egal wie der Kontext ist, Aussagen wie diese sind inakzeptabel und nicht bezeichnend für die Art von Kultur, die wir hier in der Polizeibehörde und in der Provinz zu ermöglichen versuchen. "

Suri Chadha Jimenez, der Anwalt des Fahrers in den ursprünglichen DUI-Fall beteiligt, sagte er erschauert, als er das Video zum ersten Mal hörte.

Er dachte, Abbott sei sarkastisch mit dem Passagier, weil er ihm "Lippe" gab.

VERWANDTE: 10 Wege, wie weiße Menschen die Verbündeten sein können, der Rest des Landes braucht jetzt

"Die Realität ist für uns Minderheiten ist eine echte Angst, wenn man überfahren wird ", sagte er. "Er dachte, es wäre ein Witz, aber es ist kein Witz für viele Leute."

Abbott arbeitete für fast 30 Jahre für die Regierung.

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur, Dating, Beziehungen und alles dazwischen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

20 Lustige Zitate, die dich daran erinnern, dass Karma IMMER zuschaut

Zum Ansehen klicken (20 Bilder)

Emily Ratay

Editor

Buzz Lesen Sie später
arrow