Vollständige Details der Ansprüche Dustin Hoffman sexuell belästigt und angegriffen ein 17-jähriges Mädchen mehrere Male auf ein Filmset

Die Details sind abstoßend.

Wir können jetzt Dustin Hoffman zu einer Liste von Männern in Hollywood hinzufügen, die öffentlich sexuell beschuldigt wurden Belästigung und Körperverletzung.

Anna Graham Hunter behauptete in einem Essay für The Hollywood Reporter, dass sie mit 17 Jahren ihren ersten Tag als Produktionsassistentin für die Filmadaption von Tod eines Verkäufers begonnen hatte. Der Schauspieler bat sie um eine Fußmassage. Sie verpflichtet.

"Er war offen kokett, er packte mich am Arsch, er sprach über Sex mit mir und vor mir", schrieb sie. "Eines Morgens ging ich in seine Garderobe, um sein Frühstück zu bestellen; er sah mich an und grinste, ließ sich Zeit. Dann sagte er:" Ich werde ein hart gekochtes Ei haben ... und eine weichgekochte Clitoris " Sein Gefolge brach in Gelächter aus. Ich ging sprachlos davon. Dann ging ich auf die Toilette und weinte."

Hunter verbrachte fünf Wochen mit Hoffman, der damals 48 war, am Set und beschrieb ihre Tage dort In Briefen schickte sie Briefe an ihre Schwester in London. Sie hat auch Kopien für sich selbst gemacht.

VERBINDUNG: 3 Große Hinweise Die Coreys haben über die Identität von Corey Haims Pädophilen-Missbraucher

berichtet Während der zweiten Woche schreibt Hunter darüber, wie Hoffman sie gefragt hat, ob sie am Wochenende Sex hatte wie er sagte sie zu. Ein paar Tage nach diesem Brief schreibt sie, dass der Schauspieler ein "Lech" sei und beschreibt eine Begegnung, bei der er auf die Frage, was er zum Mittagessen von einem anderen Produktionsassistenten wollte, "deine linke Brust" antworte.

Foto von Anna Graham Hunter und Dustin Hoffman, The Hollywood Reporter

Am selben Tag schrieb Hunter, dass Hoffman viermal ihren Hintern packte.

"Ich habe ihn jedes Mal hart getroffen und ihm gesagt, dass er ein dreckiger alter Mann ist", schrieb sie. "Er zog seinen Hut aus und zeigte auf seinen Kopf (rasiert für die Rolle) und sagte:" Nein, ich bin ein dreckiger junger Mann, ich habe volle Haare. "

Eine Woche später schrieb Hunter an ihre Schwester, die Hoffman hatte "etwas gesagt, das sogar seine Tiefs schlug", als sie ihn fragte, was er zum Frühstück wollte. Er hörte sie, als sie mit jemandem am Set über sein Verhalten sprach und sie anbrüllte, weil er ihn schlecht gemacht hatte.

"Anna! Du denkst also, ich bin ein sexistisches Schwein, oder? Anna! ", Schrie er so laut, dass das ganze Studio ihn hörte. Graham sagte, dass sie seine" wandernden Hände "oder Kommentare nicht schätzte. Er entschuldigte sich und sagte, dass er aufhören würde.

VERBINDUNG: Entsetzliche Einzelheiten enthüllt über 'House of Horrors' Kevin Spacey ist angeblich mit einem sexuell missbrauchenden Vater aufgewachsen

Danach sagte sie, Hoffman sei so nett zu ihr gewesen, dass sie geschockt war. Aber ihr Vorgesetzter sagte, es sei "schade", dass es ein Problem wurde.

Verdammt, ich habe es nicht zum Problem gemacht ", schrieb Hunter. Sie sagte, um der Produktion willen müssen wir einige unserer Werte opfern und sie einfach über unseren Köpfen rollen lassen. Sie sagte, wir sollten versuchen, einen Sinn für Humor zu haben und nur kichern und ihm die Hände klatschen. "

Obwohl es schien, als würden die Dinge besser werden, ging die Belästigung weiter. In ihren Briefen nannte Hunter ihn ein Schwein und schrieb dass er fragte, ob sie versuchen würde, Warren Beatty zu erreichen, als er das Studio besuchte.

"Du hättest dich vielleicht auch ausziehen können", sagte Hoffman angeblich. "Du hast gesagt:, F --k mich, f - k mich, Warren. " Jetzt sagt Hunter, ihr Herz schmerzt für ihr jugendliches Selbst und was sie durchgemacht hat. Obwohl sie versteht, wie Leute, die ihre Geschichte lesen, Hoffnungen haben werden Hoffman, sie ist nicht so angenehm mit dieser Wut.

"Die Wut fühlt sich momentan gut an. Aber es ist nicht die ganze Geschichte, wie ich damals wusste. Ja, er war ekelhaft. Aber er könnte auch süß sein und wollte, dass ich ihn mag. Was ich getan habe. "

Hoffman antwortete auf den Aufsatz mit der folgenden Aussage:

"Ich habe den größten Respekt vor Frauen und fühle mich schrecklich, dass alles, was ich getan hätte, sie in eine unangenehme Situation gebracht hätte. Es tut mir leid am. "

Im Jahr 2016, als du den Namen eines Schauspielers gesehen hast, hast du sofort angenommen, dass er gestorben ist. Im Jahr 2017 ist es, weil sie ein Raubtier sind ... #DustinHoffman

- Katie Harker-Pugh (@katieharker) 1. November 2017

VERBINDUNG: Die vollständige Liste der sexuellen Angriffen Behauptungen gegen Bill Clinton - von 12 verschiedenen Frauen

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur, echtes Verbrechen, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt. Jeden Mittwoch um 22.20 Uhr Sie können sie alle Fragen über Selbstliebe, Dating und Beziehungen LIVE auf YourTangos Facebook-Seite stellen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.


arrow