Tipp Der Redaktion

Familien und Freunde teilen die Fotos und Namen der Las Vegas Shooting Opfer, während wir neue Details über das Massaker erfahren

Die Polizei hat immer noch kein Motiv für das, was die schlimmsten Massenerschießungen in der modernen US-Geschichte genannt wird.

Am 28. September 2017, Stephen Paddock Einchecken in eine Hotelsuite im Mandalay Bay Resort in Las Vegas. Laut Auskunft des Hotelpersonals schien nichts über den 64-jährigen Mann ungewöhnlich.


Credit: Daily Mirror Stephen Paddock

Um 10:08 Uhr am 1. Oktober wurden die ersten Anrufe bei der Polizei gemacht Schüsse abgefeuert. Gegenüber dem Hotel genossen am 3. und letzten Tag rund 22.000 Menschen das Erntedankfest der Route 91. Als Kugeln ertönten, dachten die Konzertbesucher zunächst, sie würden Feuerwerkskörper sehen, oder vielleicht war der Sprecher ausgeblasen, aber niemand dachte, dass sie an der schlimmsten Massenerschießung in der modernen Geschichte der Vereinigten Staaten beteiligt waren.

War es nicht bis die Leute anfingen, mit Blut auf den Boden zu fallen, dass man erkannte, dass sie angegriffen wurden.

Geschichten von Heldentum tauchten spät in der Nacht auf; Menschen, die sich unter Autos versteckten, andere verdeckten, damit sie nicht erschossen wurden, und Leute aus dem Weg des Schusswaffenbeschusses herausholten.

Zum Zeitpunkt des Schreibens waren 59 Menschen gestorben und über 500 Menschen erlitten Verletzungen durch Schusswunden und Schrapnell , und Verletzungen, die versucht sind, das Gebiet zu flüchten.

Als Polizei und SWAT an der tragischen Szene ankamen, dauerte es ungefähr eine Stunde von der Ankunftszeit um zu erkennen, dass der Angriff vom Hotel gegenüber kam, Eintritt, und den Raum zertrümmern, in dem Stephen Paddock auf Offiziere geschossen hat, bevor er die Waffe auf sich selbst gedreht hat.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte, aber das ist, was wir bisher wissen:

VERBINDUNG: Die neuesten erschreckenden Details über den Las Vegas Shooter Getötet 59 Menschen und verletzt mehr als 500

1. Stephen Paddocks Familie war schockiert zu erfahren, dass er der Masseschütze war.

Paddock, ein Buchhalter mit einer Vorliebe fürs Glücksspiel, schien niemanden zu stören. Er war der Polizei nicht bekannt und hatte keine kriminelle Vergangenheit. Sein Bruder, Eric Paddock, sprach mit CNN über das, was passiert ist und seine Reaktion:

Eric bestand darauf, dass Stephen keine psychische Krankheit, politische Zugehörigkeit hatte und der Typ war, der auf Kreuzfahrten ging und seiner Mutter Keksdosen schickte

Stephen lebte mit seiner Freundin Marilou Danley (62) zusammen, die während der Dreharbeiten außer Landes war.


Credit: Heavy Marilou Danley

Man hielt sie für eine interessante Person, aber zu dieser Zeit Sie wird nicht mehr als jemand mit Kenntnis des Vorfalls betrachtet.

2. Stephen Paddocks Vater war einmal auf der Liste der 10 meistgesuchten FBI-Leute.

Benjamin Paddock galt als "psychopathisch" und hatte selbstmörderische Neigungen und wurde als bewaffnet und gefährlich eingestuft. Nach mehreren Banküberfällen entkam er zehn Jahre lang dem Gefängnis, bevor er in Oregon gefangen wurde.

3. Das neueste Mem während einer Tragödie ist es, vermisste Leute zu tweeten, die nichts mit dem Ereignis zu tun haben.

Twitter-Account @immyxrx (der inzwischen gesperrt wurde) twitterte ein Bild von seinem "Vater" und hoffte auf Retweets. Sein Profilbild ist tatsächlich vom populären YouTuber TheReportOfTheWeek, dessen Bild auch während der Bombardierung von Manchester beim Ariana Grande Konzert verwendet wurde.

Er verwendete den Namen Jack Sins und verwendete ein Bild des Pornostars Johnny Sins.

# sanfrancisco

Ein Beitrag geteilt von Johnny Sins (@johnnysins) am 29. September 2017 um 12:40 PDT

Mashable erwischt mit dem Twitter-Nutzer, bevor sein Konto gesperrt wurde und gefragt, warum er so etwas tun würde, und Das war seine Antwort:


Und natürlich war die InfoWars-Website von Alex Jones ganz oben auf der Tragödie. Hier ist ein Video des Schriftstellers Paul Joseph Watson:

4. Der IS hat die Verantwortung übernommen.

Die Nachrichtenorganisation Amaq der Terrorgruppe veröffentlichte eine Erklärung, in der sie behauptete, Paddock sei ein Soldat des Islamischen Staates: "Der Angriff in Las Vegas wurde von einem Soldaten des Islamischen Staates ausgeführt Anrufe zu Zielstaaten der Koalition ... Der Las Vegas Angreifer konvertierte vor einigen Monaten zum Islam. "

US-Beamte haben seit gestern Abend unzählige Male gesagt, dass es derzeit keine Verbindung zu terroristischen Organisationen gibt. Warum ISIS Verantwortung übernimmt, ist immer noch eine Frage, die unbeantwortet bleibt.

5. Die University of Southern California wurde heute nach Berichten von Schüssen vorübergehend gesperrt.

John Thomas, Leiter des USC Department of Public Safety, sagte: "Es wurde ein Fakultätsmitglied während des Unterrichts falsch berichtet sagte ihren Schülern, dass es einen aktiven Shooter im Gebäude gab. "

Die USC Nachrichten sind wild pic.twitter.com/mbXR8G7isz

- Coach Ortiz (@DraftOrtiz) 2. Oktober 2017

6. Einige der Opfer wurden identifiziert geehrt von Familie und Freunden.

Sonny Melton, 29

Heather Melton bestätigte den Tod ihres Mannes: "Er hat mir das Leben gerettet. Er packte mich und rannte los, als ich spürte, wie er in den Rücken geschossen wurde. Ich möchte, dass jeder weiß, was für ein gutherziger, liebevoller Mann er war, aber zu diesem Zeitpunkt kann ich kaum atmen. "

Sandra Casey

Sandy Casey, eine 35-jährige Spezialistin aus Kalifornien , war auf einem Wochenendausflug mit einer kleinen Gruppe von Lehrern //t.co/zWVpk32vDO pic.twitter.com/q5vrlylajF

- Das tägliche Tier (@thedailybeast) 2. Oktober 2017

Sandy war ein besonderes Lehrer an der Manhattan Beach Middle School: Der Distrikt Superintendent sagte: "Unsere Schüler, Angestellten und Eltern sind von Sandy Caseys Tod am Boden zerstört. Wir haben eine spektakuläre Lehrerin verloren, die ihr Leben der Hilfe für einige unserer bedürftigsten Schüler gewidmet hat. "

Rachael Parker, 33

Rachael Parkerwar ein Tontechniker für die Manhattan Beach Police Department. Sie war einer von vier dienstfreien Polizeiangestellten auf dem Festival.

Jenny und Bobby Parks

Jenny, eine Kindergärtnerin, wurde getötet und ihr Ehemann Bobby erlitt Handverletzungen, die operiert werden mussten. Er ist sich bewusst, dass seine Frau gestorben ist.

Stephen McCarthy, Bobbys Onkel, sprach über Jenny: "Sie war wirklich eine der liebsten Menschen, die du jemals treffen konntest. Sie hat sich immer sehr bemüht, irgendjemandem zu helfen."

Susan Smith, 53

Susan Smith war Büroleiterin für die Vista Elementary School in Kalifornien.

Lisa Romero-Muniz

Lisa Romero-Muniz war Sekretärin an der Miyamura High School. Eine Pressekonferenz wurde ihr zu Ehren gehalten:

Adrian Murfitt, 35

Adrian Murfitt, 35, war ein professioneller Fischer, der Angeln liebte, seine Hunde und Country-Musik //t.co/zWVpk32vDO pic.twitter. com / fTIyWbECvT

- Das tägliche Tier (@thedailybeast) 2. Oktober 2017

Jordan McIldoon, 23

Jordan McIldoon, 23, war gerade dabei, eine Handelsschule zu beginnen und arbeitete als Schwermechanikerlehrling https : //t.co/zWVpk32vDO pic.twitter.com/Q6p58tSSX6

- Das tägliche Tier (@thedailybeast) 2. Oktober 2017

Quinton Robbins, 20

Angela Gomez

Laut der GoFundMe-Seite Angela: "Mit tiefer Traurigkeit und absolutem Schock trauern wir über den Verlust von Poly Cheer Alumni, Angela Gomez. Angie war Mitglied der Klasse von 2015. Sie war eine fröhliche junge Dame mit warmem Herzen und liebevoller Einstellung Angie's Leben war kurz, als sie Verletzungen auf der Las Vegas Route 91 erleiden musste Diese sinnlose Gewalttätigkeit hat unsere Poly Cheer und Song Familie erschüttert Dieses GoFundMe-Konto einzurichten, um ihrer Familie dabei zu helfen, Begräbnisarrangements zu treffen und sich um all ihre Bedürfnisse in den kommenden Tagen und Wochen zu kümmern. Alle Gelder, die hier gesammelt werden, werden direkt der Familie Gomez übergeben. Vor allem, bitte erzieht diese Familie im Gebet. Halte sie in deinen Gedanken und feiere das Leben einer jungen Frau, die zu früh nach Hause gegangen ist. Wir lieben dich, Angie. "

Jessica Klymchuk, 28

Jessica, eine 4-jährige Mutter aus Alberta, Kanada, war kürzlich verlobt worden. Sie war Bibliothekarin und Busfahrer für eine katholische Grundschule.

Bailey Schweitzer, 20

Charleston Hartfield, 34

Charleston Hartfield, 34, war ein dienstfreier Las Vegas Polizist, Jugendfußballtrainer, und militärischer Veteran. //t.co/zWVpk32vDO pic.twitter.com/bgVXTORUNt

- Das tägliche Tier (@thedailybeast) 2. Oktober 2017

arrow