Sich zu verlieben ist leicht, aber die Wahl, die Liebe zu lieben, hält dich zusammen

Es sind die Entscheidungen, die uns am Laufen halten.

Ich habe mich an jenem Montag in dich verliebt, als ich krank war, und du Wiegte mich in deinen Armen und stellte sicher, dass ich alles hatte, was ich brauchte, einschließlich all deiner TLC. Und als ich dich fragte, ob dir das etwas einbrachte, hast du mich angeschaut und mit einem kleinen Grinsen hast du deinen Kopf geschüttelt und nein gesagt.

Ich habe mich an jenem Dienstag in dich verliebt, als wir im Bett lagen hat gar nichts gemacht. Wir lagen Seite an Seite und redeten bis zum Sonnenuntergang, über das Leben, über die Welt, darüber, wo wir dachten, wir stünden darin.

Ich habe mich an jenem Mittwoch in dich verliebt, als ich einen schlechten Tag hatte und du mit Wein kamst und Pizza und wir sahen "Ein Idiot im Ausland" und du hast mich immer wieder zum Lachen gebracht, bis mein verletzter Magen mehr als der Schmerz in meiner Welt war.

via GIPHY

Ich habe mich an diesem Donnerstag in dich verliebt und du hast dich auf eine bevorstehende Prüfung vorbereitet, und du hast mich immer noch ins Fitnessstudio gezogen, um Stress abzubauen, und bist dann in die Bibliothek gekommen, um mich zu begleiten, während ich studierte.

Ich habe mich an jenem Freitag in dich verliebt Clubs mit meinen Freunden und kam nach Hause zu einem Glas Wasser, ein Aspirin und eine Notiz, die sagte: "Trink das und iss das. Ich bin morgen früh mit Frühstück vorbei und du bist wirklich herübergekommen.

Ich habe mich an jenem Samstag in dich verliebt, als wir von unserer Stadt zum nächsten spazieren gingen. Wir sprangen in Pfützen, gingen in den angrenzenden Wald und spielten wie Kinder. Und du hattest deine Jacke nicht dabei und es waren 10 Grad, aber du bist trotzdem gelaufen, weil ich es wollte.

Aber;

Ich habe dich an jenem Sonntag geliebt, als die Sonne aufging und das Licht durch die Jalousien spähte und es traf dich in deinem Gesicht und du blinzelten, als du deine Augen öffnete und ich sah die Welt in ihnen, meine Welt. Und du hast gesehen, dass ich wach war und du hast gelächelt und mich in deine Umarmung gezogen und es fühlte sich an wie ein Puzzle, das zusammenkommt und es war sicher und es war warm.

Es war dann, dass ich entschied, dass egal was passierte, Egal, wie deine kleinen Macken mich manchmal bis zum bitteren Ende ärgerten, ich würde niemals aufhören, dich zu lieben und zu kämpfen.

via GIPHY

Weil sich Liebe und Liebe voneinander trennen, Es sind die Entscheidungen, die uns weiterbringen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Thought Catalog veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow